• Viel Privatsphäre, modernes Design und eine perfekte Lage sind nur einige Vorzüge des Neubauprojekts

    Das Neubauprojekt „Las Olas“ macht seinem Namen alle Ehre: Bewohner der insgesamt 48 modernen Apartments erreichen in nur wenigen Gehminuten Esteponas Sandstrände und können den leichten Wellen des Mittelmeers lauschen. Wer sich einen Ruheplatz am Meer sichern möchte, sollte allerdings nicht allzu lange warten. Denn es stehen nur noch wenige Wohnungen in „Las Olas“ zum Verkauf bereit.

    „Die private Wohnanlage liegt nur wenige Kilometer von der Küstenstadt Estepona entfernt und bietet viele Vorzüge. So befindet sich nicht nur die Natur direkt vor der Haustür, sondern auch viele Restaurants und Freizeiteinrichtungen sowie der Yachthafen von Sotogrande und zahlreiche Golfplätze sind in Windeseile erreichbar“, sagt Christiane Tiebel, Sales Agent von newEstepona.

    In „Las Olas“ wird es nie langweilig. Wer lieber zu Hause bleiben möchte, kann auch von der großzügigen Terrasse aus aufs Mittelmeer blicken oder es sich im privaten Garten gemütlich machen. Die Zwei- und Dreizimmer-Apartments verfügen über eine vollausgestattete Küche, über große Wandschränke und einige Schlafzimmer beherbergen sogar ein En-Suite Badezimmer. Sowohl die Inneneinrichtung als auch die Bauqualität der Wohnanlage überzeugen mit einer guten Qualität und modernem Design. Auch in puncto Technik und Technologie ist „Las Olas“ auf dem Vormarsch: Die bodentiefen Fensterfronten sind mit einem energieeffizienten Sonnenschutz ausgestattet, auch die Innen- und Außenbeleuchtung entspricht den neusten Energiestandards genauso wie die Klimaanlage und das Telekommunikationssystem. Zudem haben Bewohner von „Las Olas“ die Möglichkeit, in der Auswahl der Inneneinrichtung ihre eigenen Wünsche anzubringen und zwischen unterschiedlichen Materialien und Ausführungen zu wählen.

    Im Außenbereich befindet sich ein Open-Air-Gym, ein Swimming-Pool für Kinder und Erwachsene und eine gepflegte Gartenanlage mit zahlreichen Ruheplätzen und Ecken zum Entspannen.

    Die noch verfügbaren Apartments in „Las Olas“ kosten ab 240.000 Euro. Die Bauarbeiten sind in Kürze abgeschlossen, sodass die Wohnungen schon bald bezogen werden können.

    Weitere Informationen zu Las Olas in deutscher oder zu Las Olas in englischer Sprache und andere finden Interessenten auch unter https://www.newestepona.com.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    NewEstepona.com
    Frau Christiane Tiebel
    El Pinar del Seghers, Fase 18-19, Casa 15 15
    29680 Estepona
    Spanien

    fon ..: 0214 / 33010666
    web ..: http://www.newestepona.com
    email : info@newestepona.com

    NewEstepona.com
    Als deutsche Auswanderer haben wir in Estepona einen Ort mit besonderer Lebensqualität gefunden. Das Klima, die spanische Kultur, eine Vielzahl an Freizeitmöglichkeiten und eine internationale Community bieten ein europaweit einzigartiges Lebensgefühl. Mit vielen Jahrzehnten Immobilienerfahrung helfen wir Ihnen mit unserem vierköpfigen Team dabei, die richtige Immobilie zu finden. Dabei begleiten wir Sie ganzheitlich von der ersten Kontaktaufnahme über alle Behördengänge bis hin zum finalen Notartermin.

    Pressekontakt:

    wavepoint GmbH & Co. KG
    Frau Alexandra Hajok
    Josefstraße 10
    51377 Leverkusen

    fon ..: 0214 / 70 79 011
    web ..: http://www.wavepoint.de
    email : info@wavepoint.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Die private Wohnanlage „Las Olas“ liegt ganz nah am Meer

    auf News Informieren publiziert am 1. Dezember 2020 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 1 x angesehen