• Die wahre Liebe der Protagonistin in Veronica Mores „Behind the salt line“ ist so gut wie perfekt, abgesehen davon, dass er schon tot ist.

    BildHope hat eine außergewöhnliche Fähigkeit, durch die sie sich von allen anderen Menschen unterscheidet. Sie kann seit ihrem sechsten Lebensjahr Geister sehen. Aufgrund dieser besonderen Gabe führt sie jedoch ein zurückgezogenes Leben als Außenseiterin, bis sie Liam kennenlernt. Liam ist auch ein Geist und ziemlich eingebildet. Er versucht mit allen Mitteln, das Herz von Hope zu erobern, und konfrontiert sie mit lang verloren geglaubten Gefühlen. Doch das Schicksal stellt die junge Liebe auf eine harte Probe. Als Hope einen folgenschweren Entschluss fasst, muss Liam die schwierigste Entscheidung seines Daseins treffen. Denn nicht nur ihre Liebe, sondern auch Hopes Leben stehen auf dem Spiel.

    Der Roman „Behind the salt line“ von Veronica More erzählt eine außergewöhnliche Liebesgeschichte zwischen Leben und Tod. Die Handlung ist mitreißend, emotionsgeladen und tief berührend. Fans von romantischen Fantasy-Geschichten werden ab dem ersten Kapitel an die Seiten gefesselt. Die Autorin, die via tredition auch den Roman „Free my heart“ veröffentlicht hat, ist in München geboren und aufgewachsen. Sie lebt nun mit ihrer Familie in einem einsamen Haus am Waldrand. Immer schon waren Geschichten und Bücher ihre große Leidenschaft und früh begann sie Kurzgeschichten für Freunde und Familie zu schreiben. Heute schreibt sie am liebsten Romance voller Spannung und Liebe, gerne mit einem Hauch Fantasy oder dem Übernatürlichen.

    „Behind the salt line“ von Veronica More ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-27976-6 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Behind the salt line – Gefühlvolle Romantasy

    auf News Informieren publiziert am 10. Mai 2021 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 1 x angesehen