• Im Rahmen einer Testreihe des renommierten Automagazins „auto motor und sport“ in Bezug auf die Servicedienstleistungen bei Volkswagen-Autohäusern konnte das Autohaus der Kath Gruppe überzeugen.

    BildDie Kath Gruppe durfte sich über ein „sehr empfehlenswert“ freuen: Die Tester der etablierten Fachzeitschrift bewerteten die Dienstleistungen des Hamburger Standortes der Autohausgruppe mit 99 von 100 möglichen Punkten. Von den präparierten Mängeln wie falsch eingestellte Frontscheinwerfer, ungleicher Reifendruck, beschädigter Scheibenwischergummi vorne, niedriger Flüssigkeitsstand im Kühlkreislauf sowie eine gelockerte Batteriepolklemme oder -halterung wurden auf Anhieb – größtenteils bereits bei der Annahme selbst – festgestellt und anschließend ordnungsgemäß behoben.
    „Wir haben uns sehr über das herausragende Testergebnis gefreut. Besonders schön war es zu hören, wie vorbildlich und vor allem freundlich unsere Mitarbeiter agiert haben. Dieser Werkstatttest bestätigt vor allem das Engagement des gesamten Kath-Teams, unsere Kunden täglich zu begeistern. Regelmäßige Schulungen sowie eine aktive Mitarbeiterförderung sorgen außerdem für ein angenehmes Betriebsklima und am Ende des Tages für ein motiviertes Team“, so Christopher Grab, Geschäftsführer der Kath Gruppe.

    Neben dem freundlichen Service und der vollständigen Behebung der präparierten Mängel des VW Golf Variant, überraschte die Tester vor allem die Professionalität der Mitarbeiter. Ebenfalls positiv fiel der im Rahmen der Inspektion kostenfrei zur Verfügung gestellte VW up! auf.

    Werbeanzeige

    Jedes Jahr überprüft ein Expertenteam von „auto motor und sport“ regelmäßig die Arbeit von Service-Werkstätten. Hier werden Fahrzeuge der entsprechenden Marken mit präparierten Mängeln in verschiedene

    Werksstätten gebracht und anschließend vorgeführt. Ziel ist es, anhand der Testfahrzeuge detailliert die Arbeitsqualität zu beurteilen. Dabei geht es nicht nur um das Entdecken der Mängel an sich – sondern auch um den persönlichen Service der Kundenbetreuer.

    Über:

    Autohaus Kath GmbH
    Herr Stefan Hofmann
    Schleswiger Chaussee 26
    24768 Rendsburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)4331 / 701 – 0
    web ..: http://www.kath-gruppe.de
    email : info@kath-gruppe.de

    Das Unternehmen wurde im Jahr 1848 durch Wilhelm Siegfried Kath in Sorgbrück als Huf- und Waffenschmied ins Leben gerufen. Im Jahr 1934 folgte nicht nur der Wechsel zu den Automobilen sondern auch der Abschluss eines DKW-Händlervertrages.
    In den weiteren Jahren kamen neue Standorte und neue Marken hinzu. Die Kath Gruppe verfügt im Norden Deutschlands aktuell über zehn Autohäuser in Rendsburg, Kiel, Hamburg Flensburg, Husum, Preetz, Bordesholm, Heide, Kaltenkirchen sowie in Henstedt-Ulzburg. Rund 700 Mitarbeiter und Auszubildende beschäftigt die Kath Gruppe derzeit. Das Kerngeschäft der Unternehmensgruppe ist der Verkauf der Marken Volkswagen, Skoda und Volkswagen Nutzfahrzeuge.
    Die Kath Gruppe ist ein Unternehmen der Emil Frey Gruppe Deutschland.

    http://www.kath-gruppe.de

    Pressekontakt:

    l&t communications – PR for lifestyle & travel
    Herr Wolf-Thomas Karl
    Erich-Kästner-Strasse 19a
    60388 Frankfurt am Main

    fon ..: +49 (0)6109 – 50 65 35
    web ..: http://www.lt-communications.com
    email : tk@karl-karl.com


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Autohaus Kath in Hamburg punktet bei Werkstatttest

    auf News Informieren publiziert am 14. Dezember 2016 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 45 x angesehen