• Nachhaltigkeit und Klimaschutz werden bei Investitionsentscheidungen in den kommenden Jahren immer wichtiger. darauf sollten sich Immobilien-Portfoliomanager frühzeitig darauf einstellen.

    BildNachhaltige Immobilieninvestitionen sind ein zunehmend wichtiger Aspekt des Immobilienmarktes und stellen sowohl eine Chance als auch eine Herausforderung für das Portfoliomanagement dar. Um dies zu verstehen, ist es wichtig, den Begriff „nachhaltige Immobilieninvestitionen“ zu definieren und zu erkennen, wie sie sich von traditionellen Immobilieninvestitionen unterscheiden. Nachhaltige Immobilieninvestitionen konzentrieren sich auf Gebäude und Entwicklungen, die umweltfreundlich, energieeffizient und wirtschaftlich verantwortungsbewusst sind. Diese Art von Investitionen berücksichtigt Faktoren wie Energieverbrauch, CO2-Emissionen, Wasserverbrauch, Materialnutzung und die allgemeine Auswirkung eines Gebäudes auf die Umwelt. Darüber hinaus umfassen nachhaltige Immobilieninvestitionen auch soziale Aspekte, beispielsweise die Bereitstellung von erschwinglichem Wohnraum und die Förderung von Gemeinschaftsräumen.

    „Das wird auch immer stärker gesetzlich gefordert. Das Gebäudeenergiegesetz beispielsweise legt den Rahmen für die energetischen Mindestanforderungen an Neubauten, Bestandsgebäude und den Einsatz von erneuerbaren Energien zur Wärme- und Kälteversorgung fest. Das GEG umfasst Vorgaben zu Heizungs- und Klimatechnik sowie zur Wärmedämmung und Kühlung von Gebäuden. und fordert, dass neu eingebaute Heizungen zu mindestens 65 Prozent mit erneuerbaren Energien betrieben werden müssen. Diese Regelung gilt zunächst für Neubaugebiete, und wird später auch auf Bestandsgebäude ausgeweitet, betont Dieter Eimermacher von Eimermacher Immobilienbewertungen aus Frankfurt am Main (www.sv-eimermacher.de).

    Der Diplom-Ingenieur mit Fachrichtung Architektur und Diplom-Wirtschaftsingenieur (FH) für das Fachgebiet Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken ist von der Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken, von der HypZert GmbH zertifizierter als Immobiliengutachter für finanzwirtschaftliche Zwecke und Professional Member (MRICS) der Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS), einem weltweiten Berufsverband von Immobilienfachleuten, und blickt auf mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Immobilienbewertung und in der Immobilienportfolioanalyse zurück.

    Wie man zukunftssicher in Zeiten von ESG, SDG und Green New Deal in Immobilien investieren kann, erklärt der Sachverständige für Immobilienbewertung Dieter Eimermacher in seinem 2022 erschienenen Buch „Klimaschutz und Nachhaltigkeit: So werden unsere Immobilien grün“ und auf seiner neuen Internetseite https://immobilien-und-werte.de. Er will damit Akteure in der Immobilienwirtschaft mit praxisnahem Orientierungswissen zu unterstützen und grundlegende Kenntnisse zu vermitteln. „Als Gutachter und Berater für kirchliche Einrichtungen, Stiftungen und Family Offices habe ich immer wieder festgestellt, dass es gerade für die neben- und ehrenamtlichen Akteure einen großen Bedarf gibt, ihr Immobilien-Portfoliomanagement zu professionalisieren und sich über die Entwicklungen auf dem Laufenden zu halten. Klimaschutz und Nachhaltigkeit sind in der Immobilienwirtschaft keine Randfragen mehr. Sie sind ein wesentlicher Faktor bei Immobilieninvestitionen!“

    Unter anderem bietet Dieter Eimermacher mit seinem selbstentwickelten Immobilienportfolio-Check unter https://immobilien-und-werte.de/immobilienportfolio-check/ Orientierung im Immobilien-Portfoliomanagement und dem Fokus auf Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Der Ansatz: Mit den Daten und Erläuterungen aus der Analyse sollen Verantwortliche eine gute Grundlage gewinnen, um ihren gesamten Immobilienbestand im Hinblick auf den bestmöglichen Anlageerfolg Ihrer Investitionsentscheidungen zu betrachten und den Handlungsbedarf dort zu erkennen, wo er am größten ist. Sie können damit erkennen, welche Optimierungen Vorrang haben sollten. Damit sollen auch Fragen beantwortet werden wie: Welche Tätigkeitsbereiche müssen Akteure professionell abdecken? Welchen Fragen müssen Investoren und Verantwortliche sich stellen? Und welche Aspekte sind für das Portfoliomanagement relevant, um nachhaltig und erfolgreich in Immobilien zu investieren?

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    EIMERMACHER Immobilienbewertungen GmbH
    Herr Dipl.-Ing./Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH) Dieter Eimermacher
    Bockenheimer Landstraße 17-19
    60325 Frankfurt am Main
    Deutschland

    fon ..: 069 63152437
    web ..: http://www.sv-eimermacher.de
    email : info@sv-eimermacher.de

    Über die EIMERMACHER Immobilienbewertungen GmbH

    Die EIMERMACHER Immobilienbewertungen GmbH ist auf professionelle Immobilienbewertungen mit System für Banken und Versicherungen, Stiftungen und kirchliche Einrichtungen, institutionelle Anleger und anspruchsvolle Privatkunden spezialisiert. Der Gründer und Geschäftsführer Dieter Eimermacher ist Diplom-Ingenieur mit Fachrichtung Architektur, Diplom-Wirtschaftsingenieur (FH) für das Fachgebiet Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken, von der Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken, von der HypZert GmbH zertifizierter als Immobiliengutachter für finanzwirtschaftliche Zwecke und Professional Member (MRICS) der Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS), einem weltweiten Berufsverband von Immobilienfachleuten. Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Immobilienbewertung und in der Immobilienportfolioanalyse setzt Dieter Eimermacher bei der Bewertung von Immobilien seinen umfassenden technischen und ökonomischen Sachverstand ein, um Immobilieninvestitionen abzusichern und Immobilienportfolios professionell und gewinnbringend aufzubauen beziehungsweise zu optimieren und langfristig professionell zu managen. Er berät außerdem Organisationen aus dem kirchlichen Raum, Stiftungen und Family Offices auf dem Gebiet der Immobilienportfolioanalyse. Dieter Eimermacher ist Autor von „Erfolgreiches Immobilien-Portfoliomanagement“. Dieses Buch hilft allen Menschen, die ehrenamtlich oder beruflich mit der Immobilienanlage befasst sind, die vielfältigen Herausforderungen des Managements eines Immobilienportfolios zu meistern. Ebenso ist er Autor des Buches „Klimaschutz und Nachhaltigkeit – so werden unsere Immobilien grün: Zukunftssicher in Immobilien investieren mit ESG, SDG, C2C, Green Deal & Co.“. Dieses Buch bietet einen Einstieg in das Thema der Nachhaltigkeit im Zusammenhang mit Immobilieninvestitionen, bringt Ordnung in die Vielfalt der Begriffe und enthält Arbeitshilfen zur Umsetzung des Nachhaltigkeitsgedankens bei der Sanierung von Bestandsgebäuden und der Durchführung von Neubauvorhaben. Weitere Informationen unter https://www.sv-eimermacher.de

    Pressekontakt:

    EIMERMACHER Immobilienbewertungen GmbH
    Herr Dipl.-Ing./Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH) Dieter Eimermacher
    Bockenheimer Landstraße 17-19
    60325 Frankfurt am Main

    fon ..: 069 63152437
    web ..: http://www.sv-eimermacher.de
    email : info@sv-eimermacher.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Immobilieninvestitionen: Welche Herausforderungen der Klimaschutz mit sich bringt

    auf News Informieren publiziert am 19. Januar 2024 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 15 x angesehen