• – Erfolgreiche Produktion von veredeltem sphärischem Graphit (Spherical Purified Graphite, SPG) mit Weltklasse-Spezifikationen bei Kasiya
    – Die Veredelung von sphärischem Graphit aus Kasiya zeigte außergewöhnlich geringe Restverunreinigungen und erzielte einen Glühverlust (LOI, loss-on-ignition) von 99,99 %.
    – Der Kasiya-SPG zeigte alle erforderlichen Parameter innerhalb von Industriestandards mit einer Sphäronisierungsausbeute von bis zu 68 % mit weiteren Optimierungsmöglichkeiten bei zukünftigen Tests
    – Die Testarbeiten erfolgten im Rahmen der Graphitstrategie des Unternehmens, um Graphitkonzentrat für den Einsatz im Lithium-Ionen-Batteriesektor zu qualifizieren und zu vermarkten

    15. Mai 2024 / IRW-Press / Sovereign Metals Limited (ASX:SVM; AIM:SVML) (das Unternehmen oder Sovereign) freut sich, die Ergebnisse der nachgelagerten Tests bekannt zu geben, die bei der führenden unabhängigen Beratungsfirma ProGraphite GmbH (ProGraphite) in Deutschland durchgeführt wurden.

    Sovereign lieferte Kasiya-Graphitkonzentrat an ProGraphite, um beschichtetes veredeltes sphärisches Graphit (CSPG)-Material für aktive Anoden für Lithium-Ionen-Batterien herzustellen und zu charakterisieren. Das Gesamtprogramm umfasst die Formung und Veredelung zur Herstellung von SPG, die Beschichtung des Materials zur Herstellung von CSPG und die Bewertung der elektrochemischen Leistung von Kasiya-CSPG in einer Batterie. Die ersten Schritte der Formung und Veredelung zur Herstellung von SPG wurden nun abgeschlossen. Die Ergebnisse zeigen, dass Kasiya-SPG weltweit führende Spezifikationen hat.

    Dieses SPG-Material wird jetzt beschichtet und elektrochemisch getestet, um das CSPG-Aktivanodenmaterial für Lithium-Ionen-Batterien zu charakterisieren.

    Tabelle 1: Veredelungsergebnisse von sphärischem Graphit
    Sphärischer Graphit von SVM Sphärischer Graphit von SVM Chinesischer
    < 180 µm Konzentrat > 180 µm Konzentrat Standard 1
    LOI-Reinheit (%) 99,99 % 99,99 % > 99,95 %
    Fe 4,4 ppm 3,3 ppm < 30 ppm
    Na < 1,0 ppm < 1,1 ppm < 10 ppm
    Cr 1,1 ppm 0,4 ppm < 10 ppm
    Cu 0,7 ppm 0,2 ppm < 10 ppm
    Ni < 0,3 ppm < 0,4 ppm < 10 ppm
    Al 6,6 ppm 8,8 ppm < 10 ppm
    Mo < 0,3 ppm < 0,3 ppm < 10 ppm
    Si 7 ppm 10 ppm < 10 ppm
    Ca 4,3 ppm 8,4 ppm < 10 ppm
    1. National Standard of China – Spherical Graphite (GB/T 38887-2020)

    Die Mikronisierung und Sphäronisierung von Kasiya-Graphitkonzentraten erzielte ausgezeichnete Ausbeuten von sphärischem Graphit für das grobe Konzentrat und typische Ausbeuten von sphärischem Graphit für das Feinkonzentrat, mit Raum für eine weitere Optimierung. Insbesondere der sphärische Graphit aus dem feinen Graphitkonzentrat wies ein geringes Partikelgrößenverteilungsverhältnis (D90/D10) auf, und beide sphärischen Graphite weisen eine angemessene Stampfdichte und eine typische BET für unbeschichteten Graphit auf. Die Beschichtung des Graphits soll die Stampfdichte verbessern (erhöhen) und die spezifische Oberfläche (BET) verbessern (verringern).

    Tabelle 2: Ergebnisse Konzentratformung zu sphärischem Graphit
    Kasiya-Konzentrat Kasiya-Konzentrat
    (< 180 µm) (> 180 µm)
    D50 (Mikrometer) 16,53 17,74
    Verhältnis D90/D10 2,29 2,96
    Ausbeute sphärischer Graphit 40 % 68 %
    Stampfdichte (g/cm3) 0,93 0,93
    BET Spezifische Oberfläche (m2/g) 7,73 6,72

    Die sphärischen Graphitprodukte wurden mit einer handelsüblichen Säurereinigung veredelt und erzielten hervorragende Ergebnisse mit einer außergewöhnlich hohen LOI-Reinheit von 99,99 %. Tests auf wichtige Spurenelemente (Fe, Na, Cr, Cu, Al, Mo) ergaben sehr geringe Mengen.

    Außerdem zeigen die niedrigem Si- und Ca-Werte, dass hochwertiger Kasiya-Graphit gut für die einstufige Säureveredelung geeignet ist. Eine aggressive Dosierung bei der Säureveredelung kann aufgrund der CaF2-Ausfällung zu erhöhten Ca-Werten führen, wodurch mehrere Veredelungsstufen erforderlich sind, um sowohl Si- als auch Ca-Verunreinigungen zu reduzieren. Diese ersten Veredelungsergebnisse deuten an, dass eine einzige Veredelungsstufe für Kasiya-Graphitkonzentrat ausreicht.

    Die SPG-Proben werden einer Beschichtung und elektrochemischen Tests unterzogen, um Basisdaten für Abnahmegespräche zu liefern. Die Ergebnisse dieser Tests werden in den kommenden Wochen erwartet.

    Managing Director Frank Eagar kommentierte: Diese Ergebnisse zeigen deutlich, dass Kasiya das Potenzial hat, die von China dominierte Graphitlieferkette als langfristige, sichere Quelle für hochwertigen Graphit aus China zu stören. Kasiya-Graphit wird im Branchenvergleich niedrige Betriebskosten haben, ist zudem eine der größten Graphitressourcen weltweit und besitzt einen erheblichen Vorteil gegenüber seinen Graphitmitbewebern. Wir freuen uns sehr, diese herausragenden Ergebnisse in dieser Phase des Programms zu erzielen und werden unsere Graphitproduktentwicklung und Qualifizierungskampagne weiterhin verfolgen.

    ANFRAGEN

    Frank Eagar (South Africa/Malawi)
    Managing Director
    +61(8) 9322 6322

    Sam Cordin (Perth)
    +61(8) 9322 6322

    Sapan Ghai (London)
    +44 207 478 3900

    Erklärung der sachkundigen Person

    Die Informationen in diesem Bericht, die sich auf metallurgische Testarbeiten beziehen, basieren auf Informationen, die von Dr. Surinder Ghag, PhD, B. Eng, MBA, M.Sc. zusammengestellt wurden, der ein Mitglied des Australasian Institute of Mining and Metallurgy (MAusIMM) ist. Dr. Ghag ist als Berater für Sovereign Metals Limited tätig. Dr. Ghag verfügt über ausreichende Erfahrung, die für die Art der Mineralisierung und die Art der Lagerstätte, die er untersucht, sowie für die Tätigkeit, die er ausübt, relevant ist, um sich als sachkundige Person gemäß der Definition in der Ausgabe 2012 des Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves zu qualifizieren. Dr. Ghag erklärt sich damit einverstanden, dass die auf seinen Informationen basierenden Sachverhalte in der Form und im Kontext, in dem sie erscheinen, in den Bericht aufgenommen werden.

    Die Informationen in dieser Meldung, die sich auf Explorationsergebnisse beziehen, basieren auf Informationen, die von Herrn Samuel Moyle, einer sachkundigen Person, die Mitglied des Australasian Institute of Mining and Metallurgy (AusIMM) ist, zusammengestellt wurden. Herr Moyle ist der Explorationsmanager von Sovereign Metals Limited und Inhaber von Stammaktien, nicht Performance-Rechten von Sovereign. Herr Moyle verfügt über ausreichende Erfahrungen, die für die Art der Mineralisierung und die Art der Lagerstätte, die hier untersucht werden, sowie für die durchgeführten Aktivitäten relevant sind, um sich als sachkundige Person gemäß der Definition in der Ausgabe 2012 des Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves zu qualifizieren. Herr Moyle erklärt sich damit einverstanden, dass die auf seinen Informationen basierenden Sachverhalte in der Form und im Kontext, in dem sie erscheinen, in den Bericht aufgenommen werden.

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die durch Wörter wie erwartet, antizipiert, glaubt, projiziert, plant und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet sind. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beruhen auf den Erwartungen und Überzeugungen von Sovereign in Bezug auf zukünftige Ereignisse. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen zwangsläufig Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, von denen viele außerhalb der Kontrolle von Sovereign liegen und die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von solchen Aussagen abweichen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Aussagen als richtig erweisen. Sovereign übernimmt keine Verpflichtung, die in dieser Pressemitteilung gemachten zukunftsgerichteten Aussagen nachträglich zu aktualisieren oder zu revidieren, um den Umständen oder Ereignissen nach dem Datum dieser Pressemitteilung Rechnung zu tragen.

    Diese Mitteilung wurde vom Managing Director und CEO des Unternehmens, Frank Eagar, genehmigt und zur Veröffentlichung freigegeben.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca , www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Sovereign Metals Limited
    Ian Middlemas
    Level 9 BGC Centre, 28 The Esplanade
    6000 PERTH
    Australien

    email : info@sovereignmetals.com.au

    Pressekontakt:

    Sovereign Metals Limited
    Ian Middlemas
    Level 9 BGC Centre, 28 The Esplanade
    6000 PERTH

    email : info@sovereignmetals.com.au


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Nachgelagerte Testarbeiten liefern hochwertigen Graphit für Lithium-Ionen-Batterien

    auf News Informieren publiziert am 15. Mai 2024 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 20 x angesehen