• 19. Juli 2022

    HÖHEPUNKTE

    RC-Bohrungen auf Explorationsziel SDW_1 durchteufen zahlreiche Zonen mit Graphitmineralisierung neben International Graphites (ASX:IG6) Mineralressource Springdale im Westen Australiens.

    – Erste RC-Bohrungen (Bohrungen mit Umkehrspülung), um Ziel hoher Priorität (SDW_1) neben der bestehenden Springdale-Graphitressource des Unternehmens zu testen, durchteuften zahlreiche Zonen mit flacher Graphitmineralisierung über eine Streichlänge von bis zu 700 Metern.
    – Das erste, 9 Bohrlöcher (715 Meter) umfassende Bohrprogrammm betont das Potenzial für entscheidende neue Entdeckungen nahe der bestehenden Mineralressource Springdale (Vermutete Mineralressourcenschätzung von 15,6 Mio. T mit 6% TGC, einschließlich einer hochgradigen Komponente von 2,6 Mio. T mit 17,5% TGC).
    – Diese Bohrungen unterstützen die Kriterien für die Findung von Explorationszielen und bestätigen den Nutzen von luftgestützten elektromagnetischen Vermessungsdaten (AEM), was deutlich hochleitungsfähige Graphitmineralisierung identifiziert. SDW_1 ist das erste von 7 Zielen hoher Priorität, die getestet werden sollen.
    – Porben wurden zur Weiterverarabeitung an ein Labor geschickt. Die Ergebnisse stehen noch aus.

    Diamantbohrungen zur Ressourcenbewertung sind im Gange und werden innerhalb der nächsten Woche um ein RC-Bohrgerät erweitert.

    Die RC- und Diamantbohrprogramme auf International Graphites Graphitprojekt Springdale nahe Hopetoun im Westen von Australien laufen gut.

    Die Bohrkampagne soll die bestehende Ressource von der Kategorie der vermuteten in die Kategorie der angedeuteten Ressourcen erweitern. Außerdem sollen erste Tests einer Reihe von Explorationszielen hoher Priorität innerhalb von 2,5 Km der Mineralressource Springdale (Vermutete Mineralressourcenschätzung von 15,6 Mio. T mit 6% TGC, einschließlich einer hochgradigen Komponente von 2,6 Mio T mit 17,5% TGC) Siehe ASX-Meldung zum Explorations-Update auf Springdale vom 30. Mai 2022
    durchgeführt werden. Weitere Einzelheiten sind in Tabelle 3 aufgeführt.

    Weitere Informationen zum Bohrprogramm finden Sie in der JORC-Tabelle 1 im Anhang 1.

    KOMMENTAR

    Der Executive Chairman von International Graphite, Phil Hearse, sagte, das Unternehmen sei äußerst motiviert durch die frühen Ergebnisse und das Potenzial, dass Springdale in Zukunft ein wichtiger Lieferant für das wichtige Graphit werden kann.

    Springdale ist der Dreh- und Angelpunkt unserer Vision, der erste unabhängige Graphitproduzent vom Abbau bis zur Vermarktung zu werden, dessen betriebliche Tätigkeit vollständig im Westen Australiens stattfindet, sagte Herr Hearse.

    Wir bauen auf Australiens Ruf der Ingenieursexzellenz auf und darauf, dass es als eine der besten Ressourcenprovinzen in der Welt, in die man investieren sollte, gilt.

    Die Bohrungen machen uns sehr zuversichtlich und steigern unser Verständnis der Größe und Qualität der Mineralressource Springdale. Die ersten Ergebnisse sind sehr vielversprechend und unterstützen die positiven Anzeichen, die wir durch frühere luftmagnetische Vermessungen erhalten haben.

    Die ersten Testarbeiten haben ein hohes Potenzial gezeigt, dass das Graphit auf Springdale als Batterieanodenmaterial äußerst geeignet ist Siehe ASX-Meldung G6 Makes ASX Debut vom 7. April 2022
    , und Proben aus dem aktuellen Bohrprogramm werden verwendet, um unsere metallurgischen Untersuchungen zu erweitern und in Zukunft Machbarkeitsstudien durchführen zu können.

    Zeitgleich treibt unser Team die Entwicklung unserer nachgelagerten Downstream-Anlagen in Collie voran und ist stark mit der Installation von Geräten und der Planung der Kommissionierung der Pilotanlage beschäftigt.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/66758/InternationalGraphite_20220719_DEPRcom.001.png

    Abbildung 1: Lageplan des Projekts von International Graphite

    WICHTIGSTE PUNKTE – Collie R&D und Pilotanlage
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/66758/InternationalGraphite_20220719_DEPRcom.002.jpeg

    – Der Ausbau der Anlage auf dem neuen Industriegelände, das International Graphite in Collie im Westen von Australien gemietet hat, geht voran.
    – Forschungs- und Entwicklungsausstattung, einschließlich einer mikronisierenden Schlagmühle und einer Sphäronisierungsanlage (Shaper) werden zusammengebaut und können bald in Betrieb genommen werden.
    – Die technische Gebäudeausrüstung ist vorhanden und weitere Energieverteilungs- und Luftsystemdienste werden genauer betrachtet.
    – Die Spezifizierungen für Lager- und Transportsysteme werden abgeschlossen.

    Abbildung 2: Installation der Forschungs- und Entwicklungsausstattung in Collie

    WICHTIGSTE PUNKTE – Bohrprogramm auf Springdale

    – Das aktuelle Bohrprogramm umfasst 54 RC-Bohrlöcher (3.300 Meter) und 12 Diamantbohrlöcher (900 Meter), um die bestehende Mineralressource Springdale genauer zu untersuchen, weitere Proben für die laufenden metallurgischen Testarbeiten zu erhalten und Daten für die erste geotechnische Bewertung und die Minenplanung zu sammeln. Außerdem werden 37 RC-Bohrlöcher (3.000 Meter) niedergebracht, um eine Reihe von Explorationszielen hoher Priorität zu testen (Abbildung 3).
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/66758/InternationalGraphite_20220719_DEPRcom.003.png

    Abbildung 3: Bohrlochmündung für aktuelle und geplante Bohrungen
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/66758/InternationalGraphite_20220719_DEPRcom.004.png

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/66758/InternationalGraphite_20220719_DEPRcom.005.png

    Abbildung 4: RC-Bohrproben mit hervorgehobenen Graphitabschnitten

    – Das Ziel SDW_1 liegt rund 500 Meter direkt westlich der Mineralressource Springdale und wurde von einem deutlichen Leiter definiert, der anhand von luftgestützten, elektromagnetischen Vermessungsdaten (AEM) identifiziert wurde. Bislang wurden als erster Test dieses Ziels 9 RC-Bohrlöcher von 715 Metern über eine Streichlänge von mindestens 700 Metern abgeschlossen (Tabelle 1). Basierend auf visueller Einschätzung hat jedes Bohrloch erfolgreich zahlreiche Zonen mit Graphitmineralisierung mit Mächtigkeiten einzelner Zonen von bis zu 32 Metern durchteuft (Abbildung 4 und Tabelle 2). Bislang sind keine Analysedaten verfügbar.
    – Diese Bohrungen unterstützen die Kriterien für die Findung von Explorationszielen und bestätigen den Nutzen von luftgestützten elektromagnetischen Vermessungsdaten (AEM), was stark leitungsfähige Graphitmineralisierung identifiziert.
    – AEM ist eine äußerst effektive Explorationstechnik, um leitfähige Zonen zu identifizieren und zu definieren. Sie ist insbesondere für hochauflösende Zielfindung von Graphitmineralisierung geeignet.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/66758/InternationalGraphite_20220719_DEPRcom.006.png

    Abbildung 5: Luftgestützte elektromagnetische Vermessungsbilder zeigen leitfähige Materialien im Verhältnis zu Ressourcengebieten und neuen Zielen.

    – SDW_1 ist das erste von mindestens 7 Explorationszielen hoher Priorität innerhalb von 2,5 km der Hauptressource Springdale, die mit dem laufenden RC-Bohrprogramm getestet werden (Abbildung 5).
    – Zurzeit sind Diamantbohrungen zur Ressourcenbewertung auf dem westlichen Teil der Mineralressource Springdale im Gange. Dieses Programm wird dadurch beschleunigt, dass nächste Woche ein RC-Bohrer eingesetzt wird.

    Tabelle 1: Daten des Bohransatzes (GDA94 MGAz51)

    Bohrloch-ID Rechtswert Hochwert RL Neigung Azimut EOH (m) Typ
    SGRC0001 257.309 6.247.628 27 -60 315,00 78 RC
    SGRC0002 257.366 6.247.571 27 -60 315,00 79 RC
    SGRC0003 257.167 6.247.544 27 -60 315,00 78 RC
    SGRC0004 257.224 6.247.487 27 -60 315,00 78 RC
    SGRC0005 257.282 6.247.429 27 -60 315,00 84 RC
    SGRC0006 256.976 6.247.296 27 -60 315,00 78 RC
    SGRC0007 257.034 6.247.239 27 -60 315,00 78 RC
    SGRC0008 256.778 6.247.155 28 -60 315,00 78 RC
    SGRC0009 256.835 6.247.098 28 -60 315,00 84 RC

    Tabelle 2: Signifikante Graphitintervalle – visuelle Schätzungen

    Bohrloch-ID Von Bis Abschnitt (m)
    SGRC0001 27 37 10
    28 34 6
    SGRC0002
    42 46 4
    58 79 (EOH) 21
    SGRC0003 61 65 4
    SGRC0004 9 14 5
    42 72 30
    12 18 6

    SGRC0005
    28 36 8
    42 46 4
    54 62 8
    67 71 4
    SGRC0006 29 57 28
    SGRC0007 32 64 32
    SGRC0008 9 15 6
    64 68 4
    8 25 17

    SGRC0009
    33 45 12
    53 58 5
    63 70 7
    72 77 5

    Tabelle 3: Zusammenfassung der Mineralressourcenschätzung für Graphitprojekt Springdale

    Bereich Tonnen (Mt) Dichte (t/m3) Graphit (TGC%) Klassifizierung
    Hochgradig 2,6 2,1 17,5 Vermutet
    Niedriggradig 13,0 2,2 3,7 Vermutet
    Gesamt 15,6 2,2 6,0 Vermutet

    Erklärung der sachkundigen Personen

    Die Informationen in dieser Mitteilung, die sich auf Explorationsziele, Explorationsergebnisse oder Mineralressourcen beziehen, basieren auf Informationen, die von Herrn Darren Sparks zusammengestellt und von Herrn Peter Langworthy geprüft wurden. Herr Sparks ist der leitende Berater und Vollzeitmitarbeiter von OMNI GeoX Pty Ltd. Er ist Mitglied des Australischen Instituts für Geowissenschaftler („AIG“). Herr Sparks und Herr Langworthy verfügen über ausreichende Erfahrungen, die für die Art der Mineralisierung und die Art der Lagerstätte, um die es hier geht, sowie für die Tätigkeit, die er ausübt, relevant sind, um sich als kompetente Personen gemäß der Definition in der Ausgabe 2012 des Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves“ (JORC-Code) zu qualifizieren. Herr Sparks und Herr Langworthy erklären sich mit der Veröffentlichung der Informationen in dieser Mitteilung in der Form und dem Zusammenhang, in dem sie erscheinen, einverstanden.

    Die sachkundige Person bestätigt, dass ihr keine neuen Informationen oder Daten bekannt sind, die die in der ursprünglichen Veröffentlichung enthaltenen Informationen wesentlich beeinflussen, und dass im Falle von Schätzungen von Mineralressourcen alle wesentlichen Annahmen und technischen Parameter, die den Schätzungen in der entsprechenden Veröffentlichung zugrunde liegen, weiterhin gelten und sich nicht wesentlich geändert haben. Die Form und der Kontext, in dem die Ergebnisse der zuständigen Person präsentiert werden, wurden gegenüber der ursprünglichen Veröffentlichung nicht wesentlich geändert.

    Diese Meldung wurde vom Board of Directors von International Graphite zur Veröffentlichung freigegeben.

    Phil Hearse
    Executive Chairman

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
    Robert Hodby
    CFO/Company Secretary
    robert.hodby@internationalgraphite.com.au
    +61 407 770 183

    Marie Howarth
    Media & Communication
    marie.howarth@internationalgraphite.com.au
    +61 412 111 962

    Über International Graphite

    International Graphite ist ein aufstrebender Lieferant von verarbeiteten Graphitprodukten, einschließlich Batterieanodenmaterial, für die globalen Märkte für Elektrofahrzeuge und erneuerbare Energie.

    Das Unternehmen entwickelt eine souveräne australische Mine-to-Market-Fähigkeit mit integrierten Betrieben, die zur Gänze in Western Australia angesiedelt sind. Das Unternehmen beabsichtigt, mit dem zukünftigen Abbau und der Produktion von Graphitkonzentraten vom zu 100 % unternehmenseigenen Graphitprojekt Springdale und der nachgelagerten Verarbeitung im kommerziellen Maßstab in Collie auf dem Ruf Australiens für technische Exzellenz und herausragende ESG-Leistungen aufzubauen. International Graphite notiert an der ASX (ASX: IG6) sowie an der Börse Frankfurt (FWB: H99, WKN: A3DJY5) und ist ein Mitglied der European Battery Alliance (EBA250) sowie der European Raw Minerals Alliance (ERMA).

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    International Graphite Limited
    Phil Hearse
    Level 1, 333 Charles Street
    6006 North Perth
    Kanada

    email : media@internationalgraphite.technology

    Pressekontakt:

    International Graphite Limited
    Phil Hearse
    Level 1, 333 Charles Street
    6006 North Perth

    email : media@internationalgraphite.technology


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    International Graphite: Erstes Bohrprogramm durchteuft wichtige neue Graphit-Zone auf Graphitprojekt Springdale

    auf News Informieren publiziert am 19. Juli 2022 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 1 x angesehen