• Starke Automatisierungslösung für mehr Flexibilität und Komfort

    Die Nachfrage nach Einfachheit und Flexibilität bei der Verwaltung und Regelung von Funktionen wie Heizung, Beleuchtung und Zugangskontrollsystemen für Wohnhäuser und Bürogebäude nimmt zu. Wiser for KNX von Schneider Electric ermöglicht die sichere Automatisierung der Steuerung von Gebäudefunktionen. Die Implementierung eines solchen Systems bietet viele Vorteile.

    Eine zukunftssichere Technologie mit großem Spielraum für Flexibilität und Personalisierung

    Im Bereich Wohnbau basiert der vorherrschende Lösungsansatz für die Gebäudeautomation auf KNX. Kein anderes Bussystem wird von so vielen Herstellern unterstützt. Wiser for KNX von Schneider Electric ermöglicht die flexible und personalisierte Einrichtung des Büro- oder Heimautomatisierungsprojekts. Die intelligente Hausautomation lässt eine Vielzahl von Geräten in einer gemeinsamen „Sprache“ miteinander kommunizieren, selbst wenn diese von verschiedenen Herstellern oder Systemen stammen. Wiser for KNX steht für Einfachheit. Durch die leicht verständliche und benutzerfreundliche Oberfläche spart der Benutzer wertvolle Zeit. Darüber hinaus liefert das System den Kunden vollständige Kontrolle über das eigene Smart Home oder Büro. Mithilfe der neuesten Software, ETS Inside, können Nutzer personalisierte Änderungen auf dem Tablet oder Smartphone vornehmen. Das Home-Automation System von Schneider Electric kann sowohl in neuen als auch in bestehenden Infrastrukturen eingesetzt werden. Eine KNX-Installation kann leicht geändert und erweitert werden, so dass sie ohne großen zeitlichen und finanziellen Aufwand an unvorhergesehene Bedürfnisse angepasst werden kann. Sie kann sowohl in kleinen Einfamilienhäusern als auch in großen Gebäuden installiert werden.

    Mehr Informationen über die Hausautomation mit Wiser for KNX finden Sie unter https://www.se.com/de/de/product-range-presentation/62143-wiser%E2%84%A2-for-knx/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Schneider Electric GmbH
    Herr Thomas Hammermeister
    Gothaer Straße 29
    40880 Ratingen
    Deutschland

    fon ..: 02102 404 – 94 59
    web ..: https://www.schneider-electric.de/de/
    email : thomas.hammermeister@schneider-electric.com

    Wir bei Schneider glauben, dass der Zugang zu Energie und digitaler Technologie ein grundlegendes Menschenrecht ist. Wir befähigen alle, ihre Energie und Ressourcen optimal zu nutzen, und sorgen dafür, dass das Motto „Life Is On“ gilt – überall, für jeden, jederzeit.

    Wir bieten digitale Energie- und Automatisierungslösungen für Effizienz und Nachhaltigkeit. Wir kombinieren weltweit führende Energietechnologien, Automatisierung in Echtzeit, Software und Services zu integrierten Lösungen für Häuser, Gebäude, Datacenter, Infrastrukturen und Industrie.

    Unser Ziel ist es, uns die unendlichen Möglichkeiten einer offenen, globalen und innovativen Gemeinschaft zunutze zu machen, die sich mit unserer richtungsweisenden Aufgabe und unseren Werten der Inklusion und Förderung identifiziert.

    Pressekontakt:

    Schneider Electric GmbH
    Herr Thomas Hammermeister
    Gothaer Straße 29
    40880 Ratingen

    fon ..: 02102 404 – 94 59
    web ..: https://www.schneider-electric.de/de/
    email : thomas.hammermeister@schneider-electric.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Einfache Automatisierung mit Wiser for KNX von Schneider Electric

    auf News Informieren publiziert am 14. September 2020 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 0 x angesehen