• Fliegengitter sind mittlerweile ein Stück Gesundheitsprävention geworden, da immer häufiger auch hier in Deutschland durch Mücken gefährliche Krankheiten übertragen werden können.

    BildFliegengitter für Fenster

    Wer mag schon gerne Fliegen im Haus, sicher niemand. Insekten können sehr nervig werden und vor allem sind die auch nicht gerade appetitlich. Das alles muss aber auch gar nicht sein, denn dafür gibt es zuverlässigen Schutz und zwar die sogenannten Fliegengitter. Wer diesen Schutz vor Türen und Fenstern hat, der muss ich nicht mit diesen Quälgeistern ärgern.

    Nun aber gibt es ganz unterschiedliche Modelle und Varianten, von ganz einfach angefangen, bis hin zu sehr modern. Wer hier noch weitere Infos haben möchte, auf der Seite www.fliegenschutz-versand.de findet man sie. Um Fliegengitter Fenster und Fliegengittertüren geht es auch auf der Seite www.fliegengitter-bestellen.de, wo man viele weiterführende Infos finden kann. Ein guter Insektenschutz ist selbstverständlich immer eine Frage des Preises. Eine der gängigsten Varianten und dazu noch eine der Günstigsten ist der Insektenschutz mit selbstklebenden Klettband. Es ist preisgünstig, einfach zu montieren, aber dennoch ein sehr zuverlässiger Schutz.

    Fliegengitter mit Klettband

    Wer sich für das Fliegengitter mit Klettband entscheidet, hat eine sehr einfache aber hochwirksame Methode gewählt. Das Klettband wird am Fensterrahmen angebracht und das Fliegengitter unter Spannung am Band befestigt. Das überstehende Gitter wird dann einfach mit einer Schere oder auch mit dem mitgelieferten Werkzeug auf die benötigten Maße eingekürzt.

    Werbeanzeige

    Die Montage geht auf die Schnelle und zudem benötigt man auch keinen besonderes Geschick, um das Fliegengitter zu montieren, jeder kann das. Gekauft werden kann das Fliegengitter fast überall und das bei einem Preis, normalerweise unter 5 Euro. Grundsätzlich muss nicht viel beachtet werden, nur das Gitter muss eben überall ganz fest und stramm am Klettband anliegen. Ist dies nicht der Fall, kann das Gitter nicht zuverlässig vor Fliegen oder anderen Insekten schützen, denn diese werden jedes noch so kleine Schlupfloch finden. Was aber auch schon alles ist, was es zu beachten gilt.

    Die Nachteile der einfachen Fliegengitter

    Das Fliegengitter mit Klettband, hat bei allen Vorteilen, leider auch Nachteile und diesen muss man sich einfach bewusst sein. Das Klettband kann sich immer wieder mal an verschiedenen Stellen lösen. Die Klebekraft lässt einfach irgendwann mal nach und dann ist der Schutz eben nicht mehr vorhanden. Um dem entgegenzuwirken, ist es anzuraten, von Zeit zu Zeit das Klettband zu kontrollieren und es mit den Fingern wieder fest anzudrücken.

    Und ganz genau das macht es dann auch dauerhaft zu einem effektiven Fliegengitter. Was aber ein eindeutiger Nachteil ist wäre, dass man nicht mehr durch die Fenster greifen kann, denn das Gitter ist ja fest mit dem Fensterrahmen verbunden. Wer nun also regelmäßig durchgreifen muss, wie zum Beispiel beim Blumen gießen, der sollte beim Kauf darauf achten, ein Modell zu wählen, bei dem es möglich ist, das Gitter vom Fensterrahmen lösen zu können.

    Über:

    Andreas Riemer
    Herr Andreas Riemer
    Steimker Berg 15
    31608 Marklohe
    Deutschland

    fon ..: 05021 8600794
    web ..: http://www.max61.de
    email : info@max61.de

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    Andreas Riemer
    Herr Andreas Riemer
    Steimker Berg 15
    31608 Marklohe

    fon ..: 05021 8600794


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Fliegengitter vor Fenster und Türen

    auf News Informieren publiziert am 17. August 2016 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 76 x angesehen