• HENDERSON, NEVADA / ACCESSWIRE / 18. April 2023 / Movella Holdings Inc. (NASDAQ:MVLA) (Movella), ein Weltmarktführer im Bereich der Digitalisierung von Bewegungsabläufen, unterstützt die Forschung mit einer revolutionären Technologie, die den Ausbruch von Erkrankungen mit Bewegungsbeeinträchtigung aufspürt. Movellas Motion-Capture-Technologie Xsens wird aktuell in der medizinischen Forschung zur Entwicklung neuer Untersuchungsmethoden und Therapien verwendet.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/70149/movellasNR_DE_PRcom.001.jpeg

    THOMAS ANGUS/IMPERIAL COLLEGE

    Forscher des Imperial College und des University College London haben unter der Leitung von Professor Aldo Faisal sieben Jahre lang im Rahmen von Studien den Krankheitsverlauf der Friedreich-Ataxie (FA) und der Duchenne-Muskeldystrophie (DMD) eingehend erforscht. Der Einsatz der Motion-Capture-Technologie Xsens ermöglicht eine rasche und exakte Bewertung der Bewegungsmuster eines Patienten, wobei sogar subtile Bewegungen erkannt werden, die anhand der menschlichen Analyse alleine nicht erfasst werden können.

    Anhand der Studien zur FA und DMD, die im Fachjournal Nature Medicine publiziert wurden, wird der Nachweis für die Effektivität der Bewegungserfassungsdaten bei der Prognose einer Verschlechterung von degenerativen Nervenerkrankungen erbracht. Bei der Beurteilung der Wirksamkeit eines bewegungsfördernden Medikaments werden häufig Patienten eingebunden, denen das Gehen über einen längeren Zeitraum hinweg schwer fällt. Durch die Analyse der von Xsens generierten digitalisierten Bewegungsdaten wird dieser Aufwand auf wenige Schritte reduziert, sodass die medizinischen Fachkräfte das Fortschreiten dieser Erkrankungen in der Hälfte der Zeit prognostizieren können, die sie normalerweise benötigen würden.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/70149/movellasNR_DE_PRcom.002.png

    Wir glauben, dass der Einsatz der von Movella entwickelten Technologie die Wirtschaftlichkeit der Arzneimittelforschung verändern kann, weiß Dr. Aldo Faisal, Professor für Künstliche Intelligenz und Neurowissenschaften am Imperial College London. Dank der digitalen Erfassung von Bewegungsdaten ist es uns gelungen, ein völlig neues Forschungsgebiet zu erschaffen, die im Englischen als Ethomics (Ethomik) bezeichnet wird. Damit werden wir die Pharmaindustrie dazu bringen, in seltene Krankheiten zu investieren; die Hauptnutznießer unserer Forschung werden jedoch die Patienten sein. Mit Hilfe dieser Technologie werden wir in der Lage sein, alle neuen Behandlungsmethoden noch rascher zu entwickeln.

    Die Motion-Capture-Technologie wird weitreichende Auswirkungen auf die Entwicklung neuer Arzneimittel und Diagnosetools für eine Reihe von Krankheiten haben, so CJ Hoogsteen, VP Sales & Marketing bei Movella. Durch den Einsatz von Movellas Xsens-Lösungen können die Mediziner den Zeit- und Kostenaufwand für die Entwicklung neuer Medikamente in klinischen Studien reduzieren und die Erprobung neuer Arzneimittel für seltene genetische Störungen kostengünstiger gestalten.

    Das Team bemüht sich bereits um eine Genehmigung für den Einsatz der Movella-Lösungen in klinischen Arzneimittelprüfungen, die in zwei Jahren beginnen sollen. Derzeit finden weitere Forschungsarbeiten zu Morbus Parkinson, Morbus Alzheimer sowie Multipler Sklerose (MS) statt.

    – ENDE-

    Über Movella Holdings Inc.

    Movella ist ein führender Komplettanbieter von Sensoren, Software und Analysen, die die Digitalisierung von Bewegungen ermöglichen. Movella bedient die Unterhaltungs-, Gesundheits- und Sportmärkte sowie Automations- und Mobilitätsmärkte. Unsere Innovationen ermöglichen Kunden, den Wert der Bewegung zu nutzen, indem sie Daten in aussagekräftige und verwertbare Erkenntnisse umwandeln. In Zusammenarbeit mit weltweit führenden Marken wie Electronic Arts, EPIC Games, 20th Century Studios, Netflix, Toyota, Siemens und mehr als 500 Sportorganisationen schafft Movella außergewöhnliche Ergebnisse, die die Menschheit voranbringen. Weitere Informationen finden Sie unter www.movella.com.

    Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der US-amerikanischen Wertpapiergesetze. Die Wörter beschleunigen, antizipieren, glauben, fortsetzen, fortführen, ermöglichen, schätzen, erwarten, erweitern, antreiben, Zukunft, Wachstum, beabsichtigen, können, könnten, Gelegenheit, Ausblick, planen, positionieren, möglich, potenziell, vorhersagen, fortschreiten, prognostizieren, realisieren, anstreben, scheinen, sollten, werden, würden und ähnliche Ausdrücke oder die Verneinung solcher Ausdrücke können zukunftsgerichtete Aussagen kennzeichnen, aber das Fehlen dieser Wörter bedeutet nicht, dass eine Aussage nicht zukunftsgerichtet ist. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf, Aussagen über Folgendes: die Erwartungen, Hoffnungen, Überzeugungen, Absichten oder Strategien des Managementteams von Movella in Bezug auf die Zukunft und die Wettbewerbsposition des Unternehmens; die potenziellen Auswirkungen des Zusammenschlusses auf Movella und sein Geschäft, einschließlich der Möglichkeit für Movella, sein Geschäft weiterhin schnell zu vergrößern und weiter in marktführende Bewegungserfassungs- und Digitalisierungslösungen zu investieren; die potenziellen Vorteile und Erwartungen im Zusammenhang mit den Bedingungen der FP-Finanzierung, einschließlich, aber nicht beschränkt auf den Verkauf der von FP erworbenen Aktien und die Rückzahlung der Anleihe; die Fähigkeit der Lösungen von Movella, digitalisierte Bewegung in Echtzeit in den aufstrebenden und wachstumsstarken Bereichen des Metaverse, der nächsten Generation von Spielen, des Live-Streaming und anderer Anwendungen zu ermöglichen; die voraussichtliche Verwendung des aus der Transaktion stammenden Kapitals für die weitere Skalierung und das Wachstum des Unternehmens; die Überzeugung, dass Movellas firmeneigene Technologie, das skalierbare Geschäftsmodell und das erfahrene Führungsteam Movella in die Lage versetzen werden, seine Führungsposition auszubauen und weiterhin Innovationen zu liefern, die die Branche vorantreiben; die voraussichtlichen oder potenziellen Funktionen, Vorteile und Anwendungen für die Produkte und die Technologie von Movella sowie deren zeitliche Planung; die Marktchancen für die Produkte und die Technologie von Movella; oder andere Charakterisierungen zukünftiger Ereignisse oder Umstände, einschließlich der zugrunde liegenden Annahmen. Diese Aussagen beruhen auf den derzeitigen Erwartungen der Geschäftsleitung von Movella und sind keine Vorhersagen über die tatsächliche Entwicklung und dienen daher nur zur Veranschaulichung. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten eine Reihe von Risiken, Ungewissheiten (von denen einige außerhalb der Kontrolle von Movella liegen) oder andere Annahmen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Leistungen wesentlich von denen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden. Zu diesen Risiken und Ungewissheiten gehören unter anderem die folgenden: (i) das Ausbleiben der erwarteten Vorteile aus dem Zusammenschluss; (ii) die allgemeinen wirtschaftlichen Bedingungen und die finanzielle Leistungsfähigkeit von Movella; (iii) Veränderungen, die sich nachteilig auf die Geschäftsbereiche auswirken, in denen Movella tätig ist; (iv) die Fähigkeit von Movella, seine Geschäftsstrategie und -pläne umzusetzen und das Wachstum zu steuern; und (v) Risiken im Zusammenhang mit aufsichtsrechtlichen Angelegenheiten sowie die Faktoren, die unter den Überschriften Risk Factors und Cautionary Note Regarding Forward-Looking Statements im endgültigen Prospekt beschrieben sind, der von Pathfinder am 17. Januar 2023 gemäß Rule 424(b)(3) bei der Securities and Exchange Commission (die SEC) eingereicht wurde, und in den Dokumenten, die Movella in Zukunft bei der SEC einreichen wird. Sollte sich eines dieser Risiken verwirklichen oder sollten sich die zugrunde liegenden Annahmen als falsch erweisen, könnten die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den Ergebnissen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind. Es können zusätzliche Risiken bestehen, die Movella derzeit bekannt sind oder die Movella derzeit als unwesentlich erachtet, die ebenfalls dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse von den in den zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen abweichen. Darüber hinaus spiegeln zukunftsgerichtete Aussagen Erwartungen, Pläne oder Prognosen zukünftiger Ereignisse und Ansichten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung wider. Movella geht davon aus, dass nachfolgende Ereignisse und Entwicklungen dazu führen werden, dass sich seine Einschätzungen ändern. Movella kann sich zwar dazu entschließen, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu einem späteren Zeitpunkt zu aktualisieren, lehnt jedoch ausdrücklich jede Verpflichtung dazu ab, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben. Diese zukunftsgerichteten Aussagen sollten nicht als Ausdruck der Einschätzungen von Movella zu einem Zeitpunkt nach dem Datum dieser Pressemitteilung verstanden werden und sind nicht als Garantie, Zusicherung, Vorhersage oder endgültige Aussage über Tatsachen oder Wahrscheinlichkeiten zu verstehen. Dementsprechend sollte kein unangemessenes Vertrauen in diese zukunftsgerichteten Aussagen gesetzt werden.

    ANSPRECHPARTNER:
    Remco Sikkema
    media@movella.com
    +31-88-9736700

    QUELLE: Movella Holdings Inc.

    Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Movella Holdings Inc.
    Investor Relations
    110 – 3535 Executive Terminal Drive
    89052 Henderson, NV
    USA

    email : investors@movella.com

    Pressekontakt:

    Movella Holdings Inc.
    Investor Relations
    110 – 3535 Executive Terminal Drive
    89052 Henderson, NV

    email : investors@movella.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Movellas Motion-Capture-Software Xsens ermöglicht Durchbruch bei Krankheitsdiagnose

    auf News Informieren publiziert am 18. April 2023 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 36 x angesehen