• Dort Urlaub machen, wo früher der Adel seine Zeit verbracht hat. Im Schloss Triestewitz können Sie sich ganz in das Jahr 1251 zurückträumen.

    Nur noch selten findet man Unterkünfte, die auf eine so lange Geschichte zurückblicken können. Das Hotel Schloss Triestewitz lockt mit dem historischen Ambiente jedes Jahr aufs Neue viele Besucher nach Torgau. Als Residenzstadt der Wettiner bietet es den Touristen mit jedem Schritt ein Stück deutsche Geschichte. Selbst den 30-jährigen Krieg, Napoleon sowie den ersten und zweiten Weltkrieg hat diese Stadt überlebt. Hier genießen Sie wunderschöne historische Bauwerke und genießen die Ruhe der ländlichen Lage. Das Schloss Triestewitz liegt in Arzberg ganz in der Nähe der historischen Stadt Torgau. Das Team des altbekannten Hotels empfängt Sie in den historischen Räumlichkeiten. Alle Zimmer verfügen über eine kleine Küchenzeile und ein eigenes Bad. Sowohl Einzel- als auch Doppelzimmer stehen für Sie bereit. Das Wohl der Gäste steht hier immer an allererster Stelle. Die sonnige Terrasse und der historische Garten bieten viele Rückzugsorte für Sie und Ihre Liebsten.

    Die traumhafte Lage und die komfortablen Zimmer im historischen Ziel machen den Aufenthalt in Arzberg bei Torgau zu einem ganz besonderen Erlebnis. Hier können Sie sich in vergangene Jahrhunderte zurückträumen. Das erste Mal urkundlich erwähnt wurde das Schloss Triestewitz nämlich schon im Jahre 1251. Der Turm, der damals noch zum Schloss gehörte, wurde sogar zwischen 900 und 1100 gebaut. Deswegen legen die Betreiber großen Wert auf eine stilechte Einrichtung.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Schloß Triestewitz
    Herr Michael Pawlik
    Schlossstr. 37
    04886 Arzberg
    Deutschland

    fon ..: 034222 40254
    fax ..: 034222 40261
    web ..: http://www.schloss-triestewitz.de
    email : pr@deutsche-stadtauskunft.ag

    Pressekontakt:

    Schloß Triestewitz
    Herr Michael Pawlik
    Schlossstr. 37
    04886 Arzberg

    fon ..: 034222 40254
    web ..: http://www.schloss-triestewitz.de
    email : pr@deutsche-stadtauskunft.ag


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Hausen wie der ländliche Adel

    auf News Informieren publiziert am 10. November 2020 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 1 x angesehen