• Wasser ist Leben. Dieser zutreffende wie einfache Satz ist in den letzten Jahren immer mehr in den Fokus gerückt. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: In Zeiten des Klimawandels wird die Notwendigkeit von Wasser immer deutlicher. Und außerdem wird sauberes Wasser immer knapper. An den Polen schmelzen die größten Süßwasserreserven nach und nach, was zukünftige Wasserversorgung zu einer großen Herausforderung machen wird. Eine beängstigende Entwicklung, wenn man bedenkt, dass die Wasserknappheit schon jetzt eine existenzielle Bedrohung darstellt. Zwar ist die Erdoberfläche mit 70 Prozent von Wasser überzogen, doch nur rund 2,5 Prozent machen davon den weltweiten Trinkwasserspeicher aus.

    Die gute Nachricht ist, dass es viele Unternehmen weltweit gibt, die sich dem Problem annehmen und das ambitionierte Ziel verfolgen, eine der größten Bedrohungen für die Menschheit zu lösen. Hier können Sie aktiv eingreifen, denn es kommen die Wasseraktien ins Spiel. Mit dem Begriff werden Aktien im Bereich der globalen Wasserversorgung bezeichnet. Die Wasseraktien schließen Wasserversorgungsfirmen, Wasseraufbereitungswerke und Wassertechnologie ein. Allesamt wichtige Bereiche, die einen Teil der Lösung für den „blauen Planeten“ darstellen können. Ihnen als Trader/innen bieten Wasseraktien die Möglichkeit, den Kampf gegen die Wasserknappheit zu unterstützen und beim Anlegen nicht auf Firmen zu setzen, welche einigen Ländern den Zugang zu sauberem Wasser noch weiter erschweren.

    Diese drei Wasser Aktien müssen Sie kennen

    Water Ways Technologies (ISIN: CA9411881043): Eine Antwort auf die bedrohliche Wasserknappheit hat das Unternehmen Water Ways Technologies Inc. zu bieten, welches in Kanada ansässig ist. Der Betrieb ist in der Agrotech-Branche unterwegs und hat sich auf Bewässerungslösungen für landwirtschaftliche Produzenten spezialisiert. Diese bietet Water Ways schlüsselfertig an, was große Vorteile für die Betriebe in der Landwirtschaft mitbringt. Das Unternehmen steht außerdem für Wassertransportsystem aus Seen, Flüssen, Dörfern, Brunnen und Industriegebieten. Water Ways Technologies trifft damit den Kern der Zeit und stellt eine attraktive Wasseraktie dar.

    Danaher Corp. (ISIN: US2358511028): Bei der Danaher Corporation handelt es sich um ein diversifiziertes Technologieunternehmen. Gleichzeitig stellt der US-Konzern auch elektronische Testsystem her. Auf der ganzen Welt unterhält Danaher Einrichtungen zur Forschung und Entwicklung, welche sich auch mit Lösungen rund um die Wasserknappheit beschäftigen. Eine ambitionierte und spannende Aktie, wenn es um Wasser geht.

    Veolia Environnement (ISIN: FR0000124141): Das börsennotierte Unternehmen Veolia S.A. sitzt in Paris. Von der französischen Hauptstadt aus unterstützt es Städte und Industriebetrieb auf der ganzen Welt dabei, einen nachhaltigen und fortschrittlichen Umgang mit natürlichen Ressourcen zu pflegen. Ein großer Faktor ist die schonende und effiziente Nutzung von Wasser. Geschäftsschwerpunkte von Veolia liegen in den Bereichen Wasser und Abwasser. Das Unternehmen beschäftigt etwas mehr als 170.000 Mitarbeiter.

    Weitere spannende Aktien rund um das Wasser

    Drei der echten Vorreiter unter den Wasser Aktien kennen Sie nun schon. Allerdings gibt es deutlich mehr „blaue Wertpapiere“, die sehr attraktiv sein können.

    Eines davon ist definitiv die Aktie von American Water Works (ISIN: US0304201033). Dabei handelt es sich um ein US-amerikanisches Wasserversorgungsunternehmen, welches in New Jersey sitzt. Die Aktie von Xylem Inc. kann ebenfalls als attraktive Wasseraktie gesehen werden. Hierbei handelt es sich ebenfalls um ein US-amerikanisches Unternehmen, welches in der Wasseraufbereitung innovativ und fortschrittlich agiert. Auch das Unternehmen Ecolab (ISIN: US2788651006) ist in den USA beheimatet. Es ist in der Branche der Hygieneprodukte beheimatet, ein wichtiges Feld, auch wenn es um sauberes Wasser geht. Die Aktien des Betriebes werden ebenfalls an der Börse gehandelt.

    Mit der Aktie der Dr. Hönle AG (ISIN: DE0005157101) können Sie auch auf ein Unternehmen aus Deutschland setzen, wenn Sie gegen die Wasserknappheit angehen wollen. Der Betrieb ist auf dem Gebiet der UV-Technologie, die in der Wasser-Industrie sehr wichtig ist, international tätig. Mit der KSB AG (ISIN: DE0006292030) bietet im deutschen Frankenthal noch ein ambitioniertes Unternehmen Lösungen rund um die Wasserknappheit. Die Aktiengesellschaft produziert Armaturen und Pumpen und vertreibt diese weltweit.

    Egal, welche Wasser Aktien für Sie am attraktivsten erscheinen, eines haben sie alle gemeinsam: Die dahinterstehenden Unternehmen leisten einen Anteil dabei, mit der Wasserknappheit eines der größten Probleme der heutigen Zeit zu lösen. Und Sie sind mit den „blauen Aktien“ mittendrin.

    Möchten Sie auf dem Laufenden gehalten werden über interessante Nebenwerte-Aktien? Dann lassen Sie sich in unseren kostenlosen Verteiler eintragen mit dem Stichwort: Nebenwerte. Einfach per Email an Eva Reuter: e.reuter@dr-reuter.eu

    Disclaimer/Risikohinweis

    Unternehmensrisiken: Wie bei jedem Unternehmen bestehen Risiken hinsichtlich der Umsetzung des Geschäftsmodells. Es ist nicht gewährleistet, dass sich das Geschäftsmodell entsprechend den Planungen umsetzen lässt.

    Investitionsrisiken: Investitionen sollten nur mit Mitteln getätigt werden, die zur freien Verfügung stehen und nicht für die Sicherung des Lebensunterhaltes benötigt werden. Es ist nicht gesichert, dass ein Verkauf der Anteile über die Börse zu jedem Zeitpunkt möglich sein wird. Grundsätzlich unterliegen Aktien immer dem Risiko eines Totalverlustes.

    Disclaimer: Alle in diesem Newsletter / Artikel veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältigen Recherchen. Es werden nur Quellen verwendet, die die Autoren für seriös halten. Dennoch kann für die verwendeten Informationen keine Haftung übernommen werden. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet.

    Quellen: Insbesondere werden zur Darstellung & Beurteilung der Gesellschaften Informationen der Unternehmenswebseite verfügbaren Informationen berücksichtigt. In der Regel besteht zudem ein direkter Kontakt zum Vorstand / IR-Team der jeweiligen analysierten bzw. vorgestellten Gesellschaft. Der Artikel wurde vor Veröffentlichung der Water Ways Technologies AG vorgelegt, um die Richtigkeit aller Angaben prüfen zu lassen.

    Interessenkonflikte: Mit der Water Ways Technologies AG existiert ein entgeltlicher IR und PR-Vertrag. Inhalt der Dienstleistungen ist u.a., den Bekanntheitsgrad des Unternehmens zu erhöhen. Dr. Reuter Investor Relations handelt daher bei der Erstellung und Verbreitung des Artikels im Interesse von der Water Ways Technologies AG. Es handelt sich um eine werbliche redaktionelle Darstellung. Aktien von Water Ways Technologies können sich im Besitz von Mitarbeitern oder Autoren von Dr. Reuter Investor Relations – unter Berücksichtigung der Regeln der Market Abuse Regulation (MAR) befinden.

    Verantwortlich & Kontakt für Rückfragen
    Dr. Reuter Investor Relations
    Dr. Eva Reuter
    Friedrich Ebert Anlage 35-37
    60327 Frankfurt
    +49 (0) 69 1532 5857
    www.dr-reuter.eu

    Für Fragen bitte Nachricht an ereuter@dr-reuter.eu

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Dr. Reuter Investor Relations
    Dr. Eva Reuter
    Friedrich Ebert Anlage 35-37
    60327 Frankfurt
    Deutschland

    email : ereuter@dr-reuter.eu

    Pressekontakt:

    Dr. Reuter Investor Relations
    Dr. Eva Reuter
    Friedrich Ebert Anlage 35-37
    60327 Frankfurt

    email : ereuter@dr-reuter.eu


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Dr. Reuter IR: Wasserknappheit – diese Aktien versprechen Abhilfe: Water Ways Technologies, Danaher Corporation & Veolia Environnement

    auf News Informieren publiziert am 26. Januar 2022 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 3 x angesehen