• 18. April 2023 – Vancouver (British Columbia) / IRW-Press / – Indigo Exploration Inc. (das Unternehmen) (TSX-V: IXI, OTCQB: IXIXF, FSE: INEN) freut sich, seine Explorationspläne für seine Lithiumsoleprojekte in Alberta für 2023 bekannt zu geben. Das Explorationsprogramm, dessen Schwerpunkt zunächst auf den Projekten Fox Creek und Leduc liegen wird, wird Bohrlochprobennahmen und Grundwasserleitermodellierungen umfassen und bis zum Herbst zur Einreichung zweier Ressourcenschätzungen gemäß National Instrument NI 43-101 sowie bis Jahresende zum Beginn einer vorläufigen wirtschaftlichen Bewertung (PEA) für jedes Projekt führen. Diese Projekte befinden sich in der Nähe der Standorte der aktiven Explorations- und Erschließungsarbeiten von Lithium Bank (TSX-V: LBNK) und E3 Lithium (TSX-V: ETL). Das Unternehmen plant auch, unter der Leitung seiner metallurgischen Berater Dr. David Dreisinger, P.Eng., und Dr. Gary Kordosky unterschiedliche Optionen für die direkte Lithiumextraktion (DLE) zu bewerten und zu testen, wobei die im Rahmen des Probennahmeprogramms gesammelten Solen verwendet werden.

    Nachdem wir erst kürzlich, Ende letzten Jahres, unser strategisches Landpaket erworben haben, freuen wir uns nun darauf, die Erschließung dieser äußerst vielversprechenden Projekte in diesem Jahr zu beschleunigen, sagte CEO Paul Cowley. Unsere Projekte befinden sich im Herzen der vielversprechendsten Gebiete für die Lithiumsoleerschließung im Zentrum von Alberta und sind von Schürfrechten umgeben, die von den modernsten Unternehmen in diesem Bereich aktiv erkundet und erschlossen werden. Was Petro-Lithiumsoleprojekte so einzigartig macht, ist die umfassende Menge an behördlichen Daten, die durch die jahrzehntelange Öl- und Gasproduktion zur Verfügung stehen, was nicht nur das geologische Risiko erheblich reduziert, sondern auch die Möglichkeit bietet, das Projekt rasch zu einer ersten Ressourcen- und wirtschaftlichen Bewertung in einem wesentlich kürzeren Zeitraum und zu deutlich geringeren Kosten als bei herkömmlichen Hartgestein- oder Verdunstungssoleprojekten weiterzuentwickeln.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/70130/Indigo_180423_DEPRCOM.001.png

    Abb. 1: Die Konzessionsgebiete von Indigo in Alberta im Verhältnis zu bedeutsamen Lithiumressourcengebieten

    Lithiumsoleprojekt Fox Creek

    Das Projekt Fox Creek weist eine Fläche von 114.522 ha auf (siehe Abb. 2) und umfasst die Gebiete Fox Creek East (45.568 ha), Fox Creek West (59.738 ha) und Fox Creek Central (9.216 ha). Das Explorations- und Probennahmeprogramm wird jeweils 10 bis 15 Bohrlöcher in den Gebieten Fox Creek East und Fox Creek West umfassen und soll Ende April bis Anfang Mai beginnen, wobei die Ergebnisse sechs bis acht Wochen später eintreffen sollen. Diese Gebiete peilen Erzgänge aus dem Devon an, einschließlich des Swan Hills Member der Formation Beaverhill Lake, die nicht nur eine produktive Formation für die Produktion von Kohlenwasserstoffen ist, sondern laut den Probennahmedaten des Alberta Geological Survey auch die höchsten konsistenten Lithiumkonzentrationen aufweist. Nach dem Abschluss des Probennahmeprogramms wird ein Programm zur Beschreibung und hydrogeologischen Kartierung des Vorkommens durchgeführt werden, wobei abgesehen von seismischen Daten auch Bohrlochkontrollen verwendet werden, um das Vorkommen zu modellieren, was zusammen mit den Probennahmeergebnissen die Grundlage für die Ressourcenschätzung darstellen wird. Es ist beachtlich, dass die Konzessionsgebiete von Indigo an die Lithiumressource Boardwalk von Lithium Bank (TSX-V: LBNK) sowie an die bevorstehende Ressource Park Place (voraussichtlich zweites Quartal 2023) angrenzen und sich in deren Verlauf befinden. Highwood Asset Management (TSX-V: HAM) besitzt ebenfalls Konzessionsgebiete in diesem Gebiet.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/70130/Indigo_180423_DEPRCOM.002.jpeg

    Abb. 2: Das Lithiumsoleprojekt Fox Creek von Indigo (in Lila) im Verhältnis zu den Ressourcengebieten von LithiumBank

    Lithiumsoleprojekt Leduc

    Das Projekt Leduc weist eine Fläche von 23.488 ha auf (siehe Abb. 3) und umfasst die Gebiete Leduc (5.440 ha) und Legal (17.935 ha). Diese Gebiete peilen dieselben Erzgänge aus dem Devon der Woodbend Group, der Winterburn Group und der Formation Leduc an, die auch im Mittelpunkt des laufenden Pilotprogramms von E3 Lithium (TSX-V: ETL) stehen. Das Explorations- und Probennahmeprogramm wird zunächst fünf bis zehn Bohrlöcher in den Gebieten Leduc und Legal umfassen, die voraussichtlich im April oder Mai beginnen werden, wobei die Analyseergebnisse folgen werden. Darüber hinaus wird ein Programm zur Beschreibung und hydrogeologischen Kartierung des Vorkommens durchgeführt, um im Herbst eine erste Ressourcenschätzung einzureichen.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/70130/Indigo_180423_DEPRCOM.003.png

    Abb. 3: Lithiumsoleprojekt Leduc von Indigo (in Lila) im Verhältnis zu den Konzessionsgebieten E3 und Highwood

    Über Indigo Exploration

    Indigo Exploration ist ein aufstrebendes Petro-Lithiumsole-Explorationsunternehmen mit 147.904 ha an Metall- und Industriemineralkonzessionen im Zentrum der kanadischen Provinz Alberta. Die drei primären Lithiumprojekte des Unternehmens sind Fox Creek (114.522 ha), Leduc (23.488 ha) und Peace River (10.048 ha), die sich im Herzen der Lithiumexploration und -erschließung im Westen Kanadas befinden. Das Unternehmen besitzt auch die Goldkonzession Hantoukoura in Burkina Faso, die sich über 23.800 ha innerhalb des vielversprechenden Grünsteingürtels Fada NGourma erstreckt.

    Im Namen des Board of Directors,

    Paul Cowley,
    President und CEO

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

    Paul Cowley
    (604) 340-7711
    Webseite: www.indigoexploration.com

    Bradley Parkes, P.Geo., VP Exploration und Director von Indigo Exploration Inc. ist die qualifizierte Person gemäß National Instrument 43-101, die den technischen Inhalt dieser Pressemitteilung geprüft und genehmigt hat.

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen sowie die Ziele, Strategien, Überzeugungen und Absichten des Managements. Zukunftsgerichtete Aussagen sind häufig an Wörtern wie „können“, „werden“, „planen“, „erwarten“, „antizipieren“, „schätzen“, „beabsichtigen“ und ähnlichen Begriffen zu erkennen, die sich auf zukünftige Ereignisse und Ergebnisse beziehen. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf den aktuellen Meinungen und Erwartungen der Geschäftsleitung. Alle zukunftsgerichteten Informationen sind von Natur aus ungewiss und unterliegen einer Reihe von Annahmen, Risiken und Ungewissheiten, einschließlich des spekulativen Charakters der Mineralexploration und -erschließung, der schwankenden Rohstoffpreise, der Wettbewerbsrisiken und der Verfügbarkeit von Finanzmitteln, wie in unseren jüngsten Wertpapierdokumenten unter www.sedar.com näher beschrieben. Tatsächliche Ereignisse oder Ergebnisse können erheblich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen prognostiziert wurden, und wir warnen davor, sich in unangemessener Weise auf diese Aussagen zu verlassen. Wir übernehmen keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu revidieren oder zu aktualisieren, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

    Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Indigo Exploration Inc.
    Paul Cowley
    Suite 1100 – 1199 West Hastings Street
    V6E 3T5 Vancouver, British Columbia
    Kanada

    email : pcowley@indigoexploration.com

    Pressekontakt:

    Indigo Exploration Inc.
    Paul Cowley
    Suite 1100 – 1199 West Hastings Street
    V6E 3T5 Vancouver, British Columbia

    email : pcowley@indigoexploration.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Indigo Exploration beschreibt Explorationsplan hinsichtlich Weiterentwicklung seiner Lithiumsoleprojekte in Alberta

    auf News Informieren publiziert am 18. April 2023 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 18 x angesehen