• Wie sinnvoll ist es, jetzt ein Forward-Darlehen abzuschließen? Ändert sich etwas an meiner bestehenden Finanzierung, wenn ich in Kurzarbeit bin? Wir funktioniert Kapitalbeschaffung für andere Zwecke?

    BildWeiter geht es mit unserem Podcast Special. Michaela und Patrick klären in dieser Folge Fragen wie: Anschlussfinanzierung in der Corona-Krise. Michaela und Patrick klären in dieser Folge Fragen wie: Wie sinnvoll ist es, jetzt ein Forward-Darlehen abzuschließen? Ändert sich etwas an meiner bestehenden Finanzierung, wenn ich in Kurzarbeit bin? Warum ist jetzt gerade die Zeit, sich mit den einem Forward-Darlehen zu beschäftigen? Braucht man für eine Anschlussfinanzierung viele Unterlagen? Geht das ganze auch online? Wir funktioniert Kapitalbeschaffung für andere Zwecke und ist das sinnvoll?

    Michaela: Wir machen ja heute noch einmal unserem Corona Special und wir wollten uns anschauen, wie es eigentlich jetzt aussieht mit den Eigenheimbesitzern. Wie es denen jetzt geht, die eine laufende Finanzierung haben. Und die ausgerechnet jetzt einen neuen Vertrag brauchen. Dazu hab ich unterschiedliche Begriffe gehört, zu dem Thema. Da gibt’s ja einmal die Prolongation, die Anschlussfinanzierung und dann auch noch das Forward-Darlehen. Worin liegt hier eigentlich der Unterschied? Kannst du das irgendwie einmal mit ein paar einfachen Worten umschreiben?

    Patrick: Ich würde dir mal ein Beispiel geben. Also stell dir vor, du hast eine Finanzierung am Laufen, und die läuft circa in drei Jahren aus. Also Ende der Zinsbindung. Das erste Wort Anschlussfinanzierung, relativ einfach. Du entschließt dich, nicht bei deiner bestehenden Bank die Finanzierung zu verlängern, sondern dass du dir einfach eine andere Bank suchst und da das Darlehen quasi neu finanzierst. Das ist die klassische Anschlussfinanzierung. Der zweite Begriff Prolongation, kommt von Verlängern, aus dem Lateinischen. Das heißt, da hast du die Möglichkeit, bei der bestehenden Bank einfach das Darlehen zu verlängern. Das heißt, du bist quasi am Ende der Zinsbindung und sagst: Okay, die Bank war super gewesen. Der Zins, den die Bank mir bietet, ist auch super. Insofern verlängere ich einfach da mein Darlehen. Also ich prolongiere mein Darlehen. Und der Begriff Forward-Darlehen, also du merkst schon das sind ganz viele komische Begriffe im Rahmen der Anschlussfinanzierung. Forward-Darlehen bedeutet, du möchtest den Zins jetzt schon festschreiben obwohl dein Kreditvertrag erst in 3 Jahren ausläuft. Dann schließt du ein sogenanntes Forward-Darlehen ab, was dir quasi die Zins Sicherheit für den Zeitraum von 36 Monaten, in dem Fall dann, gewährleistet.

    Michaela: Also mein Vertrag läuft 2025 aus, und aktuell weiß man ja auch nicht, was passiert. Da macht es schon Sinn, sich mal Gedanken zu machen und zu schauen, ob man sich da nicht einfach die günstigen Zinsen sichert, die es jetzt gerade gibt.

    Patrick: Ja genau. Du hast es gerade schon beschrieben. Wenn du jetzt sagst, 2020 haben wir heute und 2025 läuft der Vertrag aus, dann wären es 60 Monate. Also du kannst quasi das Forward-Darlehen bis zu 60 Monate lang abschließen.

    Michaela: Dann ist es jetzt eigentlich ein geeigneter Zeitpunkt, sich mit diesem Thema zu beschäftigen? Also wir hatten letztes Mal ja schon das Thema Entwicklung der Zinsen. Da ist ja durchaus Bewegung drin.

    Patrick: Aktuell ist es wirklich der richtige Zeitpunkt dafür. Wann beschäftigt man sich mit einer Verlängerung des Darlehens oder mit der Zinssicherung? Wenn es ja eigentlich unruhige Zeiten sind. Das heißt, man weiß nie genau, wie entwickelt sich der Zins in den nächsten zwei, drei Jahren? Und du hast letztes Mal mit dem Blick in die Glaskugel beschrieben. Und ich persönlich weiß heute nicht, wie sich der Zins in den nächsten zwei, drei Jahren entwickelt. Ich glaube, da haben wir alle eine Vermutung, aber wir wissen es halt nicht zu hundert Prozent. Also alle Personen, deren Vertrag in den nächsten 60 Monaten ausläuft, sollten sich auf jeden Fall mit dem Thema Forward-Darlehen und Zinssicherung beschäftigen.

    Michaela: Wie ist das jetzt, wenn ich jetzt in Kurzarbeit bin und ich habe eine laufende Finanzierung. Hat, dass jetzt irgendwelche Auswirkungen auf die bestehende Finanzierung bzw. wenn ich jetzt auch verlängern muss? Wird da irgendwie neu geprüft oder so?

    Patrick: Auf die bestehende Finanzierung hat es keine Auswirkungen, denn die läuft ja. Da will natürlich die Bank natürlich die laufende Rate pünktlich immer haben. Wenn, aus welchen Gründen man diese Rate nicht mehr bedienen kann, gibt es ja auch diverse Möglichkeiten, die aktuell zu stunden. Da gibt es viele Gesetzestexte, die rausgekommen sind. Aber auch da empfehle ich wirklich, mit der Bank einfach mal in den Dialog zu treten und zu sagen: Hier ist es aktuell schwierig. Aktuelle, schwierige Zeiten. Und da findet man sicherlich eine Lösung. Für Personen, die jetzt gerade eben prolongieren möchten, sprich ihre Finanzierungen verlängern möchten oder sich jetzt gerade neue Finanzierungen suchen wollen, ist es ist sicherlich nicht einfacher. Das heißt, wenn du heute Kurzarbeit hast und bekommst weniger als dein bisheriges Netto, da sieht die Bank schon genauer hin. Da wird geschaut in welcher Branche arbeitest du, ist das eine Branche, die z.B. sehr, sehr stark von Corona betroffen ist? Ist dein Job vielleicht für die Zukunft gefährdet? Das sind alles Themen, die prüft natürlich eine Bank intensiv. Grundsätzlich ist es aber natürlich möglich, mit Kurzarbeit auch eine Finanzierung abzuschließen und eine Finanzierung zu verlängern. Man muss halt einfach auf die individuellen Gegebenheiten achten. Das machen wir logischerweise auch in der Beratung.

    Michaela: Wo wir hier gerade bei finanziell schwierigen Lagen sind. Das kann ja auch sein, dass jetzt ein Immobilienbesitzer in einer finanziellen Notsituation ist und sich jetzt fragt, ob er sein Haus beleihen kann. Ich habe da was gehört zum Thema Kapitalbeschaffung für andere Zwecke. Kannst du das mal erklären und ist das sinnvoll?

    Patrick: Du schließt heute eine Finanzierung für eine Immobilie ab und hast zum Beispiel den Kaufpreis von 300.000 Euro. Hierfür trägst du als Sicherheit für die Bank auch eine Grundschuld in Höhe von 300.000 Euro ein. Nach ungefähr fünf bis acht Jahren als Beispiel, hast du ja schon sehr, sehr viel getilgt. Die Grundschuld ist im Grundbuch aber gleichgeblieben. Aber das Darlehen hat sich reduziert, weil du eben getilgt hast. Dann kann man eine sogenannte Kapitalbeschaffung machen, sprich das Darlehen wieder aufstocken auf den ursprünglichen Zustand. Das ist nicht pauschal möglich. Das heißt, die Bank sagt nicht: Okay, kein Problem. Du kannst pauschal einfach dein Darlehen wieder rausziehen als zusätzliche Hypothek. Sondern die Bank sieht sich an, was machst du mit dem Geld? Es gibt bestimmte Beträge, wo die Bank sagt, dass ist eine reine Kapitalbeschaffung. Da kannst du wirklich mit machen, was du willst. Aber auch andere Banken prüfen zum Beispiel, für was verwendest du auch das Geld? Also, es ist nicht pauschal zu sagen, dass man einfach eine Kapitalbeschaffung machen kann und kann damit tun und lassen, was man möchte. Eine Bank prüft das natürlich schon.

    Michaela: Also wenn ich jetzt sag: Hey, ich kaufe mir jetzt ein Wohnmobil, ist ja dann irgendwie auch eine Anlage, dann wäre sowas schon wieder denkbar?

    Patrick: Also grundsätzlich ist das möglich. Ich würde nur ungern sagen, dass es pauschal möglich ist, einfach zu sagen: Ich nehme die Hypothek auf mein Haus auf, weil ich es schon ein paar Jahre abbezahlt habe, und kann damit machen, was man will. Das ist schon in einem Einzelfall möglich, aber nicht pauschal.

    Michaela: Und wenn ich jetzt eine Anschlussfinanzierung machen möchte mit euch, und sage yes, das ist genau der richtige Zeitpunkt. Braucht ihr denn da jetzt viele Unterlagen? Also trefft ihr euch jetzt nochmal mit dem Kunden und sind da auch irgendwie Behördengänge erforderlich? Oder geht das jetzt irgendwie auch weitestgehend online?

    Patrick: Grundsätzlich können wir das alles online machen. Es gibt kein Szenario, wo wir den Kunden unbedingt zwingend sehen müssen. Also wir können alles quasi online abwickeln. Und das Thema Behördengänge, da können wir auch den Kunden sehr stark unterstützen. Beispiel, Grundbuch Auszug ist mal ganz wichtig bei einer Finanzierung, auch bei der Anschlussfinanzierung. Den können wir zum Beispiel online selber ziehen für den Kunden. Das heißt, der Kunde muss nicht zum Grundbuchamt und sagen: Ich brauche mal für meine Finanzierung einen Auszug, sondern auch das können wir quasi für den Kunden online einfach alles selber ziehen.

    Michaela: Ist doch praktisch.

    Patrick: Genau. Aber der Zeitpunkt ist natürlich absolut gut aktuell. Das heißt, wenn man zu Hause sitzt und tatsächlich Zeit hat aktuell. Man kann wenig rausgehen, man kann auch nicht in den Urlaub fahren. Auch die Gartenarbeit muss nicht zwölf Stunden am Tag gemacht werden. Dann ist es sicherlich sinnvoll, sich mit dem Thema zu beschäftigen. Wir freuen uns auch, mit dem Kunden online zusammenzukommen. Wir können viel mit Video Beratung machen. Wir zeigen uns auch, wenn der Kunde uns sehen will. Und können das Thema Anschlussfinanzierung oder auch einen Vergleich für eine zukünftige Finanzierung ganz gut online darstellen.

    Michaela: Ja, dann würde ich doch einfach sagen schaut einfach mal vorbei auf der Webseite, creditweb.de. Da geht’s direkt zur Online-Beratung. Und wenn ihr noch weitere Fragen habt, dann schreibt uns gerne eine Mail an Podcast@creditweb.de

    Podcast anhören auf YouTube https://youtu.be/_kZ0pNlOrrk

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    creditweb GmbH
    Herr Horst Kesselkaul
    Am Coloneum 6
    50829 Köln
    Deutschland

    fon ..: 0 800 – 222 05 50
    web ..: https://www.creditweb.de
    email : info@creditweb.de

    Über creditweb – Meine Baufinanzierung
    Bei creditweb setzen sich spezialisierte Experten für die Baufinanzierung ihrer Kunden ein. Als einer der größten Anbieter von Baufinanzierungen in Deutschland ermitteln wir aus dem Angebot von über 400 Darlehensgebern die besten Konditionen für die Bauvorhaben und greifen dabei nicht nur auf regionale Anbieter, sondern auch auf Banken aus dem gesamten Bundesgebiet zurück. So haben unsere Kunden jederzeit die Wahl: Gern gehen wir auch auf die gewünschten Finanzierungspartner ein, denn wir sind an keine Institute gebunden.

    Siegel und Auszeichnungen
    creditweb wird Jahr für Jahr mehrfach ausgezeichnet. Nicht nur unsere Beratung ist TÜV-geprüft und hat bereits einige Auszeichnungen erhalten, sondern auch unsere Baufinanzierung zählt zu den besten Deutschlands. So belegte creditweb bei Finanztest im Kreditvergleich schon mehrfach den 1. Platz und wurde von BankingCheck zum fünften Mal in Folge zum besten Baufinanzierer gekürt.

    In Zusammenarbeit mit dem Institut für Management und Wirtschaftsforschung, der International School of Management sowie Deutschland Test und Focus Money wurde kürzlich die Studie „Deutschlands Beste – Die Besten daheim“ erstellt. Untersucht wurden in der Zeit vom 1. Januar 2018 bis zum 30. April 2019 rund 107 Millionen Kundenstimmen. Die Studie bewertet, was in den zahlreichen Quellen im Internet geschrieben – also wie über Unternehmen und Marken online gesprochen – wurde. Das Ergebnis: In der Branche der Baufinanzierer begeistert creditweb mit maximaler Punktzahl und belegt den 1. Platz

    400 Banken. Topkonditionen. Bester Baufinanzierer.

    Auszeichnungen

    TÜV Saarland www.tuev-saar.de/zertifikat/sc43235/
    BankingCheck www.bankingcheck.de/banken/creditweb
    Deutschlands Beste www.deutschlandtest.de/de/wp-content/uploads/DBeste-2019-final.pdf

    Pressekontakt:

    Elb bureaux GmbH
    Frau Michaela Veers
    Theodorstrasse 42-90
    22761 Hamburg

    fon ..: 04032892893
    email : m.veers@elb-bureaux.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Podcast Anschlussfinanzierung – Worauf es jetzt in der Corona-Krise ankommt.

    auf News Informieren publiziert am 23. April 2020 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 1 x angesehen