• Führung stärken mit Methoden aus der Theaterregie – Der Workshop „Wahrhaftig führen“ zeigt wie Manager u.a. durch Übungen aus der Rhetorik nach Aristoteles oder Storytelling Vertrauen aufbauen können

    BildDas Team „Workshop und Training“ vom Scharlatan Theater bietet am 25. Februar 2016 ab 10.00 Uhr eine Leadership Expedition zum Thema „Wahrhaftig führen“ an.

    Geballtes Know-how bringen Gastreferentin Dr. Heike Baader, Leiterin der Personalentwicklung des internationalen Pharma-Unternehmens Chiesi GmbH, Gastreferent Jürgen Bock, Leiter der Kulturentwicklung & Corporate Values bei der Otto Group, sowie die leitenden Regisseure und Trainer vom Scharlatan Theater, Michael Bandt und Matthias Simon mit. Sehr konkret werden neue Wege des Führens aufgezeigt und erarbeitet.

    Etappe 1 hat den Schwerpunkt „Glaubwürdig Führen“. Die Glaubwürdigkeitskrise von großen Organisationen und Unternehmen (Stichworte: FIFA-Korruptionsskandal, Abgasmanipulation) wirft für viele Manager existentielle Fragen auf. Wie ehrlich und aufrichtig kann und darf ich sein? Wie schaffe ich Vertrauen?  Ob und wenn ja, wie gebe ich Fehler oder falsche Entscheidungen zu? Gastreferentin Dr. Heike Baader skizziert gemeinsam mit Bandt und Simon einen Weg zur glaubwürdigen, wahrhaftigen Führung. Flankiert wird dies mit Übungen aus der Rhetorik nach Aristoteles sowie des Storytellings, mit denen eine persönliche und authentische Brücke zur Vertrauensbildung hergestellt werden kann.

    Nach einem Mittagessen erweitert Etappe 2 das Thema »Wahrhaftig Führen« um den Aspekt »Autobiografisches Führen«. Als Leiter der Kulturentwicklung & Corporate Values bei der Otto Group beschäftigt sich Jürgen Bock mit der These »Das Genie ist tot. Es lebe der Mensch«. Er lädt zu einem lebendigen Diskurs über die Frage ein: »Führe ich noch oder lebe ich schon?«. Seine Antwort darauf skizziert ein völlig neues Bild einer Führungskraft. Um noch anschaulicher zu werden, setzen die Teilnehmer gemeinsam mit den Theaterprofis das Auftreten und das Delegationsverhalten einer Führungskraft in Szene.

    Werbeanzeige

    Am Nachmittag geht es um ca. 17:30 Uhr zurück ins »gesellige Basislager«, wo bei einem Abendbuffet, einem Glas Wein und munteren Gesprächen die Expedition ihren Ausklang findet.

    Veranstaltungsort ist das Scharlatan Theater, Gotenstraße 6, 20097 Hamburg. Weitere Informationen finden Sie hier:
    http://www.scharlatan.de/leadership-expedition-ii-2016

    Anmeldungen bis zum 19.02.2016 per Mail an:
    E: info@scharlatan.de
    T: 040 / 23 71 03 – 0

    Autor: Sandra Kollmann, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Impressum/Rechnungsanschrift: Scharlatan Theater Gesellschaft (GbR)?Sitz der Gesellschaft: Gotenstr. 6, 20097 Hamburg, Deutschland?Gesellschafter: Rainer Wichmann, Bernhard Hellstern, Frank Duden

    Über:

    Scharlatan – Theater für Veränderung
    Herr Ali Wichmann
    Gotenstraße 6
    20097 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: 040 23 71 03 – 0
    fax ..: 040 23 71 03 – 33
    web ..: http://www.scharlatan.de
    email : info@scharlatan.de

    Scharlatan – Theater für Veränderung – prägt seit über 30 Jahren mit seinem 100-köpfigen Team das Unternehmenstheater in Deutschland. Es setzt die Vielfalt des Theaters gezielt für und in Unternehmen ein. Bekannt ist es auch für Veranstaltungen und Events, die es zu Augenblicken mit hohem Erinnerungswert macht.

    Diese Eventbeschreibung ist öffentlich und kann – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwendet werden.

    Pressekontakt:

    Scharlatan – Theater für Veränderung – Pressestelle
    Frau Sandra Kollmann
    Gotenstraße 6
    20097 Hamburg

    fon ..: 0172 8070 412
    email : sandra.kollmann@scharlatan.de


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Leadership Expedition II – Glaubwürdig Führen und Autobiografisches Führen

    auf News Informieren publiziert am 10. Februar 2016 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 130 x angesehen