• Die maledivische Lifstyle (Desti-)Nation Kandima setzt sich dafür ein, den Ozean sicherer für diese faszinierenden Geschöpfe zu machen und punktet mit einer Fachfrau, der Meeresbiologin Paula Llácer!

    BildSeit über 100 Millionen Jahren schwimmen Meeresschildkröten in den Ozeanen. Damit dies so bleibt, rückt der Welt-Schildkrötentag (23. Mai) den Fokus auf die weltweite Bedrohung vieler Schildkrötenarten. Ein Thema, das auch auf den Malediven, wo fünf der sieben weltweit bekannten Meeresschildkrötenarten zu Hause sind, sehr wichtig ist, denn Meeresschildkröten sind ein grundlegendes Bindeglied in den marinen Ökosystemen. Sie können bis zu 50 Jahre leben, erliegen sie nicht Bedrohungen wie Schildpatthandel, Eiersammlern, Wilderern, der Zerstörung von Nist- und Nahrungshabitaten, Ölverschmutzung und leider immer mehr dem Verfangen in und Verschlucken von Meeresmüll und Fanggeräten.
    Dies und mehr sind die Themen des Workshops von Paula Llácer, der neuen passionierten Meeresbiologin und Tauchlehrerin des „koolen“ Lifestyle-Resorts Kandima auf den Malediven. Die Spanierin setzt sich, seit sie mit 16 den Tauchsport für sich entdeckte, gegen die Verschmutzung der Meere ein.
    Ihre tiefe Liebe und Verbundenheit zum Ozean, seiner Ruhe und Kraft, brachte sie dazu, Meeresbiologie zu studieren. Während ihres Studiums auf den Kanarischen Inseln wurde sie professionelle Taucherin. Sie erkundete die tropische Unterwasserwelt der Dominikanischen Republik und reiste danach nach Bali, um ihre Tauchkarriere im Indischen Ozean fortzusetzen.
    Während dieser Zeit begann sie als Tauchlehrerin ihr Studium im Bereich Meeresschutz, um zu vertiefen, wie das Leben im Meer geschützt und bewahrt werden kann. Ihre Leidenschaft für die Unterwasserwelt in tropischen Gewässern führte sie auf die Malediven, ein wirklich unglaubliches Paradies für die Meeresbiologin. Für Paula sind die Malediven ein Ort, an dem sie sich nicht nur dem Schutz der einzigartigen und lebensreichen Korallenriffe verschreiben kann, sondern an dem sie mit ihren Meeresbiologiekursen und geführten Tauchtouren mit Schildkröten, Haien und Rochen ihre Liebe für die Lebewesen der Ozean auch an andere weitergeben kann.
    Mit ihrem Kurs zum Weltschildkrötentag nimmt sie die Gäste – ganz typisch für das Kandima – mit auf eine alles-andere-als gewöhnliche Reise, die faszinierende Einblicke in die Welt und das Leben der Meeresschildkröten der Malediven verspricht und zeigt, wie sich das Kandima für diese einzigartigen Tiere und ihren Lebensraum einsetzt. Am Breeze Beach des Kandima wird sich auf leichtere Weise mit einem spaßigen Sandskulpturenkurs dem Thema Meeresschildkröte angenähert.

    Mehr Informationen unter Kandima.com

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Kandima Maldives
    Frau Annette Zierer
    Effnerstr. 44-46
    81925 München
    Deutschland

    fon ..: +49-89-356 124-88
    web ..: http://kandima.com
    email : annette.zierer@zierercom.com

    Pressekontakt:

    ziererCOMMUNICATIONS GmbH
    Frau Annette Zierer
    Effnerstr. 44-46
    81925 München

    fon ..: +49-89-356 124-88
    email : annette.zierer@zierercom.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Einsatz nicht nur am WELTSCHILDKRÖTENTAG (23. Mai 2023):

    auf News Informieren publiziert am 22. Mai 2023 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 12 x angesehen