• Wer eine umweltfreundliche Lösung für Strom auf Booten und Yachten ohne störende Lärmbelästigung sucht, ist mit dem mobilen Solargenerator 3000 Pro von Jackery gut bedient.

    BildDie Installation einer Solar-basierten Strom- und Ladeinfrastruktur für mehr Autarkie auf Segelyachten und Sportbooten ist nur mit hohem Aufwand zu realisieren. Zudem fehlt oft der Platz für fest installierte Solarmodule oder der Schattenwurf von Segel und Co. macht diese ineffizient. Laufende Motoren und Dieselaggregate sind daher nach wie vor an der Tagesordnung. Wer jedoch eine umweltfreundliche Lösung ohne störende Lärmbelästigung sucht – sei es aus Gründen der Erholung oder weil Marinas nächtlichen Lärm verbieten – ist mit dem mobilen Solargenerator 3000 Pro von Jackery gut bedient. Bestehend aus einer leistungsstarken Powerstation mit einer Kapazität von 3,024 kWh sowie wahlweise mit zwei oder mehr faltbaren, hocheffizienten Solarmodulen SolarSaga 200, ermöglicht das Set eine 230-Volt-Stromversorgung unterwegs auf dem Wasser oder vor Anker. Wird der Landstrom-Stecker in die Powerstation gesteckt, verfügt das Bordnetz mit einem Handgriff über Strom. Oder es finden einzelne Geräte über diverse Schnittstellen Anschluss.

    Der Explorer 3000 Pro ist mit einer Dauerleistung von 3000 Watt und einer Spitzenleistung von bis zu 6000 Watt die leistungsstärkste Powerstation des führenden Anbieters von tragbaren umweltfreundlichen Stromversorgungslösungen und offeriert nicht nur für Navigationsgeräte und Co. ausreichend Energie, sondern auch für leistungsstarke Abnehmer. Vom Wasserkocher und der Induktionsplatte über den Föhn und das Heizgerät bis hin zum Kühlschrank, versorgt das Kraftpaket die meisten Geräte mit Strom. Und das nicht nur auf hoher See, denn Bootsfahrer wissen: Auch der Landstrom am Steg bietet oft nur 6 Ampere. Das sind gerade mal 1380 Watt, die allerdings für manche Elektrogeräte nicht ausreichen. Wer beispielsweise mit seinem Hochdruckreiniger mit 2800 Watt sein Boot im Frühjahr klar Schiff machen möchte, wird Schiffbruch erleiden oder er greift auf den Explorer 3000 Pro zurück. Für die vielfältigen elektrischen Verbraucher verfügt das Gerät auf der Vorderseite über insgesamt acht Anschlüsse: drei Schuko-Steckdosen (230 Volt), zwei USB-A (Quick Charge 3.0, 18 W), zwei USB-C (100 W) und eine 12-Volt-Buchse. Dabei ist die Powerstation dank Silent-Modus mit nur 30 dB – das entspricht der Lautstärke eines Flüsterns – besonders leise. Zudem hat die Powerstation ein fortschrittliches, intelligentes Batterie-Management-System (BMS). Die 12 enthaltenen Schutzfunktionen decken unerwartete Szenarien wie Überstrom, Kurzschluss, Tiefentladung, Überlastung, Überspannung und Überhitzung effektiv ab und garantieren so ein Plus an Sicherheit.

    Für emissionsfreien Strom und maximale Autarkie sorgen die mitgelieferten wetterfesten (IP 67) Solarmodule SolarSaga 200 mit jeweils 200 Watt Peak. Während die feste Montage von Solarmodulen auf einer Segelyacht oder einem Motorboot nicht immer einfach ist, zeigt sich das faltbare Panel von Jackery besonders flexibel. Gerade wenn das Bekleben der edlen Flächen auf dem Boot keine Option ist oder Masten, Antennen sowie Segel zu viel Schatten werfen, bietet es Skippern die Möglichkeit, den Standort nach Bedarf zu wählen. Ob an der Reling hängend oder an Deck aufgestellt, die Panels punkten dank IBC-Solarzellen mit sehr hohem Wirkungsgrad von 25 Prozent und erzeugen bei schlechten Lichtverhältnissen bis zu 50 Prozent mehr Strom als herkömmliche Module. Optional kann die Powerstation mit Ultra-Charging-Funktion besonders schnell an Land via Steckdose oder über den 12-Volt-Anschluss eines Fahrzeugs geladen werden. Dank Jackery-App haben Skipper zahlreiche Informationen, darunter den aktuellen Ladestatus, die Energiezufuhr und -abgabe sowie die aktiven Anschlüsse auch auf dem Smartphone stets im Blick.

    Trotz der enormen Kapazität erweist sich der Jackery Explorer 3000 Pro im Trolley-Format mit zwei Reifen und ausziehbarem Aluminiumgriff mobil und ist damit auch an Land beim Picknick ein Energielieferant. Mit Abmessungen von 47,3 x 35,9 x 37,3 cm und einem Gewicht von 29 kg ist er rund 30 % leichter und kleiner als Produkte mit vergleichbarer Kapazität. Wer nicht so viel Wattleistung benötigt, findet im Jackery Portfolio mit dem Explorer 1500 Pro oder 2000 Pro auch kleinere und leichtere Optionen für Energie auf hoher See, der Flusstour oder anderen Outdoor-Aktivitäten.

    Die Powerstation Explorer 3000 Pro ist zu einer UVP von 3.299 Euro zu haben, als Solargenerator im Set mit zwei 200-Watt-Panels für 4.499 Euro. Die UVP für den Explorer 1500 Pro liegt bei 1.599 Euro.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Jackery Technology GmbH
    Herr Presse Abteilung
    Hahnstraße 70
    60528 Frankfurt am Main
    Deutschland

    fon ..: +49 211 730633-60
    web ..: https://de.jackery.com/
    email : jackery@konstant.de

    Das im Jahr 2012 in Kalifornien gegründete Unternehmen Jackery ist ein weltweit führender Anbieter von innovativen, tragbaren und umweltfreundlichen Energielösungen für den Outdoor-Bereich und eine der weltweit meistverkauften Marken im Bereich der Solargeneratoren.

    Das Unternehmen entstand aus der Vision, umweltfreundliche Energie überall verfügbar zu machen. Bereits 2016 brachte Jackery die weltweit ersten tragbaren Powerstations für den Außenbereich auf den Markt. 2018 entwickelte das Unternehmen die weltweit ersten tragbaren Solarmodule. Mit der Einführung von Solargeneratoren für den Outdoor-Bereich reagiert Jackery auf die Energiebedürfnisse von Naturliebhabern auf der ganzen Welt und inspiriert sie zu neuen Erkundungen und Abenteuern.

    Die Produkte zählen regelmäßig zu den Amazon Bestsellern. Obendrein wurde die Marke mit 40 renommierten internationalen Designpreisen ausgezeichnet, darunter der Red Dot Design Award, der iF Design Award, der A‘ Design Award and Competition, der Best of IFA Award und der CES Innovation Award.

    Weitere Informationen unter https://de.jackery.com/

    Pressekontakt:

    PR KONSTANT
    Herr Jackery Pressekontakt
    Füsilierstr. 11
    40476 Düsseldorf

    fon ..: +49 211 730633-60
    email : info@konstant.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Autarker Strom ohne Dieselaggregat: Mobiler Solargenerator 3000 Pro sorgt auf Booten und Yachten für Energie

    auf News Informieren publiziert am 24. Mai 2023 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 27 x angesehen