• Vancouver, British Columbia, 2. März 2022 – Canadian Palladium Resources Inc. (das Unternehmen) (CSE: BULL) (OTCQB: DCNNF) (FWB: DCR1) freut sich zu berichten, dass das Unternehmen von unabhängiger Seite eine aktualisierte, gemäß National Instrument 43-101 konforme, Mineralressourcenschätzung für seine Palladiumlagerstätte East Bull anfertigen lassen hat. East Bull befindet sich 90 km westlich von Sudbury in Ontario.

    Die aktualisierte Mineralressourcenschätzung umfasst angedeutete Ressourcen im Gesamtumfang von 16,5 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 0,93 Gramm Palladiumäquivalent pro Tonne (g/t PdÄq), was 492.100 Unzen PdÄq entspricht, UND vermutete Ressourcen im Gesamtumfang von 16,3 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 0,99 g/t PdÄq, was 519.600 Unzen PdÄq entspricht. Diese Gesamtwerte beinhalten die auf die Grube beschränkten Mineralressourcen mit einem NSR-(Net Smelter Return)-Cutoff-Wert von 15 CAD pro Tonne und die Mineralressourcen außerhalb der Grube mit einem NSR-Cutoff-Wert von 50 CAD pro Tonne. Die geschätzten Klassifizierungen der Mineralressourcen für die Palladiumlagerstätte East Bull sind in Tabelle 1 dargestellt.

    Wayne Tisdale, CEO von Canadian Palladium, sagt dazu: Wir freuen uns sehr, dass wir diese wichtige Größenschwelle für die Lagerstätte East Bull erreichen konnten. Im Vergleich zur vorherigen Schätzung weist die neue Ressourcenschätzung 1,3-mal so viele Unzen Palladium in der angedeuteten Kategorie auf als die vorher geschätzte Anzahl von Unzen, die allesamt in der Kategorie vermutet angesiedelt waren. Darüber hinaus entsprechen die neuen zusätzlichen Unzen Palladium in der vermuteten Kategorie dem 1,4-fachen der zuvor geschätzten vermuteten Unzen. Daraus ergibt sich eine allgemeine Verbesserung der Anzahl von Unzen um einen Faktor von etwa 2,7. Der überwiegende Beitrag von Palladium zum NSR-Wert pro Tonne bei East Bull macht dieses Projekt zu einem wertvollen Vermögenswert, der eine günstige Konfiguration für einen Tagebau aufweist und erheblich von seiner Lage im Bergbaugebiet Sudbury profitiert. Darüber hinaus verfügt das Projekt, wie unsere jüngsten Bohrergebnisse zeigen, nach wie vor über ein beträchtliches Explorationspotenzial.

    Tabelle 1. Mineralressourcenschätzung für East Bull (1-4)
    auf Grube beschränkte Mineralressource bei NSR-Cutoff-Wert
    von 15
    CAD/Tonne

    KategorTonnenPd Pt Au Rh Cu Ni Co PdÄqPdÄq NSR
    ie

    M g/tg/t g/t g/t % % % g/t Tsd. C$/t
    oz

    Angedeu16,3 0,40,190,050,010,110,050,000,92484,650,2
    tet 9 6 6 9

    Vermute12,7 0,40,180,050,010,100,040,000,90367,848,9
    t 9 6 6 2

    Mineralressource außerhalb Grube bei NSR-Cutoff-Wert von
    50
    CAD/Tonne

    Angedeu0,2 0,60,220,050,010,140,050,001,097,5 59,5
    tet 0 8 7 6

    Vermute3,6 0,70,260,070,020,130,050,001,31151,871,2
    t 5 5 8 0

    Gesamte Mineralressource bei NSR-Cutoff-Werten von 15
    CAD/Tonne bzw. 50
    CAD/Tonne

    Angedeu16,5 0,40,190,050,010,110,050,000,93492,150,4
    tet 9 6 6 1

    Vermute16,3 0,50,200,050,010,100,040,000,99519,653,8
    t 5 8 7 4
    1.-Mineralressourcen, die keine Mineralreserven darstellen, sind nicht notwendigerweise wirtschaftlich rentabel.
    2.-Die Schätzung der Mineralressourcen kann von diversen Faktoren, wie z.B. Umweltauflagen, Genehmigungen, Gesetzeslage, Besitzanspruch, Steuern, der gesellschaftspolitischen Situation, Marketing oder anderen wichtigen Faktoren maßgeblich beeinflusst werden.
    3.-Die vermuteten Mineralressourcen in dieser Schätzung haben ein geringeres Konfidenzniveau als die angedeuteten Mineralressourcen und dürfen daher nicht in Mineralreserven umgewandelt werden. Es ist vernünftigerweise zu erwarten, dass die Mehrheit der vermuteten Mineralressourcen im Zuge der weiteren Exploration zu angedeuteten Mineralressourcen hochgestuft werden können.
    4.-Die Mineralressourcen wurden in Übereinstimmung mit den CIM Standards on Mineral Resources and Reserves, Definitions (2014) und Best Practices Guidelines (2019) des Canadian Institute of Mining, Metallurgy and Petroleum (CIM) geschätzt, die vom CIM Standing Committee on Reserve Definitions erstellt und vom CIM Council angenommen wurden.

    Die aktualisierte Mineralressourcenschätzung ist das Ergebnis eines erfolgreichen 20.000 Meter umfassenden Bohrprogramms von Canadian Palladium, das die Lagerstätte East Bull seit der ersten Mineralressourcenschätzung im Jahr 2019 erheblich vergrößert hat. Das Bohrprogramm hat auch zu einer deutlichen Verbesserung des Vertrauensniveaus der Mineralressourcenschätzung geführt, wobei der Großteil der Lagerstätte nun als angedeutete Mineralressourcen eingestuft wird. Ein technischer Bericht über die Mineralressourcenschätzung wird innerhalb von 45 Tagen nach Veröffentlichung dieser Pressemeldung auf SEDAR eingereicht werden.

    Die Mineralressourcenschätzung wurde von Yungang Wu, P.Geo., Antoine Yassa, P.Geo., und Eugene Puritch, P.Eng., FEC, CET, Mitarbeiter von P&E Mining Consultants Inc. (P&E) aus Brampton Ontario erstellt, die alle unabhängige qualifizierte Sachverständige im Sinne von NI 43-101 sind.

    Die von P&E für diese Mineralressourcenschätzung zusammengestellte Datenbank umfasste 127 Oberflächenbohrlöcher und 6 Schlitze mit 24.806 Meter Gesamtlänge. 80 dieser Bohrlöcher mit 19.141 Meter Gesamtlänge wurden in den Jahren 2020 und 2021 im Anschluss an die vorherige Mineralressourcenschätzung absolviert. Insgesamt 121 Bohrlöcher durchteuften das Drahtgittermodell der Mineralressource. Die Mineralressourcenschätzung berücksichtigt alle von Canadian Palladium durchgeführten Bohrungen.

    Die Mineralressourcenschätzung für East Bull wurde durch die Anwendung von NSR-Cutoff-Werten auf das Blockmodell und die daraus resultierenden Tonnen- und Erzgehalte in möglicherweise abbauwürdigen Gebieten erstellt. Die NSR-Cutoff-Werte berücksichtigen die Metallpreise, die geschätzten Gewinnungsraten der Metalle in Konzentrat, die geschätzten Schmelzabgaben und die Kosten für die Metallveredelung. Die verwendeten Metallpreise beruhten auf den folgenden zweijährigen Konsenspreisen per Dezember 2021: 1.840 USD pro Unze Pd, 1.180 USD pro Unze Pt, 1.640 USD pro Unze Au, 8.000 USD pro Unze Rh, 3,75 USD pro Pfund Cu, 7,75 USD pro Pfund Ni und 24,00 USD pro Pfund Co. Es wurde ein Wechselkurs von CAD:USD von 0,80 verwendet. Die Parameter für die Grubenoptimierung lauteten wie folgt: Abbaukosten von 2,50 CAD pro Tonne, Verarbeitungskosten von 13 CAD pro Tonne, Gemein- und Verwaltungskosten von 2 CAD pro Tonne und eine Grubenneigung von 50 Grad. Auf die Schätzung der auf die Grube beschränkten Mineralressourcen wurde ein NSR-Cutoff-Wert von 15 CAD pro Tonne verwendet, für die Schätzung der Mineralressourcen außerhalb der Grube ein Wert von 50 CAD pro Tonne. Das Modell für die auf die Grube beschränkte Mineralressource stellte sicher, dass eine vernünftige Annahme über die potenzielle wirtschaftliche Förderung möglich war.

    Die erste NI 43-101-konforme Mineralressourcenschätzung für die Lagerstätte East Bull und der dazugehörige technische Bericht wurde 2019 von P&E Mining Consultants Inc. angefertigt. Der Bericht aus dem Jahr 2019 wies geschätzte vermutete Mineralressourcen im Umfang von 11,1 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 0,58 g/t Pd, 0,26 g/t Pt, 0,05 g/t Au, 0,04 g/t Rh, 0,14 % Cu, 0,05 % Ni und 0,01 % Co aus. Die Mineralressourcenschätzung 2019 basierte auf einem Cutoff-Wert von 0,8 g/t PdÄq unter Verwendung der folgenden Rohstoffpreise: 767 USD pro Unze Pd, 973 USD pro Unze Pt, 1.262 USD pro Unze Au, 1.000 USD pro Unze Rh, 2,55 USD pro Pfund Cu, 4,42 USD pro Pfund Ni und 20,00 USD pro Pfund Co. Aufgrund von Unterschieden bei den Rohstoffpreisen und den Cutoff-Werten ist die aktuelle Mineralressourcenschätzung, einschließlich des PdÄq-Gehalts, nicht direkt mit der vorherigen Schätzung vergleichbar.

    Die hierin gemeldete Mineralressourcenschätzung wird in Übereinstimmung mit der Vorschrift National Instrument 43-101 der Canadian Securities Administrators ausgewiesen und wurde im Einklang mit den Estimation of Mineral Resource and Mineral Reserves Best Practice Guidelines (November 2019) des Canadian Institute of Mining, Metallurgy and Petroleum (CIM) erstellt. Sie wird gemäß den in den CIM Definition Standards on Mineral Resources and Mineral Reserves aus dem Jahr 2014 gemeldet.

    Die wissenschaftlichen und technischen Informationen in dieser Pressemeldung wurden vom unabhängigen qualifizierten Sachverständigen Eugene Puritch, P.Eng., FEC, CET, President von P&E Mining Consultants Inc., geprüft und genehmigt.

    Canadian Palladium Resources Inc.
    Wayne Tisdale, President und CEO
    T: (604) 639-4452

    Hinweise für Leser

    Die vorliegende Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne des geltenden Wertpapierrechts. Zukunftsgerichtete Informationen sind häufig durch Wörter wie planen, erwarten, projizieren, beabsichtigen, glauben, voraussehen, schätzen und ähnliche Begriffe oder Aussagen gekennzeichnet, wonach bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten können oder eintreten werden. Insbesondere enthalten die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung – ohne Einschränkung – Aussagen über das geplante Explorationsprogramm; die Erweiterung der Ressource; und die Analyseergebnisse aus dem Palladiumkonzessionsgebiet East Bull. Obwohl wir glauben, dass die Erwartungen, die sich in den zukunftsgerichteten Informationen widerspiegeln, angemessen sind, kann es keine Garantie dafür geben, dass sich diese Erwartungen als richtig erweisen. Wir können zukünftige Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge nicht garantieren. Folglich gibt es keine Zusicherung, dass die tatsächlich erzielten Ergebnisse ganz oder teilweise mit den in den zukunftsgerichteten Informationen dargelegten Ergebnissen übereinstimmen werden.

    Zukunftsgerichtete Informationen basieren auf den Meinungen und Schätzungen des Managements zum Zeitpunkt der Abgabe der Aussagen und unterliegen einer Vielzahl von Risiken und Unsicherheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen abweichen. Zu den Risiken und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebrachten Ergebnissen abweichen, gehören unter anderem allgemeine wirtschaftliche Bedingungen in Kanada und weltweit; Branchenbedingungen, einschließlich Regierungs- und Umweltschutzbestimmungen; das Versäumnis, die Zustimmungen und Genehmigungen von Branchenpartnern und anderen Drittparteien, falls erforderlich, einzuholen; die Verfügbarkeit von Kapital zu akzeptablen Bedingungen; die Notwendigkeit, die erforderlichen Genehmigungen von Aufsichtsbehörden einzuholen; die Volatilität des Aktienmarktes; Verbindlichkeiten, die mit dem Betrieb von Wasserentsorgungsanlagen verbunden sind; der Wettbewerb um u.a. qualifiziertes Personal und Material; falsche Einschätzungen des Wertes von Akquisitionen; geologische, technische, verarbeitungstechnische und transportbezogene Probleme; Änderungen der Steuergesetze und Anreizprogramme; das Versäumnis, die erwarteten Vorteile von Akquisitionen und Veräußerungen zu realisieren; und andere Faktoren. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass diese Liste der Risikofaktoren nicht als erschöpfend angesehen werden sollte.

    Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen werden durch diesen vorsorglichen Hinweis ausdrücklich eingeschränkt. Wir sind nicht verpflichtet, die zukunftsgerichteten Informationen zu aktualisieren, um diese Informationen an die tatsächlichen Ergebnisse oder an Änderungen unserer Erwartungen anzupassen, es sei denn, die geltenden Wertpapiergesetze schreiben etwas anderes vor. Die Leser werden davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Informationen zu verlassen.

    Die Canadian Securities Exchange und ihre Regulierungsorgane übernehmen keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Mitteilung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Canadian Palladium Resources Inc.
    Wayne Tisdale
    1558 West Hastings Street
    V6G 3J4 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@canadianpalladium.com

    Pressekontakt:

    Canadian Palladium Resources Inc.
    Wayne Tisdale
    1558 West Hastings Street
    V6G 3J4 Vancouver, BC

    email : info@canadianpalladium.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Canadian Palladium meldet aktualisierte Mineralressourcenschätzung für Palladiumlagerstätte East Bull: angedeutete Ressourcen von 492.100 Unzen Palladiumäquivalent und vermutete Ressourcen von 519.600 Unzen Palladiumäquivalent

    auf News Informieren publiziert am 2. März 2022 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 2 x angesehen