• Vancouver, BC, 17. April 2023 / IRW-Press / – Silver X Mining Corp. (TSX-V: AGX) (OTCQB: AGXPF) (F: AGX) (Silver X oder das Unternehmen) gibt bekannt, dass das Unternehmen eine Vereinbarung über den Erwerb von Vermögenswerten (die Vereinbarung) abgeschlossen hat, um die Mine Revenue-Virginius (RV-Mine) und bestimmte damit in Zusammenhang stehende Vermögenswerte (zusammen mit der RV-Mine die Vermögenswerte) in den San Juan Mountains in der Nähe von Ouray (Colorado, USA) von Alliance Management LLC (der Insolvenzverwalter) als Insolvenzverwalter unter gerichtlicher Aufsicht in Ouray County (Colorado, USA) zu erwerben (die Akquisition). Die Akquisition unterliegt noch mehreren Abschlussbedingungen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Genehmigung durch das Bezirksgericht von Ouray County im US-Bundesstaat Colorado (das Bezirksgericht).

    Eckdaten der Akquisition

    – Übernahme eines Silberprojekts in den Vereinigten Staaten, das sich bereits in einem Vorproduktionsstadium befand und für die Produktion zugelassen war, bevor es unter Zwangsverwaltung gestellt wurde.
    – Kostengünstige Akquisition mit vorhandener Infrastruktur und beträchtlichen Investitionen durch die Vorbesitzer. Die Akquisition bietet Silver X die Möglichkeit, das Projekt mit minimalem Kapitaleinsatz durch die Vorproduktionsphase zu bringen.
    – Nutzung von bewährten Fachkenntnissen und Synergien mit dem Team von Silver X in Peru, wo das Management Erfahrung mit der Anwendung moderner Verfahren bei der Exploration und Mechanisierung von engen Erzgangstrukturen hat.

    Die Mine Revenue-Virginius ergänzt die Wachstumsstrategie von Silver X, indem sie unsere Pipeline um ein Projekt in einem fortgeschrittenen Explorationsstadium zu einem attraktiven Preis erweitert, so José García, President und CEO von Silver X. Wir sind der Auffassung, dass das Projekt von unserem besonderen Explorationsansatz profitieren wird, der darauf abzielt, durch die Reaktivierung potenzialreicher ehemaliger Produktionsgebiete Mehrwert zu schaffen. Während unser Schwerpunkt nach wie vor auf unseren Kernaktivitäten in Peru liegt, planen wir, in den nächsten 12 bis 18 Monaten ein Explorationsprogramm durchzuführen, um die Daten und unser Verständnis der potenziellen Ressource zu bestätigen und zu stärken, bevor wir eine Entscheidung darüber treffen, wie wir das Projekt am besten weiterentwickeln können.

    Herr García weiter: Diese Akquisition stellte für uns eine kostengünstige Möglichkeit dar, ein Projekt zu erwerben, in das bereits beträchtliche Investitionen geflossen sind. Wir hoffen, dass wir durch Explorationsarbeiten mit einer guten Planung und minimalen Ausgaben einen Mehrwert schaffen und gleichzeitig ein Engagement in den USA, einem stabilen und risikoarmen Rechtsgebiet für den Bergbau, erlangen können.

    Zusammenfassung der Akquisition

    Vorbehaltlich der Genehmigung durch das Bezirksgericht werden die Vermögenswerte für einen Gesamtbetrag von 4.500.000 US-Dollar erworben, der wie folgt zu entrichten ist:

    – 200.000 USD bei Unterzeichnung der Vereinbarung;
    – 1.000.000 USD bei Abschluss der Akquisition;
    – 2.000.000 USD bei (i) Übertragung oder Neuausstellung wichtiger Genehmigungen oder Aufnahme von Explorationsbohrungen – das früher eintretende Ereignis ist maßgeblich – und bei (ii) Aushandlung von Zugangsvereinbarungen mit Ouray County; und
    – 1.300.000 USD nach Erfüllung der Bedingungen für die unmittelbar vorangegangene Zahlung und entweder bei der Fertigstellung eines aktuellen technischen Berichts oder am 30. September 2024 – das früher eintretende Ereignis ist maßgeblich.

    Silver X hat das Recht, bis zum 24. Mai 2023 zu beschließen, den Kaufpreis bis spätestens 31. Mai 2023 in voller Höhe zu bezahlen. In diesem Fall wird der Kaufpreis um 1 Million US-Dollar auf 3,5 Millionen US-Dollar reduziert.

    Die Vereinbarung wurde am 14. April 2023 unterzeichnet. Die Akquisition unterliegt noch einer Reihe von Bedingungen, einschließlich des Erhalts der Bestätigung durch das Bezirksgericht, des Abschlusses einer Finanzierung im Wert von mindestens 5 Millionen US-Dollar durch Silver X, des Erhalts der Zustimmung zur Abtretung bestimmter wesentlicher Verträge und bestimmter anderer Standardabschlussbedingungen. Bis die oben genannten Zahlungen erfolgt sind, unterliegen die Vermögenswerte einem Sicherungsrecht zugunsten des Insolvenzverwalters.

    Die Akquisition wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2023 abgeschlossen, vorbehaltlich der üblichen Abschlussbedingungen, einschließlich des Erhalts aller erforderlichen aufsichtsrechtlichen Genehmigungen, darunter die Genehmigungen durch die TSX Venture Exchange und das Bezirksgericht.

    Die Mine Revenue-Virginius im Überblick

    Die RV-Mine ist ein ehemaliger polymetallischer Produktionsbetrieb, der ein epithermales Erzgangsystem mit zahlreichen in tertiärem Vulkangestein lagernden Erzgängen oberhalb der polymetallischen Verdrängungslagerstätten im basalen Telluride-Konglomerat umfasst. Dazu gehören primäre Erzgangstrukturen wie Virginius, Terrible, Yellow Rose, Montana, Atlas/Cumberland oder The Wheel of Fortune. Es sind dies allesamt Quarz-Karbonat-Erzgänge, die Silber- (Ag), Gold- (Au), Kupfer- (Cu), Blei- (Pb) und Zink-(Zn)-Minerale enthalten und vornehmlich im Vulkangestein San Juan lagern. Die Erzgänge weisen eine Mächtigkeit von einigen Zentimetern bis zu 10 Fuß auf und wurden in der Vergangenheit abgebaut; es fanden hier Bohrungen über eine vertikale Ausdehnung von über 3.000 Fuß statt. Der Erzgang Virginius wurde vom U.S. Geological Survey (USGS) an der Oberfläche über eine Strecke von etwa 11.700 Fuß kartiert, der Erzgang Terrible wurde über 4.000 Fuß und der Erzgang Yellow Rose bis zu 16.000 Fuß jenseits der aktuellen Grenzen des Konzessionsgebiets nachverfolgt. Der nördliche Teil des Konzessionsgebiets umfasst die nördlichen Erweiterungen des berühmten Erzgangs Smuggler-Union und mehrere Edelmetallbrekzien sowie das Hauptgangsystem der RV-Mine.

    In der RV-Mine fanden seit Ende des 19. Jahrhundert in verschiedenen Abständen Bergbauarbeiten statt und es wurden beträchtliche Investitionen in Bohrungen, Erschließungsarbeiten und Infrastruktur getätigt. Zuletzt wurde die Produktion der RV-Mine, die von 2019 bis 2022 im Besitz von Aurcana Silver Corporation (Aurcana) war, im Jahr 2021 wieder aufgenommen; 2022 wurde eine Machbarkeitsstudie abgeschlossen. Der Betrieb wurde aufgrund finanzieller Schwierigkeiten von Aurcana eingestellt und die RV-Mine wurde im März 2022 unter Insolvenzverwaltung gestellt. Ein Großteil der Projektinfrastruktur ist derzeit vorhanden und wurde von Aurcana instandgehalten oder modernisiert.

    Eine historische Schätzung, die im Jahr 2021 von der Firma SRK Consulting (U.S.), Inc. erstellt und in einem Bericht mit dem Titel NI 43-101 Technical Report, Feasibility Study, Revenue – Virginius Mine veröffentlicht wurde, ist in der folgenden Tabelle dargestellt:

    Tabelle 1: Mineralressourcenschätzung zum 31. Dezember 2021 – SRK Consulting (U.S.), Inc.

    Am. Tonnen Ag Au Pb Zn Cu Au Ag Pb Zn Cu
    (Tsd) (oz/t) (oz/t) (%) (%) (%) (Tsd. oz) (Tsd. oz) (Tsd. lbs) (Tsd. lbs) (Tsd. lbs)
    Nachgewiesen 306 23,8 0,06 5,38 2,07 0,30 20 7.272 31.586 12.430 1.608
    Angedeutet 707 18,7 0,05 3,81 1,98 0,20 34 13.234 53.947 28.208 2.801
    Nachgewiesen & 1.013 20,5 0,05 4,23 1,98 0,23 53 20.506 85.534 40.638 4.409
    angedeutet
    Vermutet 320 30,7 0,07 4,99 2,43 0,25 23 9.881 32.680 15.416 1.601
    Anmerkungen:
    – Die historischen Mineralressourcen werden einschließlich der historischen Mineralreserven ausgewiesen.
    – Mineralressourcen sind keine Mineralreserven und haben keine nachgewiesene wirtschaftliche Machbarkeit. Es besteht keine Gewissheit, dass alle oder ein Teil der geschätzten Mineralressourcen in Mineralreserven umgewandelt werden.
    – Die Tonnage der historischen Mineralressourcen und das enthaltene Metall wurden gerundet, um die Genauigkeit der Schätzung widerzuspiegeln, wobei sich bei der Addition der Zahlenwerte aufgrund von Rundungen möglicherweise Abweichungen ergeben können.
    – Bei allen historischen Schätzungen der nachgewiesenen und angedeuteten Ressourcen mit den definierten Wireframes wird davon ausgegangen, dass sie das Potenzial für einen wirtschaftlichen Abbau haben, da die gesamte Ebene abgebaut werden wird.
    – Die historischen vermuteten Mineralressourcen werden mit einem NSR-Cutoff-Wert von 200 USD/am. Tonne begrenzt.
    – Für die Berechnung der NSR wurden folgende historische Metallpreise zugrunde gelegt: Gold (1.765 USD/oz), Silber (23,75 USD/oz), Blei (0,95 USD/lb) und Zink (1,15 USD/lb).
    – Die historischen Cutoff-Berechnungen gehen von einer durchschnittlichen metallurgischen Ausbeute aus, die folgenden Werten entspricht: Gold (68 %), Silber (94 %), Blei (95 %), Kupfer (91 %) und Zink (94 %).
    – Die historischen Ressourcen wurden von Benjamin Parsons, BSc, MSc Geology, MAusIMM (CP) #222568, Mitarbeiter von SRK, einem qualifizierten Sachverständigen, geschätzt; Quelle: SRK, 2022.

    Die obigen Ressourcen stammen aus der Zeit vor dem Erwerb einer Beteiligung an der RV-Mine durch Silver X und werden daher als historische Reservenschätzung erachtet. Da es sich bei der RV-Mine um einen ehemaligen Produktionsbetrieb mit einer Produktionshistorie handelt, ist das Unternehmen der Ansicht, dass historische Schätzungen insofern relevant sind, als sie eine allgemeine Grundlage für die Ermittlung des Potenzials von mineralisiertem Material und historischen Produktionsaussagen darstellen; ein qualifizierter Sachverständiger hat jedoch keine ausreichenden Arbeiten durchgeführt, um die historische Schätzung als aktuelle Mineralressourcen oder Mineralreserven zu klassifizieren, und man sollte sich nicht auf sie verlassen, solange sie nicht überprüft wurde. Silver X behandelt die historische Schätzung nicht als aktuelle Mineralressourcen oder Mineralreserven.

    Das Unternehmen wird ein 12- bis 18-monatiges Explorationsprogramm in die Wege leiten, um die Daten und das geologische Verständnis des Projekts zu bestätigen und zu verbessern. Anhand der Ergebnisse des Explorationsprogramms und der Verifizierung der jüngsten historischen Schätzung kann das Unternehmen dann beschließen, eine neue gemäß National Instrument 43-101 Standards of Disclosure for Mineral Projects konforme Mineralressourcenschätzung durchzuführen.

    Qualifizierter Sachverständiger

    Herr A. David Heyl ist der qualifizierte Sachverständige (QP) im Sinne der Vorschrift National Instrument 43-101 (NI 43-101) von Silver X und hat den fachlichen Inhalt dieser Pressemeldung geprüft, genehmigt und verifiziert. Herr Heyl ist als Berater für Silver X tätig.

    Über Silver X Mining Corp.

    Silver X ist ein wachstumsstarker Silberentwickler und -produzent. Das Unternehmen ist Eigentümer des Silberreviers Nueva Recuperada mit einer Fläche von 20.000 Hektar in Zentralperu und produziert Silber, Gold, Blei und Zink aus seinem Projekt Tangana. Wir verfolgen das Ziel, uns zu einem erstklassigen Silberunternehmen zu entwickeln, das für alle Beteiligten herausragenden Mehrwert schafft, und dies wollen wir dadurch erreichen, dass wir unterbewertete Aktiva konsolidieren und erschließen, Wertschöpfung durch zusätzliche Ressourcen und eine Steigerung der Produktion betreiben und gleichzeitig nach sozialer und ökologischer Exzellenz streben. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Website www.silverxmining.com.

    FÜR DAS BOARD
    José M. Garcia
    CEO und Director

    Nähere Informationen erhalten Sie über:
    Fiona Grant Leydier
    Vice President, Investor Relations and Corporate Marketing
    T: +1 647 259 6901 DW 101
    E: f.grant@silverxmining.com

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Informationen

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze (zukunftsgerichtete Informationen). Im Allgemeinen können zukunftsgerichtete Informationen durch die Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie plant, erwartet oder erwartet nicht, wird erwartet, Budget, geplant, schätzt, prognostiziert, beabsichtigt, voraussichtlich oder voraussichtlich nicht oder glaubt bzw. Abwandlungen solcher Wörter und Phrasen identifiziert werden oder besagen, dass bestimmte Maßnahmen, Ereignisse oder Ergebnisse ergriffen werden, eintreten oder erreicht werden können, könnten, würden: oder werden. Alle Informationen in dieser Pressemeldung mit Ausnahme von Aussagen über aktuelle oder historische Tatsachen sind zukunftsgerichtete Informationen. Zu den zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung gehören unter anderem der erwartete Abschluss der Akquisition, einschließlich aller gerichtlichen und erforderlichen aufsichtsrechtlichen Genehmigungen, die erwartete mögliche Erweiterung des zukünftigen Cashflows des Unternehmens, die erwartete Erarbeitung und der Erfolg der Explorationspläne und die Leistung der RV-Mine; der erwartete Mehrwert, der dem Unternehmen aus der Akquisition entsteht; die Explorationspläne, die operativen Ergebnisse, die erwartete Leistung beim Projekt und der erwarteten finanziellen Leistungen des Unternehmens.

    Im Folgenden sind einige der Annahmen aufgeführt, auf denen zukunftsgerichtete Informationen beruhen: dass sich die allgemeinen geschäftlichen und wirtschaftlichen Bedingungen nicht wesentlich nachteilig verändern werden; dass die Nachfrage nach den von uns produzierten Rohstoffen und die Preise stabil bleiben oder sich verbessern; dass die behördlichen und staatlichen Genehmigungen, Zulassungen und Verlängerungen rechtzeitig erteilt werden; dass das Unternehmen keine wesentlichen Unfälle, Arbeitskonflikte oder Ausfälle von Anlagen oder Ausrüstungen oder andere wesentliche Störungen im Betrieb des Unternehmens auf dem Projekt und in der Anlage Nueva Recuperada erleiden wird; die Verfügbarkeit von Finanzmitteln für den Betrieb und die Erschließung; die Fähigkeit des Unternehmens, Ausrüstungen und Betriebsmittel in ausreichender Menge und rechtzeitig zu beschaffen; dass die Schätzungen der Ressourcen auf dem Projekt und die geologischen, betrieblichen und preislichen Annahmen, auf denen diese und die Betriebsabläufe des Unternehmens beruhen, sich in einem vernünftigen Rahmen bewegen (auch in Bezug auf Größe, Gehalt und Gewinnung); die Fähigkeit des Unternehmens, qualifiziertes Personal und Board-Mitglieder anzuwerben und zu halten; und die Fähigkeit des Managements, strategische Ziele umzusetzen.

    Zukunftsgerichtete Informationen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf jene Risiken, die in den Jahres- und Zwischenlageberichten (MD&A) des Unternehmens und in seinen öffentlichen Dokumenten, die von Zeit zu Zeit auf www.sedar.com veröffentlicht werden, beschrieben werden. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf den Meinungen und Schätzungen des Managements zum Zeitpunkt der Abgabe dieser Aussagen. Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Informationen enthaltenen abweichen, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht so ausfallen wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Informationen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Informationen verlassen. Das Unternehmen verpflichtet sich nicht, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies geschieht in Übereinstimmung mit den geltenden Wertpapiergesetzen.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Silver X Mining Corp
    Danica Topolewski
    1430 – 800 West Pender Street
    V6C 2V6 Vancouver, BC
    Kanada

    email : dtopolewski@cdmcp.com

    Pressekontakt:

    Silver X Mining Corp
    Danica Topolewski
    1430 – 800 West Pender Street
    V6C 2V6 Vancouver, BC

    email : dtopolewski@cdmcp.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Silver X Mining erwirbt die Vermögenswerte der Mine Revenue-Virginius in Ouray (Colorado, USA) aus dem Insolvenzverfahren

    auf News Informieren publiziert am 18. April 2023 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 29 x angesehen