• Die Investoren-Nachfrage nach Gold und Silber ist unvermindert hoch. Denn die Aussichten für weiter steigende Preise sind hoch.

    BildIm Jahr 2011 erreichte die Netto-Goldnachfrage privater Anleger ein Rekordhoch. Heute fehlen im bisherigen Verlauf 2020 bis dahin nur zehn Prozent. Die Nachfrage nach Silber ist bereits gut 76 Prozent höher als im Rekordjahr 2011. Denn Risikostreuung ist das Gebot der Stunde. Beim Silber könnte zudem die wachsende Nachfrage der Solarindustrie für Auftrieb sorgen. Weltweite Solaranlagen sollen laut Schätzungen bis zum Jahr 2023 um rund die Hälfte zunehmen. Auch wenn in den einzelnen Zellen immer weniger Silber benötigt wird, bleibt also der Boom erhalten.

    Bei den mit Gold gedeckten ETF-Beständen, so das World Gold Council (WGC), ist ein Anstieg auf ein neues Rekordhoch zu verzeichnen. Der September beinhaltet den zehnten Monatszufluss in Folge und mehr und mehr gefüllte Tresore. Die globalen Bestände belaufen sich nun auf mehr als 1.000 Tonnen Gold, ein Wert von 235 Milliarden US-Dollar, ebenfalls ein Rekord.

    Die Zentralbanken haben im Sommer, so das WGC, erstmals seit etwa eineinhalb Jahren Netto-Verkäufe getätigt. Übers Jahr gesehen aber, werden sie Goldkäufer bleiben. Dabei beeinflussen die Zentralbanken durch ihre Goldkäufe oder -verkäufe den Preis praktisch nicht. Auch war es nur eine Zentralbank, die das Edelmetall abgab. Mehrere andere dagegen kauften weiter. Um an der Gold- und Silberpreisrally teilzuhaben, bieten sich die Werte von Edelmetallexplorern als Einstiegschance an.

    So könnte sich etwa Canarc Resource Corp. – https://www.youtube.com/watch?v=KTXbSmIbzU0 – als eine lukrative Depotbeimischung erweisen. Canarc erkundet Goldprojekte in British Columbia, wobei das früher produzierende New Polaris-Goldprojekt das Hauptprojekt darstellt. Weiter gehört das Windfall Hills-Goldprojekt dazu sowie ein fortgeschrittenes Goldgrundstück in Nevada.

    Auch Vizsla Resources – https://www.youtube.com/watch?v=XrigDsO5KSQ – konzentriert sich auf Gold und Silber, dies in Mexiko. Die Panuco-Gold-Silber-Mine wird in absehbarer Zeit zur Produktion übergehen. Neueste Bohrungen brachten bis zu knapp 870 Gramm Silber und bis zu 8,7 Gramm Gold je Tonne Gestein hervor.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Vizsla Resources (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/vizsla-resources-corp/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015150268438
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015150268438
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Anleger blicken auf Gold und Silber

    auf News Informieren publiziert am 14. Oktober 2020 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 3 x angesehen