• Die Nutzer haben die Möglichkeit, sich die volle Übersicht über das Netz der Ausländerbehörden in Deutschland zu verschaffen und deren Kontaktdaten direkt abzurufen.

    Ausländerbehörden in Deutschland

    Deutschland bleibt seit Jahrzehnten eines der beliebtesten Einwanderungsländer weltweit und ein Wandel ist laut Expertenschätzungen in der nächsten Zukunft nicht in Sicht. Dabei erfordert die Einreise und Aufenthalt der AusländerInnen von außerhalb der Europäischen Union im Regelfall eine amtliche Erlaubnis. Auch die Schutz suchenden und Geflüchteten sind an die Behörden angewiesen, um den eigenen Aufenthalt im Bundesgebiet zu legalisieren.

    Die Kompetenz für ausländerrechtliche Angelegenheiten, zu denen auch Erteilung und Verlängerung der Aufenthaltserlaubnisse, aber auch viele anderen Aufgaben gehören, obliegt hierzulande der kommunalen Verwaltung. Die Kommunen agieren nach gesetzlichen Vorschriften des Bundes und der jeweiligen Länder und haben in allen größeren Städten die Ausländerbehörden gegründet, die oft auch als Ausländerämter bezeichnet werden. Die Ausländerbehörden sind im eigenen Zuständigkeitsbereich die zentralen Ansprechpartner für ausländische Staatsangehörige. Auch deutsche BürgerInnen und Institutionen müssen oft im Kontakt mit Ausländerämtern stehen, beispielsweise dann, wenn sie als Arbeitgeber ausländische Fachkräfte beschäftigen oder privat und geschäftlich ausländische Gäste einladen.

    Territoriale Zuständigkeit der Ausländerbehörde

    Damit jeder, wer es braucht, die Leistungen der Ausländerbehörde in Anspruch nehmen kann, existieren in Deutschland Hunderte Ausländerämter. Allerdings darf man sich nicht an das beliebige Amt wenden: Im Regelfall wird der feste Wohnsitz in der Gemeinde der Ausländerbehörde vorausgesetzt, damit ein Antrag dort gestellt oder eine Beratung beansprucht werden kann. In diesem breiten Netz verliert man schnell den Überblick. Während viele Gemeinde und darunter auch Großstädte wie Frankfurt und Düsseldorf nur jeweils eine Ausländerbehörde haben, sind die Ämter in anderen Städten wie Berlin oder Köln den Bezirksverwaltungen untergeordnet. Damit gibt es in solchen Städten teilweise eine zweistellige Anzahl der Ausländerbehörden, jede von denen nur den Einwohnern eines Stadtteils vorbehalten oder hingegen allen Stadtbewohnern zugänglich sein kann.

    Auslaenderaemer.com ruft ein Register der Ausländerbehörden ins Leben

    Ein Umzug in eine andere Stadt oder teilweise auch in einen anderen Stadtteil ist häufig mit dem Wechsel der zuständigen Ausländerbehörde verbunden. Damit man schnell und unproblematisch auf die zuständige Behörde kommt, schafft die Webseite https://auslaenderaemter.com/ ein Register der Ämter und Behörden, die für ausländerrechtliche Angelegenheiten zuständig sind. Die Suche funktionier über die Auswahl des eigenen Bundeslandes. Danach werden alle in dem Bundesland ansässigen Behörden angezeigt. Durch die Auswahl einer Behörde lassen sich deren Informationen anzeigen. Man sieht nun nach lediglich zwei Klicks die Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Webseite der ausgesuchten Behörde. Auch die Anreisemöglichkeiten sind sofort sichtbar, da die Karte mit der markierten Adresse ebenfalls angezeigt wird.

    Vorteile von Auslaenderaemter.com

    Auslaenderaemter.com ist keine offizielle Seite der deutschen Ausländerbehörden und kann deshalb nicht zu Zuständigkeiten der Behörden und weiteren ausländerrechtlichen Fragen beraten. Trotzdem wird der Service nützlich, wenn man sich die Internetsuche sparen möchte. Dank der einfachen Struktur der Seite gelangt man schnell zu gewünschten Informationen und hat die zuverlässigen Angaben zu einer Behörde auf einen Blick. Außerdem kann man sich zu zentralen Themen wie Aufenthaltserlaubnis, Verpflichtungserklärung und Versicherung für ausländische Gäste informieren. Die Versicherungen werden unter Angabe von vertrauenswürdigen Partnern angegeben, die solche Leistungen anbieten.

    Die Entwickler von Auslaenderaemter.com haben vor, den Themenkatalog künftig zu erweitern und zu einem kompetenten Ratgeber für Einreise und Aufenthalt in Deutschland zu werden.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    auslaenderaemter.com
    Herr Petros Aslanakis
    Hochkalterstraße 4
    90471 Nürnberg
    Deutschland

    fon ..: 0911 4667854
    web ..: https://auslaenderaemter.com/
    email : info@auslaenderaemter.com

    Pressekontakt:

    auslaenderaemter.com
    Herr Petros Aslanakis
    Hochkalterstraße 4
    90471 Nürnberg

    fon ..: 0911 4667854
    web ..: https://auslaenderaemter.com/
    email : info@auslaenderaemter.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Ausländerbehörden werden oft benötigt

    auf News Informieren publiziert am 4. April 2021 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 3 x angesehen