• Valentinstag und Hochzeit sind ideale Gelegenheiten, um den Partner mit einem lebensgroßen Pappaufsteller oder einer gelungenen Fotomaske zu überraschen

    BildKlassisch ist der Valentinstag am 14. Februar seit dem 15. Jahrhundert in England der „Tag der Liebenden“. An diesem Tag beschenken Paare sich traditionell mit Fruchtbarkeitsritualen und Blumen und feiern ihre Liebe. Der Schutzheilige der Liebenden ist mit Valentin der Namensgeber dieses beliebten Tages.

    Nach Deutschland kam der Brauch erst viel später. In Deutschland stationierte US-Soldaten brachten den Brauch aus Amerika mit. Heute schenken sich Paare vor allem Blumen, meist rote Rosen, um sich die Zuneigung zueinander zu zeigen und ihre Liebe zu bekräftigen.

    Geschenke zum Valentinstag müssen jedoch nicht ausschließlich Blumen sein. Neue Trends entstehen und wandeln das Bild des Valentinstags. Paare und Beziehungen sind moderner geworden und nutzen „neue Medien“ um sich näher zu sein.

    Die Cutoutme GmbH aus Hannover verwandelt eigene Fotos in personalisierte Pappaufsteller oder Masken, die sich für viele Zwecke eignen. Eine schöne Idee ist es beispielsweise, den Partner mit einem Motiv zu überraschen, das aus den Anfangstagen der Beziehung stammt oder ein Doppelbild mit Kinderfotos zu gestalten.

    Personalisierte Pappaufsteller sind einzigartig, erzeugen Atmosphäre und lassen kostbare Momente nicht in Vergessenheit geraten. Alle Motive werden individuell vor dem Druck geprüft. Der Zuschnitt ist individuell und ohne eine Stanzform. Nur so werden es wirklich einzigartige Masken oder Pappaufsteller.

    Bei dem Thema Liebe und dem Valentinstag ist auch die Hochzeit nicht weit. Was als Liebesbezeugung am 14. Februar Freude bereitet, kann auch für den Hochzeitstag eine schöne Bereicherung der Feierlichkeiten sein. Die Hochzeitsgäste können bereits vor dem Eintreffen der Brautleute ihre lebensgroßen Fotos begrüßen und en Empfang üben – nicht ohne dabei viel Fotospaß zu haben, bevor es richtig losgeht.

    Bei Interesse an den vorgestellten Produkten, finden sich weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten unter: https://www.cutoutme.de/

    Kontakt

    Cutoutme GmbH
    Karin Obertreis
    Am Mittelfelde 29
    30519 Hannover
    Telefon +49 511 9368 9483
    karin (at) cutoutme.de
    https://www.cutoutme.de/

    Die Cutoutme GmbH verwandelt Bilder von Freunden, Familien und Haustieren in personalisierte Pappaufsteller und Masken. Cutoutme hilft bei allen gewerblichen Unternehmungen beispielsweise Verkaufsräume, Ausstellungshallen oder Messestände optisch aufzuwerten. Alle Motive werden individuell vor dem Druck geprüft. Der Zuschnitt wird individuell und ohne feste Stanzform durchgeführt. Nur dadurch entstehen wirklich einzigartige Masken oder Pappaufsteller.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Redaktionsbüro für Bild & Text
    Herr Frank-Michael Preuss
    Mendelssohnstrasse 7
    30173 Hannover
    Deutschland

    fon ..: 0511 471637
    web ..: https://www.fmpreuss.de
    email : info@fmpreuss.de

    Pressekontakt:

    Redaktionsbüro für Bild & Text
    Herr Frank-Michael Preuss
    Mendelssohnstrasse 7
    30173 Hannover

    fon ..: 0511 471637
    web ..: https://www.fmpreuss.de
    email : info@fmpreuss.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Mit Foto-Pappaufstellern und Foto-Masken die Liebe gestehen

    auf News Informieren publiziert am 3. Februar 2022 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 2 x angesehen