• Vancouver, British Columbia – 24. Februar 2022 – Megawatt Lithium and Battery Metals Corp. (CSE: MEGA) (FWB: WR20) (OTC PINK: WALRF) (das Unternehmen oder Megawatt) ist derzeit mit der Feinabstimmung seiner strategischen Planung für die Konzessionsgebiete in Quebec beschäftigt. Der Schwerpunkt soll hin zur Intensivierung der Explorationsaktivitäten in den Lithiumprojekten Route 381 und Mistumis1 in der Region James Bay verlagert werden. Der globale Lithiummarkt befindet sich inmitten eines zyklischen Aufschwungs und das Board ist sehr daran interessiert, in den Konzessionsgebieten potenzielle Zielzonen für weitere Erkundungsbohrungen auszumachen.

    Starke Präsenz in einer aussichtsreichen Region

    Mit der jüngsten Übernahme des Lithiumprojekts Mitsumis ergänzend zum Lithiumprojekt Route 381 kann Megawatt in der Region James Bay, die beste Aussichten auf Lithiumvorkommen birgt, nun mit einer starken Präsenz aufwarten (Abbildung 1). Mitsumis setzt sich aus 229 Claims für die Rohstoffexploration zusammen, die in der Region James Bay in Quebec angesiedelt sind. Die Claims erstrecken sich über eine Fläche von 12.116 Hektar oder 121 Quadratkilometer. Erwähnenswert ist, dass sich die Konzessionsgebiete unmittelbar neben dem im fortgeschrittenen Explorationsstadium befindlichen Lithiumprojekt James Bay der Firma Allkem (AKE: ASX/TSE) befinden. Dieses Projekt ist ein Bergbaubetrieb mit Hartgesteinsabbau, der 37,2 Mio. Tonnen Erzreserven mit einem Lithiumgehalt von 1,3 % Li2O2 beherbergt. Weiter südwestlich befindet sich das von der Firma Nemaska Lithium betriebene Projekt Whabouchi, das zu einem vollintegrierten Bergbaubetrieb mit nachgelagerter Verarbeitung ausgebaut werden soll3.

    Abbildung 1: Lithiumprojekte Route 381 & Mistumis
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/64375/20220224MegaWattNRJamesBayRegion_DE_PRcom.001.png

    Quelle: Geologenteam von Megawatt

    Explorationspotenzial

    Obwohl im Lithiumprojekt 381 Route bereits erste Explorationsarbeiten durchgeführt wurden, ist der größte Teil der Konzession noch unerkundet. Ebenso haben auch im Lithiumprojekt Mistumis noch kaum Explorationsaktivitäten stattgefunden. Das Technikerteam von Megawatt wird daher die Explorationsaktivitäten in beiden Konzessionsgebieten forcieren, um Pegmatitausbisse aufzufinden. Anschließend sollen obertägige Proben entnommen werden, um entsprechende Ziele für Erkundungsbohrungen zu definieren.

    Darüber hinaus will das Geologenteam sicherstellen, dass die Geologie in den beiden Konzessionsgebieten mit jener des von Allkem betriebenen Lithiumprojekts James Bay vergleichbar ist.

    David Thornley-Hall, CEO von Megawatt, meint dazu: Da der Lithiumboom keine Anzeichen einer Verlangsamung zeigt, ist das Board an einem raschen Ausbau der Lithiumkonzessionen in der Region James Bay interessiert. Das Technikerteam von Megawatt arbeitet mit großer Sorgfalt an einer umfassenden Explorationskampagne für beide Konzessionsgebiete. Außerdem verfügt Megawatt mit dem zuletzt übernommenen Lithiumprojekt Mitsumis nun über eine starke Präsenz in einem erstklassigen Gebiet, die das gemeinsame Explorationspotenzial der beiden Liegenschaften erheblich steigert.

    Qualifizierte Person

    Herr Geoffrey Reed (MAusMM (CP)) (MAIG), Berater des Unternehmens, ist eine qualifizierte Person gemäß National Instrument 43-101 – Standards of Disclosure or Mineral Projects und hat die wissenschaftlichen und technischen Informationen in dieser Pressemitteilung überprüft.

    Fachinformation

    Der wissenschaftliche und technische Inhalt dieser Pressemeldung wurde von Geoffrey Reed, (MAusMM (CP)) (MAIG), einem Berater des Unternehmens, erstellt bzw. freigegeben. Herr Reed ist qualifizierter Sachverständiger im Sinne der Vorschrift National Instrument 43-101 – Standards of Disclosure for Mineral Projects.

    Herr Reed hat mit Ausnahme der Konzessionsgebiete Arctic Fox und Isbjorn zu keinem der hier erwähnten Konzessionsgebiete oder Projekte das entsprechende Datenmaterial verifiziert. Die in den anderen hier erwähnten Konzessionsgebieten enthaltene Mineralisierung lässt nicht zwingend Rückschlüsse darauf zu, dass sich in den Konzessionsgebieten Arctic Fox und Isbjorn ebenfalls eine Mineralisierung befindet.

    Die in dieser Pressemeldung veröffentlichten Daten zu den Ergebnissen der Probenahme sind rein historischer Natur. Megawatt hat weder eine externe Prüfung der Ergebnisse der Probenahme noch eine Analyse der Ergebnisse früherer Explorationen von unabhängiger Seite durchführen lassen, um die Genauigkeit der Ergebnisse zu verifizieren. Megawatt erachtet diese historischen Probenergebnisse jedoch als relevant und wird dieses Datenmaterial als Orientierungshilfe für die Planung zukünftiger Explorationsprogramme heranziehen. Im Zuge der zukünftigen Explorationsarbeiten wird das Unternehmen das Datenmaterial durch weitere Probenahmen verifizieren.

    Über MegaWatt Lithium and Battery Metals Corp.

    MegaWatt ist ein Unternehmen mit Sitz in British Columbia, das sich mit dem Erwerb und der Exploration von Rohstoffkonzessionsgebieten in Kanada befasst. Das Unternehmen hält eine ungeteilte Beteiligung von 100 % am Konzessionsgebiet Cobalt Hill, vorbehaltlich einer NSR-Lizenzgebühr von 1,5 % auf alle Basis-, Seltenerd- und Edelmetalle. Das Konzessionsgebiet umfasst acht Mineralclaims mit einer Grundfläche von 1.727,43 Hektar und befindet sich im Bergbaugebiet Trail Creek in der kanadischen Provinz British Columbia.

    Darüber hinaus hat das Unternehmen eine 60%ige Beteiligung an einem Unternehmen erworben, das indirekt eine 100%ige Beteiligung (vorbehaltlich einer 2%igen NSR) an zwei aussichtsreichen Silber-Zink-Projekten in Australien hält, nämlich dem Silberprojekt Tyr und dem Silber-Zink-Projekt Century South (siehe Pressemitteilung vom 13. August, 2020), und verfügt über eine indirekte 100%ige Beteiligung (Gegenstand einer 1%igen NSR-Lizenzgebühr) an und in bestimmten Bergbaukonzessionen in den australischen Bundesstaaten Northern Territory und New South Wales, die Potenzial für Nickel, Kobalt, Scandium und Seltene Erden aufweisen, sowie eine 100%ige Beteiligung (vorbehaltlich einer 2%igen NSR) am Lithiumkonzessionsgebiet Route 381, das aus 40 Mineral-Claims besteht, die sich im James Bay Territory, nördlich von Matagami in der Provinz Quebec, befinden und 2.126 Hektar umfassen (siehe Pressemeldung vom 3. Februar 2021).

    Investoren können unter megawattmetals.com mehr über das Unternehmen und das Team erfahren.

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
    David Thornley-Hall
    Chief Executive Officer
    david@megawattlithium.ca

    Quellennachweis
    1) CSE-Pressemeldung von Megawatt: Megawatt acquires additional Lithium Prospective Claims (20. Januar 2022). Nachzulesen unter: webfiles.thecse.com/megawatt_0120.pdf?6fGfNkc.khzbrkc0I30yBJVJNqTGYycE
    2) ASX-Mitteilung von Allkem vom 21. Dezember 2021: James Bay Lithium Project Feasibility Study & Maiden Ore Reserve. Nachzulesen unter: www.allkem.co/investors/asx-announcements
    3) Nemaska Lithium – Whabouchi Lithium Mine (Überblick). Nachzulese unter: www.nemaskalithium.com/en/

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    MegaWatt Lithium and Battery Metals Corp.
    Tracy Mabone
    1315 Moody Avenue
    V7L 3T5 North Vancouver
    Kanada

    email : tracy@ascentafinance.com

    Pressekontakt:

    MegaWatt Lithium and Battery Metals Corp.
    Tracy Mabone
    1315 Moody Avenue
    V7L 3T5 North Vancouver

    email : tracy@ascentafinance.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Megawatt konzentriert sich auf die Erschließung der aussichtsreichen Lithiumkonzessionsgebiete in der Region James Bay in Quebec

    auf News Informieren publiziert am 24. Februar 2022 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 2 x angesehen