• 29. April 2024 – Vancouver, British Columbia / IRW-Press / – Starcore International Mines Ltd. (TSX: SAM) (FSE: V4JA) (Starcore oder das Unternehmen) gibt die Endergebnisse der Probenauswertung aus der Feldkomponente des Explorationsprogramms 2023 in seinem zu 100 % unternehmenseigenen Konzessionsgebiet Ajax bekannt, das sich 12 km nördlich der Gemeinde Alice Arm im Nordwesten der kanadischen Provinz British Columbia, am südlichen Ende des als Golden Triangle bekannten Mineralgürtels, befindet.

    Mineralisierte Quarzgänge breiten sich hangaufwärts, rund 800 Meter oberhalb und im Randbereich der Molybdän-Porphyr-Mineralisierung, aus. Diese Erzgänge wurden während des Feldprogramms 2023 beprobt und es wurden auch neuerlich Proben aus Bohrkernmaterial des Bohrprogramm 2005-2007 entnommen. Das Bohrkernmaterial wird in der nahegelegenen Gemeinde Alice Arm gelagert.

    An achtundzwanzig Standorten wurden Proben entnommen, von denen zehn bei einem oder mehreren Elementen über der Nachweisgrenze für die Analysemethode lagen. Die Proben über den Grenzwerten wurden im Labor von Bureau Veritas in Vancouver nochmals auf ihren Erzgehalt untersucht. Der Goldgehalt betrug bis zu 37,89 Gramm pro Tonne (siehe Tabelle 1) (37.892 ppb/parts per billion). Die Werte über dem Grenzwert wurden bei Silber in ppm (parts per million – Teile pro Million oder äquivalent zu Gramm pro Tonne), jene bei anderen Proben in Prozent angegeben. Einige Erzgänge wiesen erhöhte Wolfram-, Antimon- und Wismutwerte auf.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/74386/SAM_290424_DEPRcom.001.png

    Tabelle 1: Ausgewählte Proben aus dem Explorationsprogramm 2023 im Projekt Ajax

    Die Erzgänge scheinen schon frühzeitig – bereits Mitte der 1920er Jahre, noch vor der Entdeckung des großen Molybdän-Porphyr-Systems – Explorationsunternehmen in das Konzessionsgebiet gelockt zu haben. Sie sind ein attraktives Ziel für Explorer. Die für 2024 geplanten Feldarbeiten umfassen auch eine detaillierte Kartierung der Erzgänge, um die Mächtigkeit, die Beschaffenheit und die Kontinuität des Mineralisierungssystems bestimmen zu können. Untertägige Abbaustätten, die in den 1920er Jahren der Erschließung eines Erzgangsystems dienten, werden lokalisiert und daraus Proben gewonnen. Zielzonen, die in der 2023 durchgeführten satellitengestützten Radarmessung von Auracle Geospatial Science Inc. ermittelt wurden, werden genauer untersucht.

    Das 1.718 Hektar große Konzessionsgebiet Ajax wurde von Starcore im Jahr 2015 durch den Kauf der Creston Moly Corp. und deren Tochtergesellschaft Tenajon Resources Corp. erworben. Das Konzessionsgebiet beherbergt das große erschlossene Molybdän-Porphyr-Prospektionsgebiet Ajax, das ab Mitte der 1960er Jahre anhand von 48 Bohrungen erkundet wurde. Das Konzessionsgebiet Ajax liegt rund 12 km süd-südöstlich der Silberlagerstätte Dolly Varden, 7 km südlich von Big Bulk und 17 km östlich des Konzessionsgebiets Golddigger/Surebet der Firma Goliath Resources. Das Konzessionsgebiet Ajax befindet sich in 1 bis 3 km Entfernung von der Trias-Jura-Kontaktzone, die in diesem Bereich als Red Line bezeichnet wird und in deren Umfeld sich zahlreiche Mineralisierungssysteme des Golden Triangle befinden.

    Ian Webster, P.Geo., ist der qualifizierte Sachverständige im Sinne der kanadischen Vorschrift National Instrument 43-101 und hat den Fachinhalt dieser Pressemeldung geprüft und genehmigt.

    Über Starcore

    Starcore International Mines ist im Bereich der Edelmetallproduktion tätig, wobei der Schwerpunkt und die Erfahrung in Mexiko liegt. Während diese Basis produzierender Aktiva durch Explorations- und Erschließungsprojekte in ganz Nordamerika ergänzt wurde, hat Starcore mit dem kürzlich erworbenen Projekt in Côte d’Ivoire seine Reichweite international erweitert. Das Unternehmen ist führend im Bereich der sozialen Unternehmensverantwortung und setzt sich für wertorientierte Entscheidungen ein, die den Unternehmenswert langfristig steigern. Weitere Informationen finden Sie auf der anlegerfreundlichen Website: www.starcore.com.

    FÜR STARCORE INTERNATIONAL MINES LTD

    (gezeichnet) Robert Eadie
    Robert Eadie, President & Chief Executive Officer

    NÄHERE INFORMATIONEN ERHALTEN SIE ÜBER:
    ROBERT EADIE
    Telefon: (604) 602-4935

    Die Toronto Stock Exchange hat diese Pressemeldung nicht geprüft und übernimmt keine Verantwortung für deren Richtigkeit oder Angemessenheit.

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen (zukunftsgerichtete Aussagen“). Alle hierin enthaltenen Aussagen, die nicht auf historischen Fakten beruhen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Aussagen in Bezug auf die Bedingungen des Aktientauschs, die Beteiligung bestimmter Insider, zukünftige Arbeitspläne, die Verwendung von Mitteln und das Potenzial der Projekte des Unternehmens, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf den Überzeugungen der Unternehmensleitung sowie auf Annahmen und Informationen, die der Unternehmensleitung derzeit zur Verfügung stehen, und spiegeln die Überzeugungen, Meinungen und Prognosen zu dem Zeitpunkt wider, an dem die Aussagen gemacht werden. Zukunftsgerichtete Aussagen sind mit verschiedenen Risiken und Unwägbarkeiten verbunden, und dementsprechend wird den Lesern empfohlen, sich nicht zu sehr auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als zutreffend erweisen, und die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse können erheblich von denen abweichen, die in solchen Aussagen erwartet werden. Das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen oder Überzeugungen, Meinungen, Prognosen oder andere Faktoren zu aktualisieren, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca , www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Starcore International Mines Ltd.
    Robert Eadie
    Suite 750 – 580 Hornby Street, Box 113
    V6C 3B6 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@starcore.com

    Starcore konzentriert sich auf die Exploration, Gewinnung und Verarbeitung von Gold- und Silbervorkommen. Das Unternehmen besitzt, erwirbt, fördert, exploriert und bewertet Rohstoffprojekte. Die weitere Bearbeitung dieser Projekte erfolgt entweder über Joint Ventures oder durch das Unternehmen selbst. Das Unternehmen besitzt ausschließlich Beteiligungen an Konzessionsgebieten in Mexiko.

    Pressekontakt:

    Starcore International Mines Ltd.
    Robert Eadie
    Suite 750 – 580 Hornby Street, Box 113
    V6C 3B6 Vancouver, BC

    email : info@starcore.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Starcore gibt Endergebnisse der Explorationsarbeiten 2023 im Konzessionsgebiet Ajax in der Region Golden Triangle in British Columbia bekannt

    auf News Informieren publiziert am 29. April 2024 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 17 x angesehen