• Rund 67.000 Besucher, vier Prozent mehr als im Vorjahr, informierten sich vom 27. bis 30. April auf zwei Hongkonger Fachmessen.

    BildDie HKTDC Hong Kong Gifts und Premium Fair und die Hong Kong International Printing & Packaging Fair zählten eine Rekordzahl von über 4.880 Ausstellern, die über die Neuheiten der Geschenke- und Werbemittelindustrie sowie Druck und Verpackungslösungen informierten.

    Geschenk- und Werbeideen für jeden Anlass
    Auf der weltweit größten Messe Ihrer Art gab es diesmal 19 Themenzonen von der neuen World of Beauty, Fitness and Well-being mit rund 50 Ausstellern bis zur Hall of Fine Designs mit über 140 internationalen Marken. In dieser Halle war das japanische Unternehmen MARNA mit seinen kompakten Shupatto Taschen, die man in einer Sekunde öffnen oder zusammenfalten kann, ebenso vertreten wie die italienische Marke Master Italia mit ihren Eco-Hüten aus recycelten Plastikflaschen. Darin ist Nahfeldkommunikations-Technologie integriert, die dem Träger der Kopfbedeckung über eine App das Verfolgen der Herkunft von Produktmaterialien ermöglicht.

    Unter dem Dach der Hong Kong Exporters Association zeigten 170 lokale Unternehmen ihre Produkte, darunter die Gewinnerstücke der Hong Kong Smart Design Awards. Neue Ideen und Designs stellten auch 35 Startups aus sechs Ländern in einer eigenen Zone vor.

    Zum Angebot der Messe gehörten auch verschiedene Foren und Seminare, wie etwa zum Erschließen des Geschäftspotentials in der Greater Bay Area durch E-Commerce Kanäle oder den Einsatz von Big Data für Strategien zur Markenbildung.

    Werbemittel mit weiterhin guten Aussichten
    Bei einer Befragung von 928 Ausstellern und Besuchern der Messe zeigten sich diese zu 89 Prozent davon überzeugt, dass die Umsätze in 2019 stabil bleiben oder wachsen. Obwohl 51 Prozent einen Anstieg der Produktions- und Sourcingkosten erwarten, gehen 58 Prozent davon aus, dass die FOB (Free on Board)- und Verkaufspreise stabil bleiben. Bei den Produkttrends mit Wachstumspotential sind Werbegeschenke (20 %) führend, gefolgt von technischen Geschenken (19 %), Figurinen und Dekorationen (9 %) sowie Spielzeugen und Sportartikeln (9%).

    Marken visuell kommunizieren
    Die über 500 Aussteller der Hong Kong International Printing & Packaging Fair präsentierten den mehr als 17.000 Besuchern in der AsiaWorld-Expo Buch- und Digitaldrucktechniken sowie Verpackungsdesigns und -services. Erstmals angeboten wurde die World of Advertising and Signs Themenzone, die Markenbildung durch kreative visuelle Kommunikation und Promotion unterstützen soll. Die steigende Nachfrage nach umweltfreundlichen Produkten und Lösungen bediente die Green Printing & Packaging Solutions Zone. Hier stellte unter anderem ein chinesisches Unternehmen aus Jiangsu Zellstoff- und Plastikfilmprodukte aus holzfreien Pflanzenfasern vor. Die Stärke der Hongkonger Druckbranche zeigten unter anderem die ausgezeichneten Arbeiten zweier Wettbewerbe, der Hong Kong Print Awards und des Hong Kong Digital Printing Award. Sie verbinden visuelle Kommunikation, Publikationskonzepte und den Einsatz modernster Technologie.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Hong Kong Trade Development Council
    Frau Christiane Koesling
    Kreuzerhohl 5-7
    60439 Frankfurt
    Deutschland

    fon ..: +49-69-95 77 20
    web ..: http://www.hktdc.com
    email : Christiane.Koesling@hktdc.org

    Das 1966 gegründete Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) ist eine halbstaatliche Non-Profit-Organisation zur Förderung der internationalen Wirtschaftsbeziehungen Hongkongs und verfügt über ein weltweites Netz von über 40 Niederlassungen. In Frankfurt ist das HKTDC seit über 40 Jahren ansässig, seit 2008 mit dem Regionalbüro für Europa.

    Pressekontakt:

    Hong Kong Trade Development Council
    Frau Christiane Koesling
    Kreuzerhohl 5-7
    60439 Frankfurt

    fon ..: +49-69-95 77 20
    web ..: http://www.hktdc.com
    email : Christiane.Koesling@hktdc.org


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Vier Prozent mehr Besucher bei den Hongkonger Fachmessen am letzten Aprilwochenende

    auf News Informieren publiziert am 2. Mai 2019 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 0 x angesehen