• 27. Mai 2020 – Vancouver, British Columbia – Carl Data Solutions Inc. (CSE: CRL, FWB: 7C5, OTC: CDTAF) (Carl Data) freut sich bekannt zu geben, dass sein hundertprozentiges Tochterunternehmen FlowWorks, ein Marktführer auf dem Gebiet der Datenanalyse für Abwassersammelsysteme in Nordamerika, seine Datensammlungs- und Datenüberwachungs-Applikation adaptiert hat, um damit die Früherkennung und Schätzung der Konzentration von SARS-CoV-2 (COVID 19) im Abwasser zu ermöglichen.

    Die abwasserbasierte Epidemiologie (Wastewater-Based Epidemiology/WBE) ist ein neuer Ansatz, der den Kommunen umfassende Gesundheitsdaten vermitteln soll. Das Konzept basiert primär auf der Extraktion, dem Nachweis und der anschließenden Analyse und Auswertung von chemischen und/oder biologischen Wirkstoffen bzw. Wirkstoffkomplexen. SARS-CoV-2 WBE liefert den Behörden Datenmaterial, das diese bei wichtigen Entscheidungen im Hinblick auf die öffentliche Gesundheit unterstützt.

    FlowWorks verwendet ein maßgeschneidertes cloudbasiertes Massenspeichersystem, das sehr große Datenmengen von praktisch jeder beliebigen Datenquelle sammelt und speichert. Die FlowWorks-Plattform verarbeitet Datenmaterial von allen bestehenden und neuen Sensortypen und kommt täglich zum Einsatz, um Abfluss, Niederschlag und andere wichtige Parameter von über 8000 Sammelstellen in ganz Nordamerika zu überwachen.

    Anhand bereits verfügbarer Instrumente und Berechnungen ist FlowWorks in der Lage, Variablen wie Wasserstand, Strömungsgeschwindigkeit, Abflussmenge und Temperatur zusätzlich zum Einfluss der Niederschlagsmenge und des Wasserzuflusses, die für eine Bestimmung der Viruslast bzw. Viruskonzentration notwendig sind, zu überlagern. Die ergänzenden Datensätze werden bereits für viele Städte, in denen die FlowWorks-Applikation derzeit im Einsatz ist, erhoben und ausgewertet. Sie werden täglich mehrmals aktualisiert und neu berechnet. Vor allem das FlowWorks-Tool Infinitii Infiltration and Inflow, das mit Hilfe von maschinellem Lernen die Menge an Wasserüberschuss infolge von Regenereignissen bestimmt, bietet Forschern die Möglichkeit, eine Berechnung in Fast-Echtzeit durchzuführen, um die Auswirkung des Niederschlags und seiner verwässernden Wirkung auf Viruslastproben bewerten zu können.

    Die Produktpalette der FlowWorks-Zeitreihen-Wasserüberwachungssysteme spart den Kunden Zeit und Geld, indem von einem beliebigen Sensor bzw. einer beliebigen Quelle Daten vorerfasst werden, um unter Einsatz modernster Analyseinstrumente, die auf maschinellem Lernen und anderen modernen Analysemethoden basieren, eine Entscheidungshilfe in Echtzeit zu schaffen. Die Applikation lässt sich einfach in Datenerfassungssysteme von Drittunternehmen wie z.B. SCADA-Systeme, Abwasserplanungsvorgaben, Sensordaten und Drittinformationen wie z.B. Wettermodelle integrieren, um zur gegebenen Zeit den aktuellen Status eines Systems abzufragen. Dank dem Einsatz modernster Features können bestehende Überwachungsdaten und aktuelle Zustände mit den zu einem bestimmten Zeitpunkt entnommenen Abwasserproben kombiniert werden, um erforderliche Variablen, die bei der Erstellung von abwasserbasierten Epidemiologiemodellen zu berücksichtigen sind, hinzuzufügen.

    FlowWorks ist in der Lage, effizient und kostenwirksam Milliarden von Datenpunkten zu verarbeiten und kundenspezifische Scripts gegen diese Daten in Echtzeit auszuführen. Das System wird in ganz Nordamerika im großen Stil von Stadtverwaltungen und Technikfirmen verwendet, um den aktuellen Zustand von Wasser- und Abwassersystemen zu bewerten und Benachrichtigungen/Warnungen auszusenden, wenn Sensoren ein Problem melden.

    Die Tests zu SARS-CoV-2 werden weiterhin in Labors stattfinden – anhand von Proben, die zunächst aus Abwasserbehandlungsanlagen gesammelt werden. Die Stichprobendaten, einschließlich der Indikatoren für SARS-CoV-2, werden anschließend in FlowWorks hochgeladen. Einzugsgebiete, Kleinsteinzugsgebiete und andere Bereiche, die näher an der tatsächlichen Quelle sind, können ebenfalls als Sammelpunkte hinzugefügt werden, um spezifische Gebiete mit größeren Intensitäten nachzuverfolgen und zu isolieren.

    Um zur raschen Entwicklung einer soliden und zuverlässigen SARS-CoV-2-Testlösung beizutragen, wird FlowWorks auf Gebühren, die normalerweise bei der Nutzung unserer Plattform anfallen, verzichten. Dies gilt sowohl für bestehende Kunden und ihre technischen Berater als auch für Regierungen, Versorgungsunternehmen und auf die Probenerfassung und Analyse spezialisierte Gewerbebetriebe.

    Die Abwasserüberwachung birgt als Instrument zum Nachweis von COVID-19 und anderen von Viren und Bakterien verursachten Bedrohungen für die Bevölkerung ein wirklich beachtliches Potenzial. Angesichts der Tatsache, dass ein einziger Abwassertest Daten über eine gesamte Kommune liefert, während ein klinischer Test nur Daten zu einer Einzelperson erfasst, ist auch der Aspekt der Kostendegression hier äußerst vielversprechend, meint Greg Johnston, CEO und President von Carl Data. Dieses Verfahren gibt Einblicke in die Zusammensetzung und die Menge bestimmter Substanzen im Abwasser und eignet sich daher auch zur Früherkennung von anderen Gesundheitsbedrohungen. Wir haben die Entwicklung neu eingeteilt und unterstützende Ressourcen zugewiesen, um bei der raschen Installation dieses Systems behilflich zu sein – noch vor einer zu erwartenden zweiten Welle der SARS-CoV-2-Pandemie im kommenden Herbst.

    Über FlowWorks

    FlowWorks ist eine leistungsstarke Software-as-a-Service- (SaaS)-basierte Anwendung zur Sammlung, Überwachung und Analyse aller Arten von Umweltdaten im Rahmen eines flexiblen, erschwinglichen und benutzerfreundlichen Systems. Die FlowWorks-Anwendung hat die einzigartige Fähigkeit, Daten aus allen Arten von Kontroll-, Mess- und Sensorgeräten, SCADA-Systemen und anderen öffentlichen und privaten Datenquellen zu sammeln und diese Daten zu einer einzigen Plattform zusammenzuführen. Damit wird eine umfassende Analyse und Berichterstattung möglich, die dem Endverbraucher Zeit und Geld sparen hilft. Weitere Informationen zur FlowWorks-Anwendung finden Sie auf www.FlowWorks.com.

    Über Carl Data Solutions

    Carl Data Solutions Inc. ist ein Industrial IoT (Internet of Things – IIoT) und BDaaS (Big Data as a Service)-Unternehmen, das Datenerfassungs-, Speicher- und Analyselösungen der nächsten Generation für datenzentrierte Unternehmen anbietet. Über seine Tochtergesellschaften Astra Smart Systems und FlowWorks Inc unterstützt Carl Data seine Kunden bei der Analyse und Modellierung von Umweltdaten über ein leistungsfähiges End-to-End-Netzwerk, auf der anwenderspezifische Sensor-Arrays mit webbasierten Apps für die Datenüberwachung, Datenmeldung und prädiktive Modellierung kombiniert werden.

    Carl Data arbeitet mit neuen cloudbasierten Massenspeicherdiensten und Analysewerkzeugen auf Basis des maschinellen Lernens (KI), um schnelle und skalierbare Lösungen für die effektive Überwachung sehr großer Datenmengen, die von Regierung und Industrie erhoben werden, zur Verfügung zu stellen. Das Software-Paket spart den Kunden Zeit und Geld, indem es Sensordaten bzw. Daten aus anderen Quellen sammelt und daraus ein System für Entscheidungsfindungsprozesse in Echtzeit generiert, mit dem Infrastruktureinrichtungen und Anlagenwerte optimal geschützt werden können. Weitere Informationen erhalten Sie auf www.CarlSolutions.com.

    Nähere Informationen erhalten Sie über:

    Victoria Oh
    Email: info@carlsolutions.com

    Die Canadian Securities Exchange (unter CNSX Markets Inc. als Betreiber) hat den Inhalt dieser Pressemeldung weder genehmigt noch missbilligt.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Carl Data Solutions
    Kevin Ma
    Suite 488 – 1090 West Georgia Street
    V6E 3V7 Vancouver
    Kanada

    email : info@carlsolutions.com

    Pressekontakt:

    Carl Data Solutions
    Kevin Ma
    Suite 488 – 1090 West Georgia Street
    V6E 3V7 Vancouver

    email : info@carlsolutions.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Carl Data-Tochter FlowWorks präsentiert Abwassermessungs-Software für COVID 19

    auf News Informieren publiziert am 27. Mai 2020 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 5 x angesehen