• Zukunftsvisionen gibt es viele, manche nähern sich schon der Realität.

    Meist zielen Zukunftsvisionen auf Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung hin, auf das Besiegen von Hunger und Krankheiten und einfach eine bessere Welt. Schön, wenn Bakterien und Algen klimaneutralen Treibstoff produzieren könnten oder wir die Sonnenenergie besser nutzbar machen könnten oder Lebensmittel im Weltall angepflanzt werden könnten. Heute arbeiten viele Volkswirtschaften und Regierungen an einer klimafreundlicheren Welt, die Abkehr von fossilen Brennstoffen wird eifrig verfolgt. Dies gelingt zusehends durch die sich immer stärker verbreitende Elektromobilität. Diese macht sich Rohstoffe wie etwa Kobalt, Silber oder Lithium zunutze für die Energiespeicher. Lithium-Ionen-Batterien sind und werden noch lange das Mittel der Wahl sein.

    Gesellschaften, die für den nötigen Nachschub beim begehrten Lithium sorgen können, wie etwa Alpha Lithium, stehen im Blickpunkt. Alpha Lithium besitzt im Lithium-Dreieck in Argentinien rund 27.000 Hektar Land im Eigenbesitz. Große Chancen liegen im Tolillar Salar-Projekt dort, da es noch kaum erforscht ist.

    Soweit es um die ausreichende Ernährungssicherung der Weltbevölkerung geht, gibt es verschiedene Ansätze. Weltweit müssen Ernährungssysteme optimiert oder verändert werden, damit die Zukunft der Ernährung nachhaltig und sicher ist. Nicht zuletzt hat Covid-19 die Verwundbarkeit unserer Lebensmittel aufgezeigt (Hamsterkäufe, Arbeitskräftemangel, Ernährungsunsicherheit).

    Ein Aspekt nachhaltiger Lebensmittelsysteme ist die Haltbarmachung. Hier setzt EnWave – https://www.youtube.com/watch?v=GH4F1q7hGgc – an. Das Unternehmen kann mit der unternehmenseigenen und patentierten Vakuum-Mikrowellentechnologie (REV(TM)-Technologie) nicht nur Lebensmittel haltbar machen, sondern ist auch im Sektor Medizinprodukte und Cannabisprodukte aktiv. Mit 49 Lizenzen, allein 14 neue im letzten Geschäftsjahr, besitzt das Unternehmen wichtige Partner und etabliert sich zusehends im wichtigen Ernährungssektor.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Alpha Lithium (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/alpha-lithium-corp/ -) und EnWave (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/enwave-corp/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Die Zukunft ist jetzt

    auf News Informieren publiziert am 24. Februar 2022 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 3 x angesehen