• E-M-C-direct unterstützt die Solarbranche mit maßgeschneidertem Service und leistungsstarken Produkten für den Kabelschutz  

    BildDorsten – 13. April 2023. Damit die Energiewende gelingt, wird der Anteil der Stromerzeugung aus Sonnen- und Windenergie rasch weiterwachsen. Für einen effizienten Betrieb der Anlagen kommt es auf hohe Zuverlässigkeit und Langlebigkeit aller Komponenten an. E-M-C-direct unterstützt die Branche dabei mit einem umfassenden Service bis hin zur Baustelle sowie mit technologisch führenden Produkten.  

    Solarenergie ist in wenigen Jahren zu einer tragenden Säule der Energieversorgung geworden. 10,9 Prozent des gesamten in Deutschland erzeugten Strome stammten im Jahr 2022 aus dieser nachhaltigen Quelle, berichtet der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW). Das ist doppelt so viel wie 2014 – aber längst noch nicht das Ende der Entwicklung. Schließlich soll laut Ziel der Bundesregierung bis 2030 der Bruttostromverbrauch in Deutschland zu mindestens 80 Prozent aus erneuerbaren Energien gedeckt werden. Solarstrom wird daran einen maßgeblichen Anteil haben, sowohl dank der privaten Erzeugung auf dem Dach von Wohngebäuden als auch noch viel mehr in Form großer Freiflächenanlagen.  

    Zuverlässigkeit bedeutet Effizienz  

    Landschaftstopografie, Ausrichtung, Größe, Leistungsfähigkeit der Solarpaneele – viele Faktoren haben direkten Einfluss auf die zu erwartenden Erträge und damit auf die wirtschaftliche sowie ökologische Effizienz von Solarfreiflächenparks. Von allen verwendeten Komponenten wird ein Maximum an Zuverlässigkeit gefordert. Schließlich schmälern ungeplante Stillstände direkt den Energieertrag der jeweiligen Fläche. Dabei sollten Anlagenbetreiber auch alle Verbindungen und Leitungen im Blick behalten: Schließlich sind Kabelführungen, Isolierungen und Verbindungen unterschiedlichsten Witterungsbedingungen, starken Temperaturgefällen, Feuchtigkeit und UV-Strahlung ausgesetzt. Bereits kleine Ursachen in Form einer defekten Verbindung können somit kostspielige Folgen für die Gesamtanlage haben, wenn der erzeugte Strom nicht weitergeleitet und ins Netz eingespeist werden kann.  

    Klarer Fokus auf die Solarbranche  

    Hier kommt E-M-C-direct ins Spiel: Das Unternehmen aus Dorsten (Nordrhein-Westfalen) verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Bereich des Kabelschutzes und der Kabelverbindungen für unterschiedlichste Anwendungsbereiche in Industrie, Gewerbe und Handwerk. Seit rund 10 Jahren zählt auch die Solarbranche zu den wichtigsten Partnern des Unternehmens – mit schnell wachsender Tendenz. „Für 2023 rechnen wir mit einem Umsatzanteil im Solarbereich von rund 30 Prozent“, berichtet Geschäftsführer Thaddäus Nagy. Allein in den vergangenen 18 Monaten hat das Unternehmen über 150 neue Kunden im Solarbereich gewonnen – Projektentwickler zähen ebenso dazu wie Installationsunternehmen, die sich auf PV-Projekte spezialisiert haben. Zu den langjährigen Partnern zählt etwa die B&W Energy aus Heiden: Die Solarexperten haben bereits 2010 die Anlage auf dem Dach des E-M-C-direct-Gebäudes in Dorsten projektiert und fachgerecht umgesetzt. Seitdem haben die beiden Unternehmen zahllose weitere Projekte gemeinsam realisiert.  

    Die leistungsstarken E-M-C-direct-Produkte werden sowohl für Freiflächenanlagen als auch bei PV-Dachinstallationen im gesamten deutschsprachigen Raum verwendet. Nagy unterstreicht: „Wir sind stolz darauf, auf diese Weise zu einer klimafreundlichen Energieerzeugung und damit zu mehr Nachhaltigkeit sowie intakten Lebensräumen auch für zukünftige Generationen beitragen zu können.“  

    Umfassendes und modernes Sortiment  

    Die Kunden aus der Solarwelt finden bei E-M-C-direct einen intelligenten Sortimentsmix mit UV-stabilisierten Produkten rund um Kabelschutz- und Befestigungslösungen speziell für die Photovoltaik. Zu den Sortiments-Highlights zählen unter anderem die garantiert zehn Jahre UV-beständigen HPER®-Kabelbinder mit hoher Witterungsbeständigkeit und extrem hoher Zugkraft, Solar-Kantenclips, bis zu 20 Jahre UV-beständige Wellrohre, die teilweise gleichzeitig für den oberirdische und unterirdischen Einsatz geeignet sind und verschiedene Werkzeuge der Qualitätsmarke TOOLOVA® speziell für Solaranwendungen. Mit einer offiziellen Vertriebspartnerschaft mit Stäubli Connectors hat das Unternehmen im Frühjahr 2023 sein Sortiment weiter abgerundet, unter anderem mit den bewährten Original MC4 Steckern.  

    Dienstleistungen und Lösungen aus einer Hand  

    Doch Produkte allein machen nicht den Unterschied – das Unternehmen hat speziell für die Solarbranche maßgeschneiderte Servicepakete entwickelt und sich mit Gesamtlösungen einen guten Namen gemacht. So schätzen viele Kunden im Solaranlagenbau insbesondere die individuelle Betreuung durch persönliche Kundenberater, verbunden mit einer sehr guten Erreichbarkeit von 7 bis 17 Uhr die leistungsstarke Logistik mit verlässlicher und schneller Baustellenbelieferung zum Wunschterminen sowie die Liefer- und Preissicherheit durch Abrufaufträge mit bis zu 18 Monaten Laufzeit. Über Kooperationspartner bietet E-M-C-direct zudem in Nordrhein-Westfalen Reinigungsservices für Solaranlagen durch eigens zertifizierte Fachkräfte an, um die Leistungsfähigkeit und hohe Energieerträge der Anlagen sicherzustellen.  

    Auf zwei Solar-Fachmessen vertreten  

    „Mit diesem Konzept wollen wir 2023 und in den Folgejahren im Solarbereich weiter gezielt wachsen“, unterstreicht Thaddäus Nagy abschließend: „Dazu planen wir unter anderem den weiteren Ausbau von Hersteller-Partnerschaften, um unser Produktprogramm zielgerichtet zu ergänzen und unser Paket an Produkten und Dienstleistungen immer weiter zu verfeinern.“ Einblicke in das Portfolio und die Leistungsstärke gibt E-M-C-direct gibt im laufenden Jahr erstmals auch auf zwei zentralen Solar-Fachmessen: der Intersolar Europe (München, 14. bis 16. Juni) sowie der Solar Solutions (Düsseldorf. 29. bis 30. November).

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    E-M-C-direct GmbH & Co. KG
    Herr Thaddäus Nagy
    Salierweg 14
    46286 Dorsten
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)2369 – 98469-0
    web ..: https://www.emc-direct.de
    email : info@emc-direct.de

    E-M-C-direct ist ein führender Großhändler und Hersteller für Kabelschutz, Kabelzubehör und Handwerkzeuge mit Schwerpunkt auf Kabelbindern, Schrumpfschlauch, Wellrohr, Verbindungstechnik und Crimpwerkzeug. Zum Kundenstamm gehören viele zufriedene gewerbliche Endverwender der Produkte im DACH-Raum, vor allem in der Industrie, im verarbeitenden Mittelstand und im Handwerk. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Solarbranche.

    Pressekontakt:

    Schönfeld PR
    Herr Oliver Schönfeld
    A-v-Droste-Hülshoff-Str. 11c
    48161 Münster

    fon ..: 025346458877
    email : os@schoenfeld-pr.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Sonnige Aussichten für grünen Strom

    auf News Informieren publiziert am 13. April 2023 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 19 x angesehen