• Eine 24 Stunden Non-Stop-World-Clean-Up-Show übertragen am 15.09.2018 aus aller Welt.

    Am kommenden Samstag findet die bisher größte Bottom-Up-Bürgerbewegung weltweit ihren Höhepunkt in der Durchführung des World Cleanup Day 2018. In diesem Jahr werden am 15. September Millionen von Freiwilligen in 150 Ländern ihre Region von umweltschädlichem Müll befreien. Deutschland beteiligt sich mit aktuell mit über 130 Cleanups in mehr als 100 deutschen Städten zum ersten Mal an dem Aktionstag. Die einzelnen Aktionsorte und Ansprechpartner für die Presse vor Ort sind auf der Website des Trägervereins „Deutschland macht – Let’s Do It! Germany e.V.“ unter https://deutschlandmacht.de/eventswcd/ einsehbar.

    Um diese Welle bürgerschaftlichen Engagements auf der ganzen Welt verfolgen zu können, wird zudem die World Cleanup Day Live Show 24 Stunden lang nonstop übertragen. Jedes Land ist eingeladen bei diesem herausragenden Beispiel für Bürgerjournalismus mitzuwirken. „Menschen auf der ganzen Welt sind eingeladen, ihre Erfahrungen an diesem Tag zu teilen und uns damit zu ermöglichen, die Aktionen aller 150 teilnehmenden Länder zu einem großen Ereignis zu vereinen“, erklärt Holger Holland, Vorsitzender des Projektträgervereins „Deutschland macht – Let’s Do It! Germany e.V.“, „der World Cleanup Day hat in den zehn Jahren seines Bestehens bewiesen, welches Engagement Menschen entfalten können, wenn sie bereit sind, sich auf ein gemeinsames Ziel zu verständigen, an das sie glauben. Unsere Liveübertragung soll ein Zeichen sein. Jeder hat die Möglichkeit die Live Show am 15. September über seine Kanäle zu teilen.“

    Die World Cleanup Day Live Show wird über die World Cleanup Day-Website https://www.worldcleanupday.org/ und über die Facebook- und YouTube-Kanäle ausgestrahlt. Nach der Ausstrahlung sind alle Videoinhalte sofort auf Youtube (www.youtube.com/letsdoitworld) verfügbar und für die Medien frei verwendbar. Die Live-Übertragung beginnt am 14. September um 22:00 UTC (10.00 Uhr in Neuseeland, 15. September) und endet am folgenden Tag um 22:00 UTC (Mittag in Hawaii, 15. September).

    Die 24-stündige Non-Stop-World-Clean-Up-Show wird die Aktivitäten aus der ganzen Welt von Neuseeland bis Hawaii abdecken. Die Show wird vom irischen TV-Moderator und -Produzenten Colm Flynn und TV-Moderatorin Zihlo Ndlovu aus Simbabwe moderiert.

    Weitere Informationen:

    Deutschland: www.DEUTSCHLANDmacht.de
    International: www.worldcleanupday.org

    Facebook National
    https://www.facebook.com/DEUTSCHLANDmacht
    Facebook International
    https://www.facebook.com/worldcleanupday2018/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Let’s Do It! Germany e.V.
    Herr Holger Holland
    Poststraße 7
    98559 Oberhof
    Deutschland

    fon ..: 01752014034
    web ..: http://www.DEUTSCHLANDmacht.de
    email : info@deutschlandmacht.de

    Die bundesweite Koordination des World Cleanup Days hat der gemeinnützige Verein Let’s Do It! Germany e.V.  übernommen. Der Verein ist die Schnittstelle zur weltweiten Bewegung Let’s Do It! World und koordiniert die Initiierung und Vernetzung von internationalen Partnern, lokalen Aktionsgruppen und ist für deutschlandweite Kampagne verantwortlich. Die Idee ist, in Deutschland durch starke Partnerschaften, den World Cleanup Day langfristig zu etablieren. Hierfür werden starke Kooperation angestrebt, so exemplarisch mit den Wirtschaftsjunioren Deutschland, einem Verband junger Unternehmer/-innen und Führungskräfte mit über 10.000 Mitglieder/-innen.

    Pressekontakt:

    Let’s Do It! Germany e.V.
    Herr Philipp Kardinahl
    Poststraße 7
    98559 Oberhof

    fon ..: +49 (0) 36842 – 429 789
    web ..: http://www.DEUTSCHLANDmacht.de
    email : presse@deutschlandmacht.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Verfolgen Sie den World Cleanup Day 2018 live!

    auf News Informieren publiziert am 14. September 2018 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 11 x angesehen