• Toronto (Ontario), 1. Oktober 2020. Revival Gold Inc. (TSX-V: RVG, OTCQB: RVLGF) (Revival Gold oder das Unternehmen – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/revival-gold-inc/), ein wachstumsorientiertes Goldexplorations- und -erschließungsunternehmen, gibt die Nominierung von H. Maura Lendon bekannt, die bei der Jahreshaupt- und Sonderversammlung des Unternehmens, die am 24. November 2020, 10 Uhr (ET), stattfinden wird, als unabhängiger Director für das Board of Directors von Revival Gold kandidieren wird.

    Frau Lendon, LL.B, MBA, LL.M, ICD.D, ist eine international erfahrene Justitiarin mit über 20 Jahren Erfahrung in der Bergbau- und Telekommunikationsbranche, die sie nach ihrer ursprünglichen Tätigkeit in Top-Kanzleien in der Bay Street gesammelt hat. Frau Lendon ist Founder und Chief General Counsel von Scalable General Counsel. Zuvor fungierte sie von 2012 bis 2018 als Chief General Counsel und Corporate Secretary von Primero Mining Corp. Frau Lendon war von 2008 bis 2011 Senior Vice President, Corporate Services, Chief Legal Officer und Corporate Secretary von Hudbay Minerals Inc. und davor Chief Counsel, Canada und Chief Privacy Officer (Canada) von AT&T. Frau Lendon sitzt zurzeit in den Boards von Eastmain Resources Inc. und Kuya Silver Corp. Frau Lendon ist Absolventin des Directors Education Program des Institute of Corporate Directors der Rotman School of Management und war zuvor in anderen gemeinnützigen und öffentlichen Boards tätig. Sie besitzt ein Master of Laws-Diplom von der Osgoode Hall Law School, ein Master of Business Administration-Diplom von der Richard Ivey School of Business sowie ein Bachelor of Laws-Diplom von der University of Western Ontario.

    Wir freuen uns, jemanden mit Mauras umfassender bergbaubezogener Berufserfahrung im Board of Directors von Revival Gold willkommen zu heißen. Mauras Erfahrung wird von unschätzbarem Wert sein, wenn wir das unternehmenseigene Goldprojekt Beartrack-Arnett im US-Bundesstaat Idaho in Richtung Erschließung weiterentwickeln und Revival Gold für weiteres Wachstum positionieren. Ein vielseitiges Board mit gut qualifizierten und erfahrenen Personen ist unerlässlich, wenn wir den besten Kurs für das Wachstum von Revival Gold und die Schaffung eines Aktionärswerts anstreben, sagte President und CEO Hugh Agro.

    Frau Lendon wird sich neben den Amtsinhabern Wayne Hubert (Non-Executive Chairman), Hugh Agro (President und CEO), Donald Birak, Robert Chausse, Michael Mansfield und Carmelo Marrelli der Wahl als Directors für das kommende Jahr stellen.

    Die Jahreshaupt- und Sonderversammlung von Revival Gold findet am 24. November 2020, 10 Uhr (ET), am Hauptsitz des Unternehmens unter der Anschrift 145 King St. West, Suite 2870, Toronto, Ontario, statt. Für alle Aktionäre, die aus der Ferne an der Versammlung teilnehmen möchten, wird eine Telefonkonferenzleitung zur Verfügung stehen. Materialien für die Versammlung werden den Aktionären vor der Versammlung bereitgestellt.

    Über Revival Gold Inc.

    Revival Gold Inc. ist ein wachstumsorientiertes Goldexplorations- und -erschließungsunternehmen. Das Unternehmen verfügt über das Recht auf den Erwerb sämtlicher Anteile (100 %) an Meridian Beartrack Co., dem Besitzer des ehemals produzierenden Goldprojekts Beartrack in Lemhi County (Idaho). Revival Gold besitzt außerdem die Rechte auf eine hundertprozentige Beteiligung am benachbarten Goldprojekt Arnett Creek.

    Beartrack-Arnett ist der größte ehemalige Goldproduktionsbetrieb in Idaho und beherbergt die zweitgrößte bekannte Goldlagerstätte im gesamten Bundesstaat. Derzeit ist eine wirtschaftliche Erstbewertung (PEA) im Hinblick auf die mögliche Wiederaufnahme eines Phase-I-Tagebaubetriebs mit Haufenlaugung in Arbeit. Auch Explorationen, die auf die Erweiterung der Mineralressourcen – aktuell 36,4 Millionen Tonnen angezeigte Ressourcen mit einem Goldgehalt von 1,16 g/t, in denen 1,35 Millionen Unzen Gold enthalten sind, sowie 47,2 Millionen Tonnen abgeleitete Ressourcen mit einem Goldgehalt von 1,08 g/t bzw. 1,64 Millionen Unzen Gold – sind im Gange. Der Mineralisierungstrend bei Beartrack hat eine Länge von mehr als 5 km und ist in Streichrichtung und in der Tiefe offen. Die Mineralisierung bei Arnett ist in allen Richtungen offen.

    Nähere Einzelheiten, einschließlich der wesentlichen Annahmen, Parameter und Methoden, die bei der Schätzung der Mineralressourcen zum Einsatz kamen, entnehmen Sie bitte dem technischen Bericht des Unternehmens mit dem Titel Technical Report on the Beartrack-Arnett Gold Project, Lemhi County, Idaho, USA, datiert mit 21. Februar 2020.

    Revival Gold hat etwa 71,2 Millionen ausstehende Aktien und verfügte zum 1. September 2020 über einen aktuellen Barmittelbestand von rund 12,5 Million CAD. Zusätzliche Veröffentlichungen, einschließlich der Geschäftsberichte, technischen Berichte, Pressemitteilungen, sowie andere Informationen über das Unternehmen erhalten Sie über www.revival-gold.com oder bei SEDAR unter www.sedar.com.

    Weitere Informationen erhalten Sie über:

    Hugh Agro, President & CEO oder Adam Rochacewich, CFO
    Telefon: (416) 366-4100 oder E-Mail: info@revival-gold.com

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Vorsorglicher Hinweis

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

    Die technischen Informationen in dieser Pressemeldung wurden von Steven T. Priesmeyer, C.P.G., Vice-President Exploration von Revival Gold Inc., in seiner Eigenschaft als ein qualifizierter Sachverständiger im Sinne der kanadischen Vorschrift National Instrument 43-101 – Standards of Disclosure for Mineral Projects geprüft und genehmigt.

    Diese Pressemeldung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen. Die zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten Schätzungen und Angaben, die die zukünftigen Pläne, Zielsetzungen oder Ziele des Unternehmens beschreiben, einschließlich von Aussagen, wonach das Unternehmen oder das Management bestimmte Bedingungen oder Ergebnisse erwartet. Zukunftsgerichtete Aussagen können anhand von Begriffen wie z.B. glaubt, erwartet, schätzt, kann, könnte, würde, wird oder plant erkannt werden. Da zukunftsgerichtete Aussagen auf Annahmen basieren und sich auf zukünftige Ereignisse und Umstände beziehen, sind sie typischerweise Risiken und Unsicherheiten unterworfen. Obwohl diese Aussagen auf den Informationen beruhen, die dem Unternehmen derzeit zur Verfügung stehen, kann das Unternehmen nicht gewährleisten, dass die tatsächlichen Ergebnisse den Erwartungen des Managements entsprechen werden. Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren im Zusammenhang mit zukunftsgerichteten Informationen können dazu führen, dass die tatsächlichen Ereignisse, Ergebnisse, Leistungen, Aussichten und Chancen wesentlich von jenen abweichen, die in zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemeldung beinhalten, sind jedoch nicht beschränkt auf die Absichten des Unternehmens im Hinblick auf seine Zielsetzungen, Ziele oder zukünftigen Pläne und Aussagen. Zu den Faktoren, die eine deutliche Abweichung der tatsächlichen Ergebnisse von diesen zukunftsgerichteten Informationen bewirken können, gehören unter anderem die Fähigkeit des Unternehmens, die möglichen Auswirkungen von COVID-19 (das Coronavirus) auf Faktoren, die für die Geschäftstätigkeit des Unternehmens relevant sind, vorherzusehen und diesen entgegenzuwirken; die Unfähigkeit, Mineralressourcen zu identifizieren; die Unfähigkeit, die geschätzten Mineralressourcen in Reserven umzuwandeln; die Unfähigkeit, eine Machbarkeitsstudie durchzuführen, die eine Produktionsentscheidung empfiehlt; der vorläufige Charakter der metallurgischen Testergebnisse; Verzögerungen bei der Einholung bzw. die Unfähigkeit, die erforderlichen Regierungs-, Umwelt- oder sonstige Projektgenehmigungen einzuholen; politische Risiken; Unsicherheiten in Zusammenhang mit der Verfügbarkeit und den Kosten von Finanzierungen, die in Zukunft erforderlich sind; Veränderungen auf den Kapitalmärkten; Inflation; Wechselkursänderungen; Rohstoffpreisschwankungen; Verzögerungen bei der Erschließung des Projekts; eine bedeutende Abweichung der Kapital-, Betriebs- und Sanierungskosten von den Schätzungen sowie andere Risiken in Zusammenhang mit der Mineralexplorations- und -erschließungsbranche und diejenigen Risiken, die in den auf SEDAR veröffentlichten Unterlagen des Unternehmens angeführt sind. Obwohl das Unternehmen die Annahmen und Faktoren, die zur Erstellung der zukunftsgerichteten Informationen verwendet wurden, für angemessen hält, sind diese Informationen nicht zuverlässig und gelten nur ab dem Datum dieser Pressemeldung. Es kann nicht garantiert werden, dass solche Ereignisse im zeitlich vorgegebenen Rahmen bzw. überhaupt eintreten. Das Unternehmen hat weder die Absicht noch die Verpflichtung, zukunftsgerichtete Informationen aufgrund neuer Erkenntnisse, zukünftiger Ereignisse bzw. sonstiger Umstände zu aktualisieren oder zu korrigieren.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Revival Gold Inc.
    Hugh Agro
    145 King St. W., Suite 2870
    M5H 1J8 Toronto, ON
    Kanada

    email : info@revival-gold.com

    Pressekontakt:

    Revival Gold Inc.
    Hugh Agro
    145 King St. W., Suite 2870
    M5H 1J8 Toronto, ON

    email : info@revival-gold.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Maura Lendon für Board von Revival Gold nominiert

    auf News Informieren publiziert am 1. Oktober 2020 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 2 x angesehen