• Der neue mobile Etikettendrucker Brady M610 ersetzt den bekannten Brady BMP61. Die neuen „Authentic“-Etikettenmaterialien sind nun über Tastatur, mittels PC oder per MobileApp zu erstellen.

    BildMAKRO IDENT informiert: Der bekannte Brady Etikettendrucker BMP61 erhielt ein Upgrade. Da man im neuen Druckermodell nur noch die neuen „Authentic“-Materialien verwenden kann und um Verwechslungen auszuschließen, wurde auch eine neue Bezeichnung für den Neuen gewählt. Der neue Brady M610 ist seit 6. April 2023 verfügbar, wie auch die neuen „Brady-Authentic“ Materialien.

    Alle Etiketten, Schrumpfschläuche, Typenschilder usw. wie auch alle Farbbänder wurden umgestellt auf die neuen „Brady-Authentic“-Bezeichnungen. Diese erkennt man am „Brady Authentic“ Logo. Die jeweiligen Materialien für den Brady M610 beginnen nun mit dem Präfix M6, M6C, BM- oder BMC.

    Die neuen „Brady-Authentic“ Etikettenrollen und Farbbänder unterstützen eine bidirektionale Kommunikation, mit der die korrekten Drucker- und Software-Einstellungen automatisch festgelegt werden. Somit werden garantiert optimale und hochwertige Etiketten gedruckt. Der Brady-Drucker stellt sich selbständig auf jedes einzelne Material und Farbband ein. Anwender müssen nichts mehr am M610 einstellen oder kalibrieren.

    Die Druckgeschwindigkeit wurde beim neuen Druckermodell von 38,1 auf 50,8 mm pro Sekunde erhöht, um schneller Etiketten drucken zu können. Ein leistungsstarker Li-Ion-Akku mit 2.700 mAh sorgt – in voll aufgeladenen Zustand – für ein Durchhaltevermögen für bis zu 4.500 Etiketten. Der Brady M610 Etikettendrucker kann außerdem in Temperaturbereichen von minus 18°C bis plus 46°C Grad eingesetzt werden.

    Da der Brady M610 überwiegend in Industrie- und Laborumgebungen eingesetzt wird, ist er stoß- und vibrationsfest gemäß dem Militärstandard MIL-STD-810G. Zum Testen des Brady M610 wurden Drucker 26 mal aus einer Höhe von 1,2 Metern mit der Vorderseite, der Kante und den Ecken auf eine 5 cm dicke Sperrholzplatte mit Betonrückseite fallen gelassen. Jeder der Drucker war anschließend weiterhin vollständig funktionstüchtig. Fallbeständig ist der M610 aus einer Höhe von 1,8 Metern, und damit besonders robust.

    Zu den konfigurierbaren Einstellungen des Brady M610 zählen z.B. Spracheinstellungen, Barcodetypen, Datum / Uhrzeit, Schriftart, Grafiken, Pause / Schneiden, Maßeinheit und Bluetooth. Es können somit verschiedene Symbole, Grafiken und Text, wie auch Barcodes, Datum/Uhrzeit auf ein Etikett aufgebracht werden. Es befinden sich nun 9 Barcode-Symbologien im Drucker wie UPC-A, UPC-E, EAN-8, EAN-13, Code 39, Code 128, Interleaved 2 von 5, Data Matrix und QR-Code. Alle weiteren Barcodes können über die BradyWorkstation am PC erstellt werden.

    Der M610 verfügt über verschiedene Tastaturlayouts wie QWERTZ, QWERTY, AZERTY und Kyrillisch. Zu den erweiterten Funktionen zählen das Importieren von Daten (Listen), das Zusammenführen von Dateien, das Speichern, Ändern und Löschen von Etiketten und das Erstellen von Serienetiketten.

    Assistenten für die Etikettengestaltung befinden sich ebenfalls im Drucker. Der Brady M610 umfasst außerdem erweiterte Assistenten zum Erstellen verschiedener Etiketten, auch für 66er-Blöcke, 110er-Blöcke, Klemmblöcke, Stromkästen, DesiStrip, Blenden, Fahnen, Patch-Panels und für auch Etiketten zur Kennzeichnung von Leitungen, Kabeln, Röhrchen, Ampullen, Objektträger und vieles mehr.

    Wenn man den Brady Etikettendrucker M610 auch am PC nutzen möchte, gibt es dazu die Etiketten-Software BradyWorkstation PWID- oder LAB-Suite. Eine USB-Schnittstelle ist im Drucker integriert. Ein USB-Kabel ist im Lieferumfang enthalten.

    Die bereits integrierte Bluetooth-Funktionalität des M610 ist dazu vorgesehen, eine Verbindung mit einem mobilen Endgerät herzustellen, auf dem die kostenlos erhältliche Etiketten-Software „Express-Labels“ vorher aufgespielt wurde. Diese ist für iPhones, SmartPhones und Tablets erhältlich. Die „Express-Labels“ ist eine kleinere Version der BradyWorkstation PWID-Suite bzw. LAB-Suite, nur für Mobilgeräte. Mit ihr lassen sich Etiketten mit Text, Barcodes etc. Etiketten erstellen, wie mit der großen Version der BradyWorkstation.

    Mit dem neuen Brady M610 Etikettendrucker können Etiketten für verschiedene Zwecke erstellt werden. Darunter Lichtbogen-Etiketten, Anhänger für die Inventarkennzeichnung, allgemeine Etiketten, Lean/5S Etiketten, Patch-Panels, Rohrmarkierer, Sicherheitskennzeichnungen, Klemmblöcke, reine Textetiketten oder auch Etiketten für Labor-Kennzeichnung und vieles andere mehr.

    Weitere Informationen und verschiedenes Zubehör sind zu finden unter:
    Brady M610 Etikettendrucker

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    MAKRO IDENT e.K. – Zertifizierter Brady-Distributor für Kennzeichnung & Arbeitssicherheit
    Frau Angelika Hentschel
    Bussardstrasse 24
    82008 Unterhaching
    Deutschland

    fon ..: 089-615658-28
    fax ..: 089-615658-25
    web ..: https://www.makroident.de
    email : info@makroident.de

    Zertifizierter Brady-Distributor und „GOLD-EXPERT“-Partner für Kennzeichnung & Arbeitssicherheit
    ——————————————————————————————————————–
    o Kompetenter Partner für Handel, Industrie, Gesundheitswesen, Forschung, Luft- und Raumfahrt,
    Nah-/Fernverkehr, Schifffahrt, Daten-/Telekommunikation, Behörden, Institute und vieles mehr.
    o Komplettes BRADY-Sortiment und vollständiges Scafftag- und SPC-Programm mit über 36.000
    Artikeln und Lockout-Tagout Artikel anderer Hersteller
    o Freundliche Beratung, fundiertes Produkt- und Fachwissen, schnelle Abwicklung und Lieferung in
    alle EU-Länder und der Schweiz.

    Produktsortiment
    ———————–
    Brady Etikettendrucker + Schilderdrucker mit sehr umfangreichem Etiketten- und Farbband-Sortiment mit Zubehör. 450 Druckmaterialien in vielen Größen wie z.B. Standard-Etiketten, Typenschilder, Laboretiketten, Schrumpfschläuche usw. 6000 Standard-Formate für Sonderanfertigungen. Etiketten-Software Brady-Workstation mit verschiedenen SoftwareApps für alle Kennzeichnungen in Labor- und Industrieumgebungen.

    Lockout-Tagout Verriegelungen, Absperr- und Blockiersysteme, Sichehreitsschlösser, Sets, Tafeln und Shadowboards, Sicherheitskontrollsysteme (Scafftag), Sicherheits- und Gebäudekennzeichnungen nach ISO7010, Rohrkennzeichnungen, Bodenkennzeichnungen, Absperrmarkierungen usw,, Software für das Erstellen von Lockout-Tagout Prozeduren (LINK360).

    Farbdrucker für das Drucken von Schildern, Bannern, Aufkleber für die Sicherheits- und Gebäudekennzeichnung, Produkt-, Regal-, Objekt-Etiketten usw. Anorganische und organische Ölbindemittel, Universal- und Chemikalien-Bindemittel.

    Pressekontakt:

    MAKRO IDENT e.K.
    Frau Angelika Hentschel
    Bussardstraße 24
    82008 Unterhaching

    fon ..: 089-615658-28
    web ..: https://www.makroident.de
    email : info@makroident.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Brady M610 Etikettendrucker ersetzt den Brady-Drucker BMP61

    auf News Informieren publiziert am 19. April 2023 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 28 x angesehen