• Mit innovativer Kältetherapie gelingt es Peter Grißmann eine langwierige Sehnenscheidenentzündung zu überwinden. Eine Chance für viele Sportler.

    BildAls Sportler mit Kälte den Schmerz besiegen und wieder volle Leistung abrufen.
    Schneller wieder fit und bessere Leistung wie die Profis

    Mit der Kältetherapie lassen sich erstaunliche Ergebnisse erreichen. In den Bereichen Gesundheit (insbesondere bei Hautkrankheiten) und Wellness/Beauty (Anti Aging, Cellulite) ist die Behandlung durch und mit Kälte nicht mehr wegzudenken.
    Sport-Profis setzen ebenfalls seit langem auf die wohltuende und heilende Wirkung von Kälte. Tennis Profi Peter Grißmann hat durch die Anwendung der Kryotherapie erstaunliche Ergebnisse erzielt.
    „Ich hatte letztes Jahr am Ende meiner Bundesligasaison eine starke Sehnenscheidenentzündung, die mich sehr eingeschränkt hat. Trotz Schmerzmittelkuren kam die Entzündung immer wieder zurück, und ich war sehr frustriert nicht mehr voll spielen zu können.
    Ein Bekannter empfahl mir die Kryotherapie von Coolvitality in Kirchham, und obwohl ich anfangs skeptisch war, entschied ich mich, es auszuprobieren.“
    Wie wirkt die Kälte und warum lassen sich damit sogar Einschränkungen verbessern oder sogar heilen, auch wenn andere Therapien nicht anschlagen?
    Muskeln werden durch die Kälteapplikationen besser durchblutet und somit umfangreich mit Sauerstoff angereichert. Entzündungs- und Schlackenstoffe wie Milchsäure werden schneller aus dem Blut abtransportiert. Durch Temperaturreiz (-85 Grad) wird das Blut aus der ersten Hautschicht, hinab in die Muskulatur geleitet. Die gleiche Blutmenge des Körpers fließt somit mehr durch den restlichen Körper und auch durch die Muskulatur. Dadurch können schneller Entzündungs- und Schlackenstoffe, welche durch Muskelkontraktionen entstehen, abtransportiert werden.
    Peter Grißmann: „Ich war erstaunt über die Wirkung, die die Kälte auf meinen Körper hatte. Schon nach den ersten Behandlungen konnte ich eine deutliche Verbesserung meiner Entzündung spüren. Meine Schmerzen ließen nach, und ich konnte endlich wieder Bälle schlagen, ohne mich zu quälen.“
    Die direkte Wirkung auf die Erkrankung ist jedoch nur ein Aspekt dieser Therapie: „Neben der Behandlung meiner Entzündung half mir die Kryotherapie auch dabei, mich besser kennenzulernen. Ich konzentrierte mich auf meine Atmung und erlernte Selbstkontrolle, was mir auch in anderen Lebensbereichen sehr geholfen hat.
    Als ich mich dann auf meinen ersten Marathon im Februar vorbereitete, nutzte ich die positiven Effekte der Kryotherapie auf meine Regeneration. Ich konnte schneller wieder trainieren und fühlte mich insgesamt fitter und energiegeladener.“
    Cryo-Behandlungen fördern „die sportliche Leistungsfähigkeit und führen zu messbaren Leistungsverbesserungen im Ausdauerbereich“ (Bundesinstitut für Sportwissenschaft „Regeneration im Spitzensport, 2016, S.49).

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Coolvitality Kältekammer
    Frau Vanessa Oppowa
    Hofgartenstr. 6a
    94148 Kirchham
    Deutschland

    fon ..: +49 8533 4259710
    web ..: https://coolvitality.de/
    email : info@oppowa.de

    Das kompetente und freundliche Spezialisten-Team der Kältekammer Kirchham bietet Cryo-Therapien und Anwendungen für die Bereiche Gesundheit, Wellness und Anti-Aging sowie Sport und Sportregeneration.
    Kryotherapie verwendet Kälte zur Behandlung verschiedener Beschwerden und Krankheiten. Die Anwendung wird seit der Antike erfolgreich für verschiedene Indikationen eingesetzt (griechisches Wort „kryo“ bedeutet „kalt“). Die Kryotherapie wirkt entzündungshemmend und schmerzlindernd. Sie stimuliert das Immunsystem im Allgemeinen und verbessert die Funktion von Muskeln und Gelenken.
    Durch die starke Durchblutung finden auch Entgiftungsprozesse statt.
    Zusätzlich erhalten Sie einen Wirknachweis durch unseres Vital X Analyse Tool für die Überwachung von Herzratenvariabilität, Puls, Blutdruck, Sauerstoffsättigung, Körpertemperatur – vor während und nach der Anwendung in der Kältekammer.

    Pressekontakt:

    Coolvitality Kältekammer
    Frau Vanessa Oppowa
    Hofgartenstr. 6a
    94148 Kirchham

    fon ..: +49 8533 4259710
    web ..: https://coolvitality.de/
    email : info@oppowa.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Peter Grißmann: zurück in die Bundesliga – dank Kälte und Disziplin

    auf News Informieren publiziert am 11. April 2023 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 20 x angesehen