• Eisstock-Schießen WinterBar und Die Feuerzangenbowle – Das Wintervergnügen lockt ins Nikolaiviertel. Und die „Pfeiffer“s sind herzlich eingeladen!

    BildBERLIN – Wie wäre es mit Eisstock-Schießen im Nikolaiviertel im Herzen Berlins? Ob mit der Familie oder mit den Firmenkollegen, ob zum sportlichen Ausgleich oder zum reinen Vergnügen – im schön winterlich gestalteten Reinhardshof (Poststraße 28) im Nikolaiviertel ist das dieses Jahr möglich.
    Täglich von 12 bis 22 Uhr und noch bis zum 01. Januar 2019 lädt das Winter-Vergnügen direkt neben dem Restaurant „Gerichtslaube“ ein, bei dem mit dem typischen „Stock“ und der „Daube“ Mannschafts- oder Zielwettbewerbe gespielt werden können. Ein Spielmeister steht zum Punktezählen zur Seite und hält die Spielregeln bereit.
    Gleich neben der Eisbahn gibt es die gemütliche Winter-Bar mit heißen Getränken zum Aufwärmen wie Stroh Jager-Tee, Winzer-Glühwein rot und weiß sowie heiße Schokolade. Wer mit größeren Gruppen die Eis-stock-Bahn nutzen möchte, reserviert die Bahn am besten vor – per E-Mail fzb@bconcepts.de oder per Tel. 030 – 810 38 36 34.

    Die Eisstock-Bahn mit der Winter-Bar im Nikolaiviertel ist Teil des 5. Winter-Film-Festes an der Nikolaikirche, das noch bis 01. Januar 2019 zur Feuerzangenbowle einlädt – mit dem Film-Klassiker mit Heinz Rühmann sowie als beliebtes Getränk aus dem großen Kupferkessel.

    Dreimal am Tag (14:30 Uhr, 17:00 Uhr, 19:30 Uhr) kann der Film direkt auf dem Nikolaikirchplatz kostenlos in behaglichen Sesseln und Sofas angeschaut werden.

    Genau wie im Film „Die Feuerzangenbowle“, in dem Heinz Rühmann den Schüler Hans Pfeiffer spielt – mit drei „F“ natürlich – sind alle Berlinerinnen, Berliner und Berlin-Besucher mit genau diesem Nachnamen wieder Ehrengäste des Film-Festes. Sie erhalten stündlich kostenfrei eine Feuerzangenbowle. Der einfache Nachweis per Ausweis genügt (Abgabe an Personen ab 18 Jahre).
    „Als Hommage an diesen wunderbaren Kultfilm wollen wir auch 2018 diese schöne Tradition mit allen Pfeiffers fortsetzen“, sagt Event-Veranstalter Bastian Greiner-Bäuerle. „Wir freuen uns über alle Pfeiffers, die uns im Nikolaiviertel besuchen. Einmal kam eine achtköpfige Pfeiffer-Familie zu uns – besser kann man den Filmklassiker nicht feiern!“

    Geöffnet hat das Winter-Film-Fest täglich 12 bis 22 Uhr (Heilig Abend geschlossen).
    Der Eintritt ist frei!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    B.concepts – Agentur für Event und Kommunikation
    Herr Bastian Greiner-Bäuerle
    Poststraße 7
    10178 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 01772763452
    web ..: http://www.Bconcepts.de
    email : bgb@bconcepts.de

    Pressekontakt:

    goMedia Berlin für B.concepts
    Frau Gritt OCkert
    Poststraße 7
    10178 Berlin

    fon ..: 0172 30 37 996
    email : ockert@imails.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    NEU 2018 im Nikolaiviertel: Eisstock-Schießen und Winter-Bar im Reinhardshof

    auf News Informieren publiziert am 13. Dezember 2018 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 4 x angesehen