• Thomas Lennert gewährt in „Unter Iren“ einen Einblick in das schönste Studiensemester seines Lebens.

    BildIm Jahr 1963 sahen sowohl Irland als auch das Studium noch ganz anders aus. Der Autor erlaubt den Lesern in seinem persönlichen Reisebericht einen Einblick in Beides. Die Gründe, warum er sich die kleine irische Universität Galway für ein Auslandssemester Medizin aussuchte, waren laut ihm durchaus zweifelhaft. Irische Freunde behaupteten, es hätte etwas mit einem steckengebliebenen Aufzug in Dublin zu tun gehabt. Es könnte aber auch andere Gründe gegeben haben. Was zählt ist, dass es ein voller Erfolg wurde. Der Autor lernt nicht nur die traumhaft schöne irische Westküste kennen, sondern fand auch heraus, dass irische Hühner besser bekocht werden als irische Menschen. Thomas Lennert genoss reichlich das irische Bier, Theater, Literatur und ‚ballad singers‘ in O’Donoghue’s Kneipe in Dublin. Er teilt in seinem Buch sein Wissen über Dinge wie böse schwarze englische Ratten, die niemals ihren Fuß auf heiligen irischen Boden setzen durften. Die Leser lernen zudem, dass die irische Marine die einzige Marine der Welt ist, in der die Matrosen zum Mittagessen mit dem Fahrrad nach Hause fahren dürfen.

    Die Leser begleiten Thomas Lennert in „Unter Iren“ durch eine spannende Zeit in der irischen Geschichte. Er erlebte die tiefe Trauer, die über dem Land lag, als John F. Kennedy ermordet wurde. Sein Medizin-Studium kam allerdings auch nicht zu kurz. Der Autor lernte mehr über die Leiden von alten Fischersfrauen von den Aran-Inseln, die man immer nur mittwochs und samstags aus dem Krankenhaus entlassen durfte, weil an anderen Tagen der Dampfer nicht fuhr. Wer sich für das Irland der 1960er interessiert, der sollte dieses Buch nicht verpassen!

    „Unter Iren“ von Thomas Lennert ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-3662-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto-De Giovanni
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto-De Giovanni
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de
    email : presse@tredition.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Unter Iren – Ein irisches Tagebuch

    auf News Informieren publiziert am 27. November 2019 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 0 x angesehen