• Neues eBook von Steffen Fischer, Leiter der Fachgruppe Strategisches Personalmanagement beim Bundesverband der Personalmanager e.V. (BPM) und Geschäftsführer Personal der ifm group services gmb

    BildHeute im HANSER Verlag erschienen, das englischsprachige eBook: “ Digital Competence Development from the Viewpoint of the German Association of Personnel Managers BPM Berlin “ von Steffen Fischer, Leiter der Fachgruppe Strategisches Personalmanagement beim Bundesverband der Personalmanager e.V. (BPM) und Geschäftsführer Personal der ifm group services gmbh.  Dieses eBook ist auch als Kapitel im neuen Buch „Digitale Kompetenz und Future Skills“ des preisgekrönten Digital-Skills-Experten und Herausgebers Dr. Philipp Ramin, CEO von i40.de, erhältlich

    BPM ist der größte Mitgliederverband für Personalverantwortliche und Fachkräfte aus Unternehmen, Verbänden und Organisationen im deutschsprachigen Raum. Er bietet seinen Mitgliedern Austauschplattformen für Meinungen, Erfahrungen und Wissen und informiert sie über wichtige und aktuelle Themen des Personalmanagements. Im Jahr 2022 hat der BPM seinen Mitgliedern eine Reihe von hochrelevanten Fragen gestellt, unter anderem, ob es in ihren Unternehmen bereits etablierte digitale Konzepte oder eine digitale Strategie gibt, wie der Aufbau digitaler Kompetenzen derzeit erfolgt, was die primären Herausforderungen beim Aufbau digitaler Kompetenzen und was die zentralen Erfolgsfaktoren sind. Daraus ergibt sich einen Schnappschuss der aktuellen Kompetenzentwicklung in Unternehmen für die digitale Transformation.

    In diesem eBook teilt Steffen Fischer mit uns die zentralen Erkenntnisse des BPM, Umsetzungsbeispiele und strategische Fragestellungen als Grundlage für eine unternehmensorientierte Kompetenzentwicklung der Zukunft und vieles mehr.

    „Angesichts der rasanten digitalen Entwicklung, des Wettbewerbsdrucks, digitaler Standards an den Schnittstellen und aus Gründen der Effizienz können sich Unternehmen dieser digitalen Evolution nicht entziehen und stehen vor der Frage, wie sie ihre Mitarbeitenden entsprechend qualifizieren können. Dabei greift eine einseitige Fokussierung auf digitale Formate zu kurz. Vielmehr bildet eine gute Kombination aus Fachwissen, IT-Wissen sowie sozialen und persönlichen Kompetenzen den neuen Bildungskanon für die digitale Arbeitswelt.“ Steffen Fischer, Leiter der Fachgruppe Strategisches Personalmanagement beim Bundesverband der Personalmanager (BPM) und Geschäftsführer Personal der ifm group services gmbh.

    „Aus unserer eigenen Erfahrung als Future Skills Company – wir trainieren über 250.000 Mitarbeitende in Unternehmen weltweit – wissen wir, dass ohne einen strategischen und ganzheitlichen Ansatz für das stetige Erlernen von Future Skills die digitale Kompetenzentwicklung zum Scheitern verurteilt ist. Um erfolgreich zu sein, müssen digitale Kompetenz- und Personalentwicklungsprogramme für Zukunftsskills auf einem vollständigen Verständnis des jeweiligen individuellen Unternehmensumfelds und der Unternehmenskultur, in der sie stattfinden, basieren. Dies erfordert eine individuelle Upskilling-Strategie, die den Wertschöpfungsprozess des Unternehmens und die individuellen Lernpfade der Mitarbeiter und Führungskräfte berücksichtigt und gleichzeitig die Lernmotivation kontinuierlich aktiviert und Kompetenzen für die zukünftige Entwicklung steuert. Deshalb sind die Erkenntnisse von BPM in Steffen Fischers inspirierendem eBook nicht nur für die Unternehmen, die an der dahinterstehenden Umfrage teilgenommen haben, von besonderer Bedeutung, sondern für jedes Unternehmen, das Upskilling für die digitale Transformation betreibt oder plant. Wir freuen uns sehr, dass dieses eBook auch ein Kapitel in unserem neuen Buch „Digital Competence and Future Skills“ ist, das kürzlich im Hanser Verlag erschienen ist“, Dr. Philipp Ramin, CEO und Gründer von i40, the future skills company.

    Mit 50 TOP-AUTOREN aus führenden Unternehmen und Institutionen: “ Digital Competence and Future Skills – how companies prepare themselves for the digital future“ (HANSER Verlag) – vom preisgekrönten Digitalexperten Dr. Philipp Ramin, CEO, Innovationszentrum für Industrie 4.0 herausgegeben – ist ein Handbuch für alle, die sich mit Talententwicklung, Weiterbildung und Lernen für die digitale Transformation und Digitalisierung beschäftigen. Ein ganzes Kapitel des Buches ist dem renommierten eLearning Award Projekt des Jahres 2022 gewidmet. Neben spannenden Lernprojekten und Erkenntnissen behandelt das Buch auch ein breites Spektrum an Lernmethoden wie Avatare, Robotik, künstliche Intelligenz, Virtual Reality, Augmented Reality und vieles mehr.

     

    Hier erhältlich:

    eBook
    „Digital Competence Development from the Viewpoint of the German Association of Personnel Managers BPM Berlin“
    Autor:  Steffen Fischer
    Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG 
    https://amzn.to/3s47oxD

     

    Als ein Kapitel im neuerschienenen Buch:

    „Digital Competence and Future Skills 
    — _How companies prepare themselves for the digital future_“

    Herausgeber: Philipp Ramin
    Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG 
    https://amzn.to/3arACl4

    #digicompetencebook

     

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Innovationszentrum für Industrie 4.0 GmbH & Co. KG
    Frau Anne Koark
    Franz-Mayer-Str. 1
    93053 Regensburg
    Deutschland

    fon ..: +49 941 46297780
    web ..: http://www.i40.de
    email : anne.k@i40.de

    Über den Herausgeber Philipp Ramin
    Dr. Philipp Ramin ist Gründer und CEO des internationalen Trainings-, Beratungs- und Forschungsunternehmens Innovationszentrum für Industrie 4.0 (i40) und Experte für digitale Kompetenzentwicklung und digitale Technologie- und Geschäftsmodelle. Das Innovationszentrum für Industrie 4.0 ist ein spezialisierter Anbieter in den Bereichen EdTech, Future Skills-Entwicklung und lebenslanges Lernen. Das Team des Innovationszentrums entwickelt für führende Unternehmen weltweit individuelle Qualifizierungslösungen in den Bereichen Zukunftsfähigkeit, Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Industrie 4.0 in mehreren Sprachen. Diese Trainings und Web-Based Trainings (WBTs) umfassen komplette Weiterbildungscurricula und Lernstrategien ebenso wie AR/VR-Lösungen oder komplette digitale Online-Lernsysteme. Im Jahr 2022 wurde das Innovationszentrum für Industrie 4.0 mit dem renommierten eLearning Award Projekt des Jahres ausgezeichnet. Philipp Ramin studierte an der Universität Regensburg und der American University, Washington D.C., mit dem Schwerpunkt Innovations- und Technologiemanagement und promovierte zum Thema Diskontinuierliche Innovation und Geschäftsmodelle.
    www.i40.de

    Über den HANSER Verlag
    Die Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG (HANSER) ist einer der wenigen mittelständischen Verlage im deutschsprachigen Raum, der sich noch im Besitz der Gründerfamilie befindet. HANSER – das sind mehrere, vielfältige Verlage: ein renommierter Literatur- und Kinderbuchverlag und ein bedeutender industrienaher Fachverlag. Das Profil geht zurück auf das verlegerische Credo von Carl Hanser. Als er 1928 seinen Verlag gründete, gab es von Anfang an zwei unternehmerische Ziele: einen literarischen Verlag mit hohem Anspruch und einen technischen Fachverlag mit industrieller Praxisorientierung. Die Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG wurde mit dem undotierten Gütesiegel des Deutschen Verlagspreises 2020 ausgezeichnet.
    www.hanser.de.

    Pressekontakt:

    Innovationszentrum für Industrie 4.0 GmbH & Co. KG
    Frau Anne Koark
    Franz-Mayer-Str. 1
    93053 Regensburg

    fon ..: +49 941 46297780
    email : anne.k@i40.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Digitale Kompetenzentwicklung aus Sicht des deutschen Spitzenverbandes für Personalverantwortliche (BPM)

    auf News Informieren publiziert am 18. Oktober 2022 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 4 x angesehen