• Jährlich erscheinende Studie gewährt Einblicke in die Trends und Entwicklung des Corporate Health Managements in Deutschland über die vergangenen neun Jahre

    BildBonn, 28. Juli 2022: EUPD Research gab heute die Veröffentlichung der jährlich erscheinenden CHES-Studie bekannt, die auf dem eigens entwickelten Corporate Health Evaluation Standard („CHES“) basiert. Der CHES als etabliertes Modell bildet bereits seit 13 Jahren die wissenschaftliche Basis für Zertifizierungen im Corporate Health Management wie den Corporate Health Award oder seit diesem Jahr auch für die Regional-Auszeichnung „Gesunder Arbeitgeber“. Die CHES-Studie 2022 basiert auf Daten von über 2.800 Unternehmen, die im Rahmen der vergangenen Corporate Health Awards erhoben wurden, und umfasst die drei Modelldimensionen Struktur, Strategie und Leistungsangebot, die wiederum in 28 Themencluster gegliedert sind. Mit der alljährlichen CHES-Studie stellt EUPD Research BGM-Verantwortlichen, GeschäftsführerInnen, PersonalerInnen sowie weiteren Stakeholdern ein umfassendes Kompendium mit Zahlen, Daten, Fakten aus dem Markt zur Verfügung, aus dem Lehren für die eigene Tätigkeit gezogen werden können.

    Wie in den Vorjahren weist die Branchenverteilung der teilnehmenden Unternehmen auch im Jahr 2021 eine hohe Variabilität auf und bildet damit einen umfassenden Querschnitt der deutschen Unternehmenslandschaft ab. Mehr als die Hälfte (58,22%) der teilnehmenden Unternehmen sind Großunternehmen und Konzerne mit mehr als 1000 MitarbeiterInnen. Aufgrund ihrer Eigenschaft als Trendstudie bildet die CHES-Studie die Entwicklung in den einzelnen Themenclustern nun bereits über mehrere Jahre ab, sie zeigt jedoch auch den Umgang mit aktuellen Themen auf. So wird insbesondere vor dem Hintergrund der Pandemie deutlich, dass bei digitalen Angeboten zum Themencluster Psychische Gesundheit sowohl bei BGM-AnfängerInnen als auch -ExpertInnen Nachholbedarf besteht. Basierend auf einer Meinungsumfrage unter den teilnehmenden Unternehmen enthält die Studie zudem einen Ausblick, der die Trendthemen im Corporate Health Management der kommenden Jahre aufzeigt, wie insbesondere New Work/Hybrides Arbeiten/Work-Life Balance. 

    Basierend auf der allgemeinen CHES-Studie untersuchen zudem separate Branchenstudien branchenspezifische Trends und Entwicklungen. Die „Branchenstudie“ mit Fokus auf „Verkehr/Logistik“ wird exemplarisch bereits seit zwei Jahren gemeinsam mit der DB Cargo herausgegeben, um auf die Besonderheiten der Branche hinzuweisen und zugleich die hohe Bedeutung von sozialer Nachhaltigkeit und Corporate Health Management für Verkehr- und Logistikunternehmen herauszustellen.

    „Corporate Health Management kann nur dann nachhaltig erfolgreich sein, wenn es als Querschnittsthema ganzheitlich im Unternehmen verankert ist. In unserer mittlerweile neun Jahre umfassenden Datensammlung ist zu erkennen, dass dies zunehmend von Unternehmen erkannt und anschließend auch umgesetzt wird. Es freut uns, dass wir den Marktteilnehmern durch die Bereitstellung der Daten einen objektiven und marktrelevanten Querschnitt des Status quo im strategischen Corporate Health Management zur Verfügung stellen können“, sagt Steffen Klink, Director des Corporate Health Departments bei EUPD Research.

    Über die Corporate Health Alliance

    Gesunde, motivierte und leistungsfähige Mitarbeitende sind die wichtigste Ressource für nachhaltigen Unternehmenserfolg. Mit dieser Überzeugung begleitet die Corporate Health Alliance Arbeitgeber jeglicher Größe und Branche in der Transformation zu einem gesunden, wettbewerbsfähigen Unternehmen der Zukunft. Auf der wissenschaftlichen Basis des internationalen Marktforschungsinstituts EUPD Research bündelt die Corporate Health Alliance smarte Lösungen und datenbasierte Instrumente zur effizienten Entwicklung eines nachhaltigen Corporate Health Managements. Durch das branchenspezifische Hintergrundwissen aus 20 Jahren Forschung, über 5000 durchgeführten Unternehmensanalysen, dem seit 2009 etablierten Qualitätsmodell Corporate Health Evaluation Standard und dem jährlich vergebenen Corporate Health Award gewährleistet die Corporate Health Alliance eine hohe Qualität in der Analyse, Prozessoptimierung und Zertifizierung im Corporate Health Management. Weitere Informationen finden Sie unter https://corporate-health-alliance.de/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    EUPD RESEARCH SUSTAINABLE MANAGEMENT GMBH
    Frau Katja Werner
    Adenauerallee 134
    53113 Bonn
    Deutschland

    fon ..: 0228971437
    web ..: https://corporate-health-alliance.de/
    email : k.werner@eupd-research.com

    Über EUPD Research
    EUPD ist das führende Marktforschungs-, Analyse- und Zertifizierungsinstitut und zeichnet seit über 20 Jahren weltweit nachhaltige Unternehmen aus. Im Bereich des Corporate Health Managements konnten in der DACH-Region bislang mehr als 5000 Unternehmen von den Evaluierungs-, Begleitungs- und Auszeichnungsprozessen der drei Bereiche EUPD Research, EUPD Cert und EUPD Consult profitieren. Grundlage aller Prozesse bildet der stetig weiterentwickelte Corporate Health Evaluation Standard (CHES), der sich in drei Modelldimensionen (Struktur, Strategie und Leistungsangebote) sowie mehr als 25 Themencluster unterteilt. Die Kooperation mit einem einzigartigen Netzwerk aus Fachexpertise, Wissenschaft und Medien macht es möglich, erfolgskritische Faktoren zu identifizieren, Qualitätsmodelle zu etablieren und so wissenschaftlichen Anspruch mit der notwendigen Funktionalität zu verbinden.

    Pressekontakt:

    EUPD RESEARCH SUSTAINABLE MANAGEMENT GMBH
    Frau Katja Werner
    Adenauerallee 134
    53113 Bonn

    fon ..: 0228971437
    email : k.werner@eupd-research.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    EUPD Research veröffentlicht CHES-Studie 2022 „Relevanz verstehen, Fehler vermeiden, Kosten reduzieren“

    auf News Informieren publiziert am 28. Juli 2022 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 1 x angesehen