• Ehemaliges Führungsmitglied von Barrick Gold kann zahlreiche Erfolge als Errichter und Betreiber von Bergbaubetrieben vorweisen

    ELKO, NV, 13. August 2020 – U.S. Gold Corp. (Nasdaq: USAU) (das Unternehmen), ein Goldexploration- und Golderschließungsunternehmen, freut sich bekannt zu geben, dass Herr George Bee zum President des Unternehmens bestellt wurde.

    Herr Bee ist eine Führungskraft im Bergbau mit umfangreichen Erfahrungen in der Erschließung und Betriebsführung von Minen. Im Zuge seiner beachtlichen Karriere war er sowohl für große Bergbauunternehmen als auch für Juniorexplorer tätig und begleitete den Ausbau erstklassiger Goldbergbauprojekte in acht Ländern und drei Kontinenten. Zuletzt absolvierte Herr Bee im Jahr 2018 bei Barrick Gold eine dritte Amtsperiode in seiner Funktion als Senior VP Frontera District in Chile und Argentinien, wo er die Machbarkeitsstudie für den Ausbau des Projekts Pascua Lama zu einem Untertagebaubetrieb beaufsichtigte. Damit fand eine 16-jährige Erfolgsstory bei Barrick Gold ihren würdigen Abschluss. In dieser Zeit war Herr Bee unter anderem in der Mine Goldstrike während der frühen Erschließungs- und Betriebsphase als Betriebsleiter verantwortlich, begleitete als Operations Manager den Ausbau der Mine Pierina von der Errichtung bis hin zur Inbetriebnahme und war als General Manager im Projekt Veladero für den gesamten Projektaufbau, von der erweiterten Exploration über das Genehmigungsverfahren und die Machbarkeitsstudie bis hin zur Errichtung eines Produktionsbetriebs, zuständig.

    Dank seiner Erfahrungen bei Barrick, seiner achtjährigen Tätigkeit im untertägigen Goldbergbau in Südafrika bei Anglo American und seinen Arbeiten im Kupfertagebau der Mine Palabora bei Rio Tinto war Bee bestens qualifiziert, um als Führungskraft sowohl internationale als auch heimische Projekte voranzubringen. Dies führte dazu, dass Herr Bee in das Board bzw. Führungsteam verschiedener Unternehmen berufen wurde. Als COO von Aurelian Resources war er im Jahr 2007 für die Projekterschließung bei Fruta del Norte in Ecuador verantwortlich, bis Aurelian im Jahr 2008 von Kinross Gold übernommen wurde. Im Anschluss an diese Übernahme wechselte er von Kinross, wo er bereits von 1996 bis 1998 den Aufbau von Projekten in El Salvador und Nevada beaufsichtigt hatte, im Jahr 2009 als CEO zu Andina Minerals. Andina und sein 6 Millionen Unzen schweres Goldprojekt Volcan in Chile wurden im Jahr 2013 von Hochschild übernommen. Zu diesem Zeitpunkt war Herr Bee bereits Mitglied im Board von Peregrine Metals sowie später in jenem von Stillwater Mining und Jaguar Mining. Im Jahr 2014 übernahm er die Rolle des Chief Executive Officer von Jaguar Mining und war dort für den Betrieb von Minen in Brasilien zuständig; das Unternehmen durchlief damals gerade eine finanzielle Umstrukturierungsphase.

    Herr Bee absolvierte seine Ausbildung an der Camborne School of Mines in Cornwall (Vereinigtes Königreich) und ist Mitglied des Institute of Corporate Directors (ICD.D-Designierung).

    Edward Karr, Chief Executive Officer von U.S. Gold Corp., meint: Alle Direktoren von U.S. Gold Corp. sind begeistert und heißen George Bee herzlich im Unternehmen willkommen. George ist ein erprobter Bergbauveteran mit umfangreichen betrieblichen Erfahrungen und stößt an einem wichtigen Wendepunkt zu U.S. Gold Corp. Wir arbeiten in unserem Projekt Copper King derzeit an der Umsetzung der Vormachbarkeitsstudie und in weiterer Folge am Aufbau eines Produktionsbetriebs. Wir wissen, dass uns George mit seinen Erfahrungen und Qualifikationen beim Ausbau all unserer Projekte maßgeblich unterstützen wird.

    George Bee fügt hinzu: Ich freue mich schon auf die Zusammenarbeit mit dem Team. U.S. Gold Corp. betreibt attraktive Explorations- und Erschließungsprojekte in drei bergbaufreundlichen Rechtsstaaten: Wyoming, Nevada und Idaho. Ich bin zuversichtlich, dass meine früheren Erfahrungen dem Unternehmen eine große zusätzliche Stütze sein werden. Ich habe bereits eine umfangreiche Due-Diligence-Prüfung im Projekt Copper King begleitet und kann daher sagen, dass wir es hier mit einem soliden Projekt zu tun haben, das sich auf bestem Weg zu einem Produktionsbetrieb befindet. Nachdem die entscheidende Messgröße im Projekt Copper King das Gold ist, haben wir beschlossen, den Projektnamen ab sofort in Goldprojekt CK umzuwandeln, um den Wirtschaftskennzahlen des Projekts besser Rechnung zu tragen. Die Rückkehr zu meinen Wurzeln in Nevada ist wie eine Belohnung für mich und ich freue mich schon darauf, mit meiner Branchenerfahrung und meinen Qualifikationen im Bergbau zur Wertschöpfung für das gesamte Unternehmen beizutragen.

    Über U.S. Gold Corp.

    U.S. Gold Corp. ist ein börsennotiertes Goldexplorationsunternehmen mit Geschäftsschwerpunkt in den Vereinigten Staaten. U.S. Gold Corp. besitzt ein Portfolio von Explorationskonzessionen. Copper King, das aktuell als Goldprojekt CK geführt wird, befindet sich im Südosten des US-Bundesstaates Wyoming. Für das Projekt wurde von der Firma Mine Development Associates ein Fachbericht zu einer wirtschaftlichen Erstbewertung (Preliminary Economic Assessment/PEA) erstellt. Keystone und Maggie Creek sind Explorationskonzessionen, die sich jeweils im Cortez Trend bzw. im Carlin Trend in Nevada befinden. Nähere Informationen zu U.S. Gold Corp. erhalten Sie unter www.usgoldcorp.gold

    Safe Harbor-Erklärung

    Bestimmte Aussagen in dieser Pressemeldung gelten im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 als zukunftsgerichtet. Diese Aussagen können anhand der Verwendung von zukunftsgerichteten Wörtern wie unter anderem rechnen mit, glauben, vorhersehen, geschätzt, und beabsichtigen erkannt werden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf den aktuellen Erwartungen von U.S. Gold Corp. und die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich von solchen Aussagen abweichen. Es gibt eine Reihe von Faktoren, die eine wesentliche Abweichung der tatsächlichen Ereignisse von jenen, die in zukunftsgerichteten Aussagen angezeigt werden, bewirken können. Zu diesen Faktoren zählen unter anderem auch Risiken, die sich aus folgenden Umständen ergeben: die vorherrschenden Marktbedingungen für Metallpreise und der Kostenaufwand in der Bergbaubranche; umweltbezogene und regulatorische Risiken; Risiken, denen Juniorexplorer im Allgemeinen ausgesetzt sind; ob U.S. Gold Corp. in der Lage sein wird, ausreichende Mittel für die Umsetzung künftiger Explorationsprogramme aufzubringen; Unsicherheiten in Bezug auf COVID-19; sowie sonstige Faktoren, die im aktuellen Jahresbericht des Unternehmens in Formular 10-K, in den Quartalsberichten in Formular 10-Q sowie in den aktuellen Berichten in Formular 8-K, die bei der Securities and Exchange Commission eingereicht werden, beschrieben sind und unter www.sec.gov nachgelesen werden können. Das Unternehmen beruft sich bei diesen zukunftsgerichteten Aussagen auf seine aktuellen Erwartungen und Annahmen in Bezug auf zukünftige Ereignisse. Obwohl die Unternehmensführung diese Erwartungen und Annahmen für angemessen hält, sind sie naturgemäß bedeutenden geschäftlichen, wirtschaftlichen, wettbewerbsbezogenen, behördlichen und sonstigen Risiken, Unwägbarkeiten und Unsicherheiten unterworfen, die zum Großteil nur schwer vorhersagbar sind und außerhalb des Einflussbereiches des Unternehmens liegen. Das Unternehmen gibt keine Zusicherung oder Garantie, dass die hierin enthaltenen Informationen vollständig und korrekt sind, und wir sind nicht verpflichtet, die hierin enthaltenen Informationen zu korrigieren oder zu aktualisieren.

    Nähere Informationen erhalten Sie über:

    Gold Corp. Investor Relations:
    +1 800 557 4550
    ir@usgoldcorp.gold
    www.usgoldcorp.gold

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    U.S. Gold Corp.
    Edward Karr
    Suite 102, Box 604 1910 Idaho St
    89801 Elko
    USA

    email : ir@usgoldcorp.gold

    Pressekontakt:

    U.S. Gold Corp.
    Edward Karr
    Suite 102, Box 604 1910 Idaho St
    89801 Elko

    email : ir@usgoldcorp.gold


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    U.S. Gold Corp. gibt die Bestellung des Bergbau-Führungsexperten George Bee zum President bekannt

    auf News Informieren publiziert am 13. August 2020 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 1 x angesehen