• NICHT ZUR WEITERGABE AN US-AMERIKANISCHE NACHRICHTENDIENSTE ODER ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN.

    TORONTO, 25. Mai 2022 – Karora Resources Inc. (TSX:KRR; OTCQX:KRRGF) („Karora“ oder das „Unternehmen“ – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/karora-resources-inc/) freut sich bekannt zu geben, dass es die Bedingungen seiner zuvor gemeldeten Buy-Deal-Finanzierung geändert hat, um den Umfang des Angebots auf 60.000.000 C$ (das „erweiterte Angebot“) zu erhöhen.

    Gemäß den Bedingungen des Upsized Offering haben Haywood Securities Inc. („Haywood“) als Co-Lead Underwriter und Sole Bookrunner und Cormark Securities Inc. (zusammen mit Haywood die „Co-Lead Underwriter“), als Co-Lead Underwriter, in ihrem eigenen Namen und im Namen eines Konsortiums von Underwritern (zusammen mit den Co-Lead Underwritern die „Underwriter“) zugestimmt, 12.500.000 Stammaktien des Kapitals der Corporation (die „Stammaktien“) zu einem Preis von C$4.80 pro Stammaktie (der „Ausgabepreis“) zu kaufen, was dem Unternehmen einen Bruttoerlös von C$ 60.000.000 einbringt.

    Darüber hinaus hat das Unternehmen zugestimmt, den Konsortialbanken eine Option auf den Kauf von bis zu 15 % der im Rahmen des erweiterten Angebots verkauften Stammaktien zu einem Preis pro Stammaktie zu gewähren, der dem Ausgabepreis entspricht, und zwar zu denselben Bedingungen wie das erweiterte Angebot, wobei diese Option jederzeit ganz oder teilweise ausgeübt werden kann, und zwar bis zu dem Datum, das 30 Tage nach dem Abschluss des erweiterten Angebots liegt.

    Das Unternehmen beabsichtigt, den Nettoerlös aus dem Upsized Offering zur Finanzierung eines Teils der Barmittel zu verwenden, die bei einem Abschluss der Akquisition von Lakewood Mill fällig werden, wie in der heutigen Pressemitteilung des Unternehmens näher beschrieben (diese Transaktion unterliegt dem zufriedenstellenden Abschluss der Due-Diligence-Prüfung durch das Unternehmen und anderen anwendbaren Abschlussbedingungen), um das Nickel-Explorations- und Erschließungsprogramm des Unternehmens bei Beta Hunt voranzutreiben sowie für das Betriebskapital und allgemeine Unternehmenszwecke.

    Die Stammaktien werden mittels eines Kurzprospekts angeboten, der in allen kanadischen Provinzen (mit Ausnahme von Quebec) eingereicht wird. Die Stammaktien werden auch an US-Käufer im Rahmen einer Privatplatzierung gemäß einer Befreiung von den Registrierungsanforderungen der Rule 144A des United States Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung sowie in anderen Rechtsordnungen außerhalb Kanadas verkauft, sofern keine Prospektpflicht oder vergleichbare Verpflichtung entsteht.

    Das Upsized Offering soll am oder um den 15. Juni 2022 abgeschlossen werden und unterliegt bestimmten Bedingungen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf den Erhalt aller erforderlichen behördlichen und anderen Genehmigungen, einschließlich der Genehmigung der Toronto Stock Exchange und der Wertpapieraufsichtsbehörden.

    Die im Rahmen des Upsized Offering angebotenen Wertpapiere wurden und werden nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der „U.S. Securities Act“) oder den Wertpapiergesetzen der US-Bundesstaaten registriert und dürfen weder in den Vereinigten Staaten noch an oder für Rechnung von US-Personen angeboten oder verkauft werden, es sei denn, sie sind registriert oder von den Registrierungsanforderungen des U.S. Securities Act und der geltenden Wertpapiergesetze der US-Bundesstaaten ausgenommen. Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten dar, noch findet ein Verkauf dieser Wertpapiere in einer Rechtsordnung statt, in der ein solches Angebot, eine solche Aufforderung oder ein solcher Verkauf ungesetzlich wäre.

    Über Karora Resources

    Karora ist bestrebt, die Goldproduktion in seiner integrierten Beta Hunt Goldmine und den Higginsville Gold Operations („HGO“) in Westaustralien bis zum Jahr 2024 auf eine Zielspanne von 185.000 bis 205.000 Unzen zu erhöhen. Bei der Aufbereitungsanlage in Higginsville handelt es sich um eine kostengünstige Aufbereitungsanlage mit einer Kapazität von 1,6 Mio. Tonnen pro Tag, die bis 2024 auf 2,5 Mio. Tonnen pro Tag erweitert werden soll und von Karoras unterirdischen Minen Beta Hunt und Higginsville gespeist wird. Bei Beta Hunt befinden sich eine robuste Goldmineralressource und -reserve in mehreren Goldscherben, wobei die Goldabschnitte entlang einer Streichlänge von 4 km in mehreren Richtungen offen sind. HGO verfügt über eine beträchtliche mineralische Goldressource und -reserve sowie ein aussichtsreiches Landpaket von insgesamt etwa 1.900 Quadratkilometern. Das Unternehmen besitzt auch das hochgradige Projekt Spargos Reward, das im Jahr 2021 in Produktion ging. Karora verfügt über ein starkes Board- und Managementteam, das sich auf die Schaffung von Shareholder Value und einen verantwortungsvollen Bergbau konzentriert, wie das Engagement von Karora bei der Reduzierung von Emissionen in seinen Betrieben zeigt. Die Stammaktien von Karora werden an der TSX unter dem Kürzel KRR und am OTCQX-Markt unter dem Kürzel KRRGF gehandelt.

    Vorsichtsmaßnahme in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen“, einschließlich, jedoch nicht darauf beschränkt, Aussagen bezüglich der Liquidität und der Kapitalressourcen von Karora, der Produktionsprognose und des Potenzials der Mine Beta Hunt, des Goldbetriebs Higginsville, des Projekts Aquarius und des Goldprojekts Spargos, des Beginns des Abbaus auf dem Goldprojekt Spargos und des Abschlusses des Upsized Offering.

    Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge von Karora wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden. Zu den Faktoren, die sich auf das Ergebnis auswirken könnten, zählen unter anderem: zukünftige Preise und das Angebot an Metallen; die Ergebnisse von Bohrungen; die Unfähigkeit, das Geld aufzubringen, das notwendig ist, um die Ausgaben zu tätigen, die für den Erhalt und die Weiterentwicklung der Grundstücke erforderlich sind; (bekannte und unbekannte) Umwelthaftungen; allgemeine geschäftliche, wirtschaftliche, wettbewerbsbezogene, politische und soziale Unwägbarkeiten; Ergebnisse von Explorationsprogrammen; Unfälle, Arbeitskonflikte und andere Risiken der Bergbauindustrie; politische Instabilität, Terrorismus, Aufstände oder Krieg; oder Verzögerungen bei der Erlangung von behördlichen Genehmigungen, prognostizierte Cash-Betriebskosten, das Versäumnis, behördliche oder Aktionärsgenehmigungen zu erhalten. Eine detailliertere Erörterung solcher Risiken und anderer Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden, finden Sie in den Unterlagen, die Karora bei den kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden eingereicht hat, einschließlich des jüngsten Jahresberichts, der auf SEDAR unter www.sedar.com verfügbar ist.

    Obwohl Karora versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen beschriebenen abweichen, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse von den erwarteten, geschätzten oder beabsichtigten abweichen. Karora lehnt jede Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder Ergebnisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies wird von den geltenden Wertpapiergesetzen verlangt.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

    Rob Buchanan
    Direktor, Investor Relations
    T: (416) 363-0649
    www.karoraresources.com

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Karora Resources Inc.
    Tim Hollaar
    141 Adelaide Street West, Suite 1608
    M5H 3L5 Toronto, ON
    Kanada

    email : thollaar@karoraresources.com

    Pressekontakt:

    Karora Resources Inc.
    Tim Hollaar
    141 Adelaide Street West, Suite 1608
    M5H 3L5 Toronto, ON

    email : thollaar@karoraresources.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Karora Resources gibt Aufstockung der zuvor angekündigten Bought-Deal-Finanzierung auf 60 Millionen CAD bekannt

    auf News Informieren publiziert am 26. Mai 2022 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 1 x angesehen