• Verbesserte Verabreichung von GLP-1-Rezeptoragonisten und CB-1-Rezeptorantagonisten durch das topische / transdermale Verabreichungssystem Invisicare

    LAS VEGAS, NV / ACCESSWIRE / 29. Mai 2024 / Skinvisible Pharmaceuticals, Inc. (Skinvisible oder das Unternehmen) (OTCQB:SKVI), ein innovatives pharmazeutisches Forschungs- und Entwicklungsunternehmen, meldete einen großen Fortschritt im Kampf gegen Adipositas. Das Unternehmen hat mit der offiziellen Anmeldung eines provisorischen Patents einen bedeutenden Meilenstein erreicht; das Patent deckt Formulierungen ab, die die unternehmenseigene Verabreichungstechnologie Invisicare® für die transdermale Verabreichung von Adipositas-Medikamenten nutzen. Die Anmeldung dieses Patents mit dem Titel Transdermal Delivery Composition for Delivery of CB-1 Receptor Antagonists and/or GLP-1 Receptor Agonists, and Method of Delivery (Zusammensetzung für die transdermale Verabreichung von CB-1-Rezeptoragonisten und/oder GLP-1-Rezeptorantagonisten und Verabreichungsmethode) leitet eine neue Ära effizienter und komfortabler Verabreichungslösungen für Adipositas-Medikamente ein.

    Die Patentanmeldung konzentriert sich auf Invisicare, eine patentierte transdermale Verabreichungstechnologie. Diese ist darauf ausgelegt, CB-1-Rezeptorantagonisten und/oder GPL-1-Rezeptoragonisten, zwei Arzneimittelklassen, die für ihr Potenzial beim Adipositas-Management bekannt sind, in eine Lotion einzubinden, die mittels Dosierungsapplikator topisch auf der Haut angewandt wird. In Studien wurde das überlegene transdermale Eindringen und die kontrollierte Abgabe von anderen Wirkstoffen mit der innovativen Technologie von Invisicare nachgewiesen, wobei einige Wirkstoffe bei transdermaler Verabreichung einen bis zu zehnfachen Anstieg der Wirksamkeit aufwiesen. Durch den Einsatz von Invisicare will Skinvisible den Patienten nicht nur eine komfortable und wirksame Alternative zu traditionellen oralen oder injizierbaren Therapien bieten, sondern auch die Wirksamkeit des Medikaments verbessern und die Nebenwirkungen möglicherweise erheblich reduzieren, da bei der transdermalen Verabreichung der First-Pass-Effekt bei der Metabolisierung vermieden wird. Außerdem ist es denkbar, dass ein transdermales Verabreichungssystem bei einer langfristigen Behandlung von Adipositas eine bequeme Methode für die Verabreichung von Erhaltungsdosen von Adipositas-Medikamenten ermöglicht.

    Der weltweite Markt für Adipositas-Medikamente wird bis 2027 voraussichtlich mehr als 30 Milliarden $ erreichen; ein Treiber hierfür ist die eskalierende Adipositas-Prävalenz weltweit und die mit Spannung erwartete Einführung revolutionärer Adipositas-Medikamente. Dennoch ist der Einsatz von Nadeln und Injektionen weiterhin ein gewaltiges Hindernis für den Zugang und die Compliance. Die unternehmenseigene transdermale Verabreichungstechnologie von Skinvisible überwindet dieses Hindernis und erschließt das vollständige therapeutische Potenzial von CB-1- und GLP-1-Zielmedikamenten.

    Unsere transdermale Technologie besitzt das Potenzial, die Art und Weise der Verabreichung von Adipositas-Medikamenten zu revolutionieren und den Patienten Zugang zu wirksamen Abnehm-Medikamenten zu verschaffen, und zwar mit der Einfachheit und Bequemlichkeit einer abgemessenen Dosis einer Lotion, die einfach auf die Haut aufgetragen wird, erklärte Terry Howlett, CEO von Skinvisible Pharmaceuticals. Dieser nadelfreie Ansatz ist bei der Verbesserung der Therapietreue und der Ausweitung der Zugänglichkeit von Adipositas-Therapien an zahllose Einzelpersonen, die mit Gewichtsproblemen zu kämpfen haben, enorm vielversprechend. Er fügte hinzu: Diese bahnbrechende Patentanmeldung beweist unsere Kompetenz bei der transdermalen Verabreichung und unterstreicht unser Engagement, diese Kompetenz zur Neugestaltung der Behandlungsstandards einzusetzen.

    Skinvisible ist aktiv auf der Suche nach strategischen Partnerschaften mit Pharma- und/oder Biotech-Unternehmen, um die Einführung der ersten transdermalen Adipositas-Therapien auf dem Markt zu vereinfachen und die Anwendung seiner Verabreichungsplattform für verschiedene Krankheitsbereiche zu erforschen.

    Weitere Informationen über Skinvisible Pharmaceuticals, Partnerschaften und Investitionsmöglichkeiten erhalten Sie auf www.skinvisible.com oder über info@skinvisible.com.

    Über Skinvisible Pharmaceuticals, Inc.

    Skinvisible Pharmaceuticals, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Skinvisible, Inc., ist ein zukunftsweisendes Forschungs- und Entwicklungsunternehmen, das sich auf die Lizenzierung unternehmenseigener topischer und transdermaler Formulierungen unter Einsatz seines patentierten Polymersystems zur Verabreichung über die Haut konzentriert: Invisicare. Diese innovative Technologie bietet Life-Cycle-Management und merkliche Verbesserungen sowohl bei topischen als auch transdermalen Verabreichungsprodukten. Mit Invisicare, das als Lotion oder Creme formuliert ist, werden Wirkstoffe aktiv auf die Haut aufgebracht, was eine kontrollierte Abgabe des Wirkstoffs an und/oder über die Haut und nach und nach in den Blutkreislauf vereinfacht. Skinvisible entwickelte vor kurzem Formulierungen für die potenzielle Behandlung von Adipositas sowie über vierzig Hautkrankheiten, unter anderem seltene Hauterkrankungen. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.skinvisible.com.

    Zukunftsgerichtete Aussagen: Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Abschnitt 21A des Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung und Abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934 in der jeweils gültigen Fassung und unterliegt den dadurch geschaffenen Safe Harbor-Bestimmungen, unter anderem in Bezug auf die mögliche Entwicklung solcher Produkte, die Akzeptanz solcher Produkte auf dem Markt, die Größe solcher Märkte und die Fähigkeit von Produktkandidaten, von der U.S. Food and Drug Administration zugelassen zu werden. Solche Aussagen beinhalten bestimmte Risiken und Ungewissheiten in Verbindung mit einem aufstrebenden Unternehmen. Die tatsächlichen Ergebnisse können aufgrund von Risikofaktoren, die in den bei der U.S. Securities and Exchange Commission hinterlegten Berichten von Skinvisible, Inc. erörtert werden (einschließlich, aber nicht beschränkt auf den Bericht auf Formblatt 10Q für den am 31. März 2024 endenden Zeitraum), wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen prognostizierten Ergebnissen abweichen.

    Kontakt:
    Strategische Partnerschaften: Doreen McMorran – doreen@invisicare.com
    Unternehmensanfragen: info@skinvisible.com Büro: 702-433-7154 (PST)

    QUELLE: Skinvisible, Inc.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Skinvisible Inc.
    /
    6320 S. Sandhill Road, Suite 10
    89120 Las Vegas, Nevada
    USA

    email : info@skinvisible.com

    Pressekontakt:

    Skinvisible Inc.
    /
    6320 S. Sandhill Road, Suite 10
    89120 Las Vegas, Nevada

    email : info@skinvisible.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Skinvisible meldet innovatives Adipositas-Patent für eine fortschrittliche transdermale Behandlung an

    auf News Informieren publiziert am 29. Mai 2024 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 33 x angesehen