• Das Arbeitsprogramm umfasst Bohrungen von über 1.400 Metern mit 12 Bohrlöchern.

    21. März 2022, Vancouver BC – Traction Uranium Corp. (das Unternehmen oder Traction) (CSE: TRAC) (OTC: TRCTF) (FWB: Z1K), freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen den Ansatz des ersten Bohrlochs des Winter-Bohrprogramms 2022 im Konzessionsgebiet Hearty Bay in der Region des Athabasca-Beckens gebohrt hat. Das Winterprogramm umfasst außerdem ein geophysikalisches Bodenprogramm in dem Konzessionsgebiet.

    Die Bohrziele basieren auf seeseismischen Daten und auf magnetischen Daten aus einer Luftuntersuchung. Im Sommer 2019 hat das Unternehmen eine 255 km lange seeseismische Untersuchung im Nordosten von Isle Brochet in der Hauptrichtung eisaufwärts der radioaktiven Geröllzüge durchgeführt. Laut Interpretation deutet dies auf mehrere strukturelle und lithologische Festgesteinsmerkmale hin, die einige der Bohrziele in Richtung Nordosten und eisaufwärts vom Schwerpunkt der historischen Bohrungen in Eldorado definiert haben. Diese bestehen möglicherweise aus Sandstein-Ausreißern, die durch strukturelle Festgesteinsmerkmale begrenzt werden oder sich an Kreuzungen größerer Verwerfungen befinden (häufig mit signifikanter vertikaler und horizontaler Verschiebung). Auf der Basis der luftgestützten magnetischen und radiometrischen Untersuchung über 2.490 Kilometer Luftlinie auf tiefem Niveau, die 2021 durchgeführt wurde, wurden weitere Bohrziele definiert. Diese bestehen aus niedrigen linearen Magnetfeldern, die laut Interpretation auf größere Verwerfungen schließen lassen; gestützt werden die Bohrziele durch die seeseismischen Daten. Hochgradige Uranmineralisierungen sind häufig entlang größerer Verwerfungen und an Verwerfungskreuzungen vorzufinden.

    Das Projekt wird von einem der führenden kanadischen Uranexplorationsteams, Fission 3.0, geleitet. Fission 3.0 hat Bryson Drilling mit der Durchführung der Diamantbohrungen beauftragt. Traction erwarb eine Beteiligung von 50 % am Projekt Hearty Bay; nähere Angaben zu der Vereinbarung sind der Pressemitteilung von Traction vom 10. Dezember 2021 zu entnehmen.

    Qualifizierte Person

    Die technischen Informationen dieser Pressemitteilung wurden gemäß den behördlichen Bestimmungen Kanadas gemäß National Instrument 43-101 erstellt und von Raymond Ashley, P.Geo., Vice President, Exploration von Fission 3.0 Corp., einer qualifizierten Person, im Namen des Unternehmens geprüft. Raymond Ashley steht mit Traction in einer unabhängigen Beziehung.

    Über Traction Uranium Corp.

    Traction Uranium (CSE: TRAC) (OTC: TRCTF) (FRA: Z1K) ist in den Bereichen Mineralexploration und Erschließung von Prospektionsgebieten in Kanada tätig und verfügt unter anderem über zwei Uran-Referenzprojekte in der Region Athabasca. Dieses Konzessionsgebiet befindet sich am nördlichen Rand des Athabasca-Beckens, 20 km westlich der Uranlagerstätte Fond-du-Lac und 60 km östlich des Uranregion Beaver Lodge. Das Konzessionsgebiet umschließt die historischen radioaktiven Sandstein-Geröllzüge von Isle Brochet, 1 km lange Dispersionszüge, die entlang der Haupteisrichtung streichen und bis zu 3 % Uran enthalten. Etwa 600 m in Richtung Nordosten wurden mehrere radioaktivere Geröllblöcke entdeckt, die ihren Ursprung sowohl im Sandstein als auch im Festgestein haben. Bei den historischen Bohrungen nahe dieser Geröllblöcke wurde keine signifikante Radioaktivität durchteuft. Bei den Bohrungen wurden lediglich die lithologischen Eigenschaften des Festgesteins untersucht; es wurde jedoch nicht über den Rand der kartierten Athabasca-Sedimente hinaus gebohrt. Die Quelle der Geröllblöcke wurde noch nicht ermittelt. Im Konzessionsgebiet wurden durch historische Flugvermessungen eisaufwärts der radioaktiven Geröllzüge starke elektromagnetische Konduktoren identifiziert.

    Wir laden Sie ein, unter www.tractionuranium.com mehr über unsere Aktivitäten im Explorationsstadium in der westlichen Region Kanadas zu erfahren.

    Über Fission 3.0 Corp.

    Fission 3.0 ist ein Unternehmen, das Uranprojekte generiert und erkundet und sich auf Projekte im Athabasca-Becken konzentriert, in dem einige der weltweit größten hochgradigen Uranentdeckungen lagern. Fission 3.0 betreibt momentan 16 Projekte im Athabasca-Becken. Mehrere der Projekte von Fission 3.0 befinden sich in der Nähe von großen Uranentdeckungen, unter anderem nahe den Lagerstätten Arrow, Triple R und Hurricane. Fission 3.0 plant gegenwärtig ein Winter-Explorations- und Bohrprogramm in seinem Projekt PLN.

    Für das Board of Directors
    Faizaan Lalani
    Director

    Kontakt
    Tel.: +1 604 425 2271
    E-Mail: info@tractionuranium.com

    Die Canadian Securities Exchange hat den Inhalt dieser Pressemeldung weder genehmigt noch abgelehnt und übernimmt keine Verantwortung für ihre Angemessenheit oder Richtigkeit.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Traction Uranium Corp.
    Michael Malana
    6th Floor, 905 West Pender Street
    V6C 1L6 Vancouver, BC
    Kanada

    email : michael.malana@gmail.com

    Pressekontakt:

    Traction Uranium Corp.
    Michael Malana
    6th Floor, 905 West Pender Street
    V6C 1L6 Vancouver, BC

    email : michael.malana@gmail.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Erster Bohrlochansatz von Traction Uranium im Winter-Bohrprogramm in Hearty Bay

    auf News Informieren publiziert am 21. März 2022 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 1 x angesehen