• Das Bohrprogramm wird 15 bis 20 Bohrlöcher der Größe NQ über insgesamt etwa 2.000 m umfassen

    Vancouver, BC, Kanada – 16. September 2021 – Patriot Battery Metals Inc. (das Unternehmen oder Patriot) (CSE: PMET) (OTCQB: RGDCF) (FWB: R9GA) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen ein Bohrgerät in sein Konzessionsgebiet Corvette-FCI (das Konzessionsgebiet) in der Region James Bay (Quebec) verbracht hat, um dort das erste Bohrprogramm einzuleiten (am 24. August 2021 angekündigt). Im Mittelpunkt des Programms stehen die spodumenhaltigen Pegmatite CV5 und CV6, die Teile des mehr als 25 km langen CV-Lithiumtrends sind, sowie das Kerngebiet des mehr als 10 km langen Kupfer-Gold-Silber-Trends Maven.

    Im Rahmen des Bohrprogramms – das bislang erste des Unternehmens auf dem Konzessionsgebiet – werden diese beiden hoch aussichtsreichen Trends zum ersten Mal anhand von Bohrungen erprobt. Dieses Bohrprogramm wird 15 bis 20 Kernbohrlöcher der Größe NQ über insgesamt ungefähr 2.000 Meter umfassen. Rund ein Drittel der Bohrungen werden sich auf den CV-Lithiumtrend, die restlichen zwei Drittel auf den Cu-Au-Ag-Trend Maven konzentrieren. Das Unternehmen hat die Firma Forage Fusion Drilling Ltd. aus Hawkesbury (Ontario) mit der Durchführung der Diamantbohrungen beauftragt; die Leitung des Programms wird von der Firma Dahrouge Geological Consulting Ltd. aus Edmonton (Alberta) verantwortet.

    Blair Way, President und Director des Unternehmens, sagt dazu: Mit der Mobilisierung des Bohrgeräts erreichen wir unseren nächsten Meilenstein in der Weiterentwicklung des Konzessionsgebiets. Die Bohrungen sollten uns zu einem tieferen Verständnis dieser beiden wichtigen Lithium- und Kupfertrends verhelfen. Diese Arbeiten bringen uns auch dem Erwerb einer 50%igen Beteiligung an den FCI-Claimgruppen gemäß der Optionsvereinbarung mit O3 Mining Inc. einen Schritt näher.

    Der Kupfer-Gold-Silber-Trend Maven enthält zahlreiche Mineralisierungen und Vorkommen über einen mehr als 10 km langen Korridor auf dem Konzessionsgebiet. Die wichtigsten Ergebnisse der Oberflächenproben (und den entsprechenden Vorkommen) beinhalten: 3,63 % Cu, 0,64 g/t Au und 52,3 g/t Ag (Elsass), 8,15 % Cu, 1,33 g/t Au und 171 g/t Ag (Lorraine), 3,28 % Cu, 0,78 g/t Au, and 30,1 g/t Ag (Hund), 3,36 % Cu, 0,82 g/t Au, 38,4 g/t Ag (Tyrone-T9) und 1,75% Cu, 1,47 g/t Au und 40,5 g/t Ag (Lac Smokycat-SO). Das Unternehmen hat vor Kurzem eine geophysikalische IP-Resistivitätsuntersuchung über dem Kerngebiet des Maven-Trends abgeschlossen, als abschließendes Explorationshilfsmittel zur genaueren Bestimmung der ersten Bohrziele. Ein Abschlussbericht und die Auswertung dieser Daten werden in Kürze erwartet. Die vorherrschende Gesteinsart entlang des Maven-Trends ist Amphibolit mit Chalkopyrit – Quarz ± Pyrrhotin- Mineralgesellschaften. Der Chalkopyrit ist häufig mit Quarz verbunden und tritt in Form von Versprengungen in Quarzgängen oder in Form von semi-massiven Erzgängen auf. Im Maven-Trend wurden bisher noch keine Bohrprüfungen vorgenommen.

    Der CV-Lithium-Trend ist ein neuer Spodumen-Pegmatit-Bezirk, den das Unternehmen im Jahr 2017 entdeckte, und umspannt die Konzessionen FCI West, FCI East und Corvette. Das Kerngebiet beinhaltet einen ungefähr 2 km langen Korridor zahlreicher Spodumen-Pegmatit-Vorkommen, deren Highlight der CV5-Pegmatit – ein großer (~220 m langer und 20-40 m breiter), stark mineralisierter Ausbiss – ist. Die hier gesammelten Proben ergaben durchschnittlich 3,00 % Li2O und 154 ppm Ta2O5, einschließlich eines Höchstwertes von 4,06% Li2O und 564 ppm Ta2O5. Die hohe Anzahl stark mineralisierter Pegmatite in diesem Kerngebiet weist auf ein starkes Potenzial für das Vorhandensein einer Serie relativ nahe aneinander liegender, sub-paralleler und großer spodumenhaltiger Pegmatitkörper mit beachtlicher Ausweitung zur Seite und in die Tiefe hin. Beim CV-Lithium-Trend sowie dem CV5-Pegmatit wurden bisher noch keine Bohrprüfungen vorgenommen.

    Bei Abschluss des für das Jahr 2021 geplanten Arbeitsprogramms erwartet das Unternehmen, mit der Überschreitung der minimal erforderlichen Explorationsausgaben in Höhe von 2,25 Millionen Dollar eine Beteiligung von 50% an den Konzessionsblöcken FCI East und West von O3 Mining Inc. erworben zu haben. Unter den Bedingungen der Optionsvereinbarung kann das Unternehmen eine weitere Beteiligung von 25 % an den Konzessionsblöcken FCI East und West durch die Finanzierung der nächsten Explorationsausgaben in Höhe von 2 Millionen Dollar erwerben und damit eine Beteiligung von insgesamt 75 % erreichen.

    Das Unternehmen weist darauf hin, dass ein COVID-Managementplan für dieses Programm entwickelt wurde und dass das Unternehmen weiters seine Feldprogramme unter Einhaltung aller staatlichen und in den Provinzen und Regionen während der COVID-19-Pandämie geltenden Beschränkungen durchführen wird. Mineralexploration wurde als eine wichtige Dienstleistung in Kanada und der Provinz Quebec anerkannt.

    Qualifizierter Sachverständiger

    Darren L. Smith, M.Sc., P.Geo., Vice President of Exploration des Unternehmens und qualifizierter Sachverständiger gemäß National Instrument 43-101, hat die Erstellung der technischen Informationen in dieser Pressemeldung beaufsichtigt.

    Über Patriot Battery Metals Inc.

    Patriot Battery Metals Inc. ist ein Mineralexplorationsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf den Erwerb und die Erschließung von Mineralprojekten gerichtet ist, die Batterie-, Basis- und Edelmetalle enthalten.

    Die Vorzeigeaktiva des Unternehmens sind das zu 100 % unternehmenseigene Konzessionsgebiet Corvette und das Konzessionsgebiet FCI (im Rahmen einer Option von O3 Mining Inc.) in der Region James Bay in Quebec sowie das zu 100 % unternehmenseigene Goldkonzessionsgebiet Freeman Creek im US-Bundesstaat Idaho.

    Das Konzessionsgebiet Corvette-FCI umfasst den zu 100 % unternehmenseigenen Claim-Block Corvette und die Claim-Blöcke FCI East und West, die von O3 Mining Inc. in Option an das Unternehmen vergeben wurden. Die Claim-Blöcke sind zusammenhängend und bergen ein beträchtliches Gold-Silber-Kupfer-PGE-Lithium-Potenzial, welches vom Prospektionsgebiet Golden Gap mit Stichproben von 3,1 bis 108,9 g/t Au aus Ausbissen und 10,5 g Au/t aus Bohrproben aus 7 Metern den Zielgebieten Elsass und Lorraine mit 8,15 % Cu, 1,33 g/t Au und 171 g/t Ag in Ausbissen und dem Pegmatitprospektionsgebiet CV1 mit 2,28 % Li2O auf 6 m im Kanal hervorgehoben wird.

    Das zu 100 % unternehmenseigene Goldkonzessionsgebiet Freeman Creek beherbergt zwei wichtige fortgeschrittene Ziele: das Prospektionsgebiet Gold Dyke mit einem Bohrergebnis aus dem Jahr 2020 von 4,11 g/t Au und 33,0 g/t Ag auf 12 m und das Prospektionsgebiet Carmen Creek mit Ergebnissen von Oberflächenproben, darunter 25,5 g/t Au, 159 g/t Ag und 9,75 % Cu.

    Darüber hinaus besitzt das Unternehmen das Lithium-Gold-Konzessionsgebiet Pontax (QC), das Konzessionsgebiet Golden Silica (British Columbia) und das Lithiumkonzessionsgebiet Hidden Lake (Northwest Territories), an dem das Unternehmen eine 40-%-Beteiligung besitzt, sowie mehrere andere Aktiva in Kanada.

    Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an uns unter info@patriotbatterymetals.com oder unter der Telefonnummer +1 (778) 945-2950 oder besuchen Sie unsere Webseite unter www.patriotbatterymetals.com.

    Für das Board of Directors

    BLAIR WAY
    Blair Way, President & Director

    ADRIAN LAMOUREUX
    Adrian Lamoureux, CEO & Director

    Haftungsausschluss für zukunftsgerichtete Informationen

    Die in dieser Pressmeldung enthaltenen Aussagen, einschließlich Aussagen über unsere Pläne, Absichten und Erwartungen, die nicht historischer Natur sind, sind als zukunftsgerichtete Aussagen zu verstehen und werden hiermit als solche bezeichnet. Zukunftsgerichtete Aussagen können durch Wörter wie antizipiert, glaubt, beabsichtigt, schätzt, erwartet und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet sein. Das Unternehmen weist die Leser darauf hin, dass zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich und ohne Einschränkung jener, die sich auf die zukünftigen Betriebsaktivitäten und Geschäftsaussichten des Unternehmens beziehen, bestimmten Risiken und Ungewissheiten unterliegen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen genannten abweichen.

    Die Canadian Securities Exchange hat den Inhalt dieser Pressemitteilung weder genehmigt noch missbilligt.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Patriot Battery Metals Inc.
    Adrian Lamoureux
    838 W Hastings Street, Suite 700
    V6C 0A6 Vancouver
    Kanada

    email : adrian@gaiametalscorp.com

    Pressekontakt:

    Patriot Battery Metals Inc.
    Adrian Lamoureux
    838 W Hastings Street, Suite 700
    V6C 0A6 Vancouver

    email : adrian@gaiametalscorp.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Patriot Battery Metals meldet Mobilisierung des Bohrgeräts in das Konzessionsgebiet Corvette-FCI in der Region James Bay (Quebec, Kanada)

    auf News Informieren publiziert am 16. September 2021 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 1 x angesehen