• NexOptic stellt auf der CES eine revolutionäre, leichte, digitale Fernglastechnologie vor

    VANCOUVER, British Columbia, den 20. Dezember 2018 – NexOptic Technology Corp. (NexOptic oder das Unternehmen) (TSX VENTURE: NXO) (OTCQX: NXOPF) (FRANKFURT: E3O1), ein Pionier in der Kategorie digitale Linsentechnologie und künstliche Intelligenz (KI), wird DoubleTake, sein revolutionäres Fernglas, auf der Consumer Electronic Show (CES, 8. bis 11. Januar 2019) in Las Vegas (Nevada, USA) vorstellen.

    Die CES hat sich seit 1967 zum wichtigsten Schauplatz für die Einführung von Produkten der nächsten Generation auf dem Weltmarkt entwickelt.

    DoubleTake unterscheidet sich von anderen Fernglasprodukten durch seine Blade Optics-Technologie. Durch die patentierten und zum Patent angemeldeten optischen Technologien von NexOptic konnte die Leistungsfähigkeit eines Teleskops in ein robustes tragbares Gerät integriert werden.

    DoubleTake macht das Finden, Fokussieren und Zoomen auf Objekte dank der Verwendung von zwei Linsen (Weitwinkel/Makro), viel schneller, einfacher und angenehmer als bei herkömmlichen Produkten. Es unterstützt digitale 4K-Videos, 12 MP-Fotos und Audio mit einem SD-Kartensteckplatz. Benutzer können ihre Medien und/oder ihren Bildschirm auch drahtlos mit Smartphones teilen. Das Produkt können Sie hier im Einsatz sehen: nexoptic.com/sport-optics.

    DoubleTake eignet sich hervorragend für Outdoor-Fans wie Bootsfahrer, Vogelbeobachter, Wanderer und Jäger. Außerdem ist es perfekt für den Besuch von Sportveranstaltungen, den Urlaub oder überall dort, wo der Sitz in der hintersten Reihe zu einem Sitz in der vordersten Reihe werden soll, sagte John Daugela, CEO von NexOptic.

    NexOptic hat Elevator North, LLC aus Hingham (Massachusetts, USA) mit der Leitung seiner Medienarbeit und Markenaktivierung betraut, um dem Unternehmen dabei zu helfen, seine Zielgruppe zu erreichen. Medienvertreter werden als erste die Gelegenheit haben, auf der Veranstaltung CES Unveiled am 6. Januar im Mandalay Bay in Las Vegas mehr über NexOptic zu erfahren.

    NexOptic hat eine bahnbrechende Technologie entwickelt, die traditionelle Ferngläser überflüssig machen könnte, meinte Mark Tedeschi, Chief Marketing Officer von Elevator North. Wir freuen uns sehr, sein talentiertes Team zu verstärken und dabei zu helfen, seine Story einer Vielzahl verschiedener Märkte vorzustellen.

    Das Unternehmen ist auf Kurs, um 2019 mit dem Verkauf von DoubleTake an Verbraucher zu beginnen.

    Elevator North hat eine lange Geschichte in der Zusammenarbeit mit Marken, die aktive und technisch versierte Verbraucher ansprechen, und wir freuen uns, dieses Team mit an Bord zu haben, damit es unsere Story den wichtigsten Händlern und Zielverbrauchern vorstellen kann, so Daugela weiter.

    Wenn Sie einen Termin zur Vorschau des Produkts von NexOptic auf der CES vereinbaren möchten, können Sie sich mit Matt Fitzgerald von Elevator North (781-740-4050 oder mfitzgerald@elevator-north.com) in Verbindung setzen. NexOptic stellt in Halle G (Sands) an Stand 53358 aus. Vertriebsanfragen richten Sie bitte an Kerri McTaggart (604-669-7330 DW 304 oder kerri.mctaggart@nexoptic.com).

    Über Elevator North

    Die Mitarbeiter von Elevator North aus Hingham (Massachusetts) sind ausgewiesene Experten darin, ihre Kunden dem richtigen Publikum zu präsentieren. Sie erfassen den Geist der von ihnen vertretenen Marken kunstvoll mit einer Vielzahl von kreativen Dienstleistungen und Marketingtechnologien. Ihr disziplinierter und analytischer Prozess stellt sicher, dass Einführungs- und anschließende Kampagnen ihr maximales Potenzial entfalten.

    Über NexOptic Technology Corp.

    NexOptic ist ein innovatives Unternehmen für Optikentwicklungen, das sich zum Ziel gesetzt hat, die Art und Weise, wie wir die Welt um uns herum wahrnehmen, zu verändern. NexOptic verfolgt dabei eine mehrgleisige Innovationsstrategie im Optikbereich.

    Das Unternehmen widmet sich derzeit der technischen Umsetzung seines ersten Konsumproduktes für den wachstumsstarken Outdoor-Freizeitmarkt und optimiert zudem den Demo-Prototypen seiner Linse für Smartphone-Kameras. Darüber hinaus hat NexOptic eine hochmoderne Technologie auf Basis künstlicher Intelligenz entwickelt, bei der Bildrauschen und die Bewegungsunschärfe, wie sie bei schlechten Lichtverhältnissen häufig auftreten, deutlich reduziert werden.

    Unter Einsatz von Blade Optics, seiner in Entwicklung befindlichen Serie von optischen Technologien, kann NexOptic in verschiedenen Anwendungsbereichen der Bildgebung die Blendenöffnung innerhalb einer vorgegebenen Tiefenschärfe erweitern. Mit einer größeren Blendenweite kann die Beugungsgrenze eines Linsensystems verbessert und damit die Auflösung deutlich erhöht werden.

    Blade Optics bezieht sich auf die Linsendesigns, die Algorithmen und die Mechanik von NexOptic, die entweder patentiert sind oder zum Patent angemeldet wurden, und beinhaltet das gesamte geistige Eigentum und Know-how des Unternehmens.

    NexOptic notiert unter dem Kürzel NXO an der OTCQX, unter dem Kürzel NXOPF an der TSX Venture sowie unter dem Kürzel E3O1 an der Frankfurter Börse. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.nexoptic.com.

    Für das Board of Directors:

    NexOptic Technology Corp.
    John Daugela, CEO & Director

    www.nexoptic.com
    look@nexoptic.com
    +1 (604) 669 – 7330

    TSX-V: NXO
    OTCQX: NXOPF
    Frankfurt: E3O1

    Zukunftsgerichtete Aussagen
    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen und zukunftsgerichtete Aussagen gemäß den anwendbaren Wertpapiergesetzen, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Aussagen hinsichtlich der Erwartungen bezüglich der Entwicklung seines Sportoptik-Geräts und seiner Technologie sowie seiner erwarteten Ergebnisse, Spezifikationen, Kapazitäten und Anwendungen. Der Leser wird darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen darstellen und sowohl bekannten als auch unbekannten Risiken, Unsicherheiten, Annahmen bzw. anderweitigen Faktoren unterliegen, die schwer vorauszusehen sind und dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von jenen abweichen, die in solchen zukunftsgerichtete Aussagen prognostiziert werden. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den aktuellen Erwartungen, Ansichten, Annahmen, Schätzungen und Prognosen hinsichtlich des Geschäfts, der Branche und der Märkte, auf denen das Unternehmen tätig ist, und sind in ihrer Gesamtheit durch die zwangsläufigen Risiken und Ungewissheiten in Zusammenhang mit zukünftigen Erwartungen qualifiziert, einschließlich Risiken, die für gewöhnlich mit der Entwicklung neuer Technologien in Zusammenhang stehen, einschließlich der Tatsache, dass sich die Technologie, die Produktdesigns und die Prototypen des Unternehmens noch in einem frühen Stadium befinden und dass weitere Arbeiten erforderlich sind, um potenzielle Anwendungen und die Machbarkeit seiner Technologien zu bestätigen oder die Produktdesigns auf den Markt zu bringen; dass das Unternehmen nicht in der Lage sein könnte, die Produktentwicklung wie zurzeit erwartet fertigzustellen; dass potenzielle Anwendungen der Technologie des Unternehmens auf eingeschränkten Studien basieren und möglicherweise nicht repräsentativ für den breiteren Markt sind; des Risikos, dass Prototypen und Designs nicht die erwarteten Ergebnisse liefern; dass das Unternehmen nicht in der Lage sein könnte, seine Technologie zu kommerzialisieren; dass das Unternehmen nicht in der Lage sein könnte, kostengünstige Komponenten für seine Produkte zu beschaffen; dass das Unternehmen keinen Zugang zu den erforderlichen Finanzierungen zu akzeptablen Bedingungen bzw. überhaupt hat; dass die ausstehenden und zukünftigen Patentanträge nicht wie gedacht oder überhaupt genehmigt werden; sowie anderer Risiken in Zusammenhang mit der Technologie- und der Produktentwicklung und dem Geschäft des Unternehmens. Solche zukunftsgerichteten Aussagen sollten daher immer unter Berücksichtigung solcher Faktoren gedeutet werden. Abgesehen von den rechtlichen oder behördlichen Auflagen ist das Unternehmen keinesfalls verpflichtet bzw. hat weder die Absicht noch die Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu korrigieren oder zu aktualisieren, weder aufgrund einer neuen Datenlage oder zukünftiger Ereignisse noch aus sonstigen Gründen.

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    NexOptic Technology Corp.
    Paul McKenzie
    1450-700 West Georgia Street
    V7Y 1K8 Vancouver
    Kanada

    email : info@nexoptic.com

    Pressekontakt:

    NexOptic Technology Corp.
    Paul McKenzie
    1450-700 West Georgia Street
    V7Y 1K8 Vancouver

    email : info@nexoptic.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    NexOptic stellt auf der CES eine revolutionäre, leichte, digitale Fernglastechnologie vor

    auf News Informieren publiziert am 21. Dezember 2018 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 6 x angesehen