• German Windows nimmt zum runden Geburtstag an Gewerbeschau Südlohn-Oeding teil

    Bild„Gemeinsam stark!“: Unter diesem Motto luden rund 70 lokale Unternehmen am 28. April zur Gewerbeschau nach Südlohn-Oeding (NRW) ein. Tausende Bürger erhielten dabei interessante Einblicke in den Arbeitsalltag der ausstellenden Betriebe und profitierten von einem vielfältigen Rahmenprogramm. Mitorganisiert wurde das Event vom bundesweiten Fenster- und Türenhersteller German Windows: „Unser Firmengelände diente als Anlaufpunkt für viele Attraktionen. Als wahres Highlight entpuppten sich unsere Produktionsführungen, die wir aufgrund des großen Andrangs häufiger angeboten haben als geplant“, freut sich Denise Schiffer, Personalleiterin von German Windows und Teil des Projekt-Teams der Gewerbeschau. Vor Ort hatte der Münsterländer Hersteller einen weiteren Grund zur Freude: Er feiert in diesem Jahr seinen 40. Geburtstag.

    1984 gründete Manfred Frechen die Athleticos Fenster und Türenproduktions GmbH im münsterländischen Südlohn-Oeding (Kreis Borken), direkt an der Grenze zu den Niederlanden. 2016 erfolgte nach mehreren Entwicklungssprüngen schließlich die Umfirmierung zur heutigen Marke „German Windows“, die bundesweit für Fenster- und Türenproduktion nach höchsten Qualitätsstandards bekannt ist. Das seit Mai 2021 von Helmut Paß geführte Familienunternehmen beschäftigt aktuell rund 450 Mitarbeiter an insgesamt fünf Standorten in Deutschland. Mit Türen und Fenstern aus Aluminium, Holz und Kunststoff im Portfolio zählt German Windows seit 2019 zu den seltenen Vollsortimentern im Markt. „In seiner 40-jährigen Geschichte hat sich das Unternehmen zu einem wichtigen Arbeitgeber in der Region entwickelt und dabei auch von den Menschen und Partnern vor Ort profitiert. Um ihnen etwas zurückzugeben, haben wir die diesjährige Gewerbeschau aktiv unterstützt und mit organisiert“, erklärt Personalleiterin Denise Schiffer.

    Livemusik, Führungen und „Azubi Road Show“

    Gut gewählt war dabei das Motto der Gewerbeschau in Südlohn-Oeding: Denn dass die Region „Gemeinsam stark!“ ist und mit einem bunten Branchenmix als wichtiger Wirtschaftsstandort gilt, konnten die rund 70 teilnehmenden Unternehmen am Sonntag, den 28. April, allemal unter Beweis stellen. Eines von ihnen war Fenster- und Türenspezialist German Windows (GW), an dessem Hauptsitz im Oedinger Industriegebiet viele Programmpunkte stattfanden. So wurden etwa auf der Bühne des lokalen Radiosenders Interviews geführt oder Livemusik und Tanzeinlagen zum Besten gegeben. Während sich Kinder auf einer Hüpfburg oder beim Plexiglas-Bemalen kreativ austoben konnten, waren Jugendliche bei der „Azubi Road Show“ an der richtigen Adresse: Hier stellten aktuelle Lehrlinge ihre Ausbildungsberufe vor und gaben dabei spannende Einblicke in ihren Arbeitsalltag. Gleich nebenan konnten Besucher im Rahmen einer neuen Ausstellung ausgewählte Fenster- und Schiebetüren des umfangreichen GW-Sortiments begutachten.

    Als wahrer Besuchermagnet erwies sich jedoch ein anderes Angebot aus dem Woorteweg 12: „Wir haben gar nicht damit gerechnet, dass so viele Anwohner an unserer Führung durch die Produktion interessiert sein würden. Ursprünglich hatten wir stündlich nur eine Führung durch unsere Fensterfertigung vorgesehen – letztlich waren es zwei pro Stunde, um dem Andrang halbwegs gerecht zu werden“, erläutert Denise Schiffer, die auch ein positives Gesamtfazit zieht: „Ob Anwohner, regionale Partner oder mögliche Fachkräfte: Am Ende haben sich alle wohl und gut informiert gefühlt. Und so sollte es sonntags bei einem Ausflug mit der Familie auch sein.“

    Dieser Text sowie printfähiges Bildmaterial ist auch online abrufbar unter: dako pr

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    GW German Windows
    Frau Laura Nagel
    Woorteweg 12
    46354 Südlohn-Oeding
    Deutschland

    fon ..: 02862 – 95080
    fax ..: 02862 – 950888
    web ..: http://www.germanwindows.de
    email : info@germanwindows.de

    Der Münsterländer Hersteller German Windows ist seit vier Jahrzehnten eine feste Größe im deutschen Fenster- und Türenmarkt. Bis zur strategischen Umfirmierung im Jahr 2016 noch unter dem Namen „Athleticos“ bekannt, arbeitet das von Manfred Frechen gegründete und seit Mai 2021 von Helmut Paß geführte Familienunternehmen ausschließlich nach höchsten deutschen Qualitätsstandards. An fünf Standorten im gesamten Bundesgebiet beschäftigt German Windows dabei mehr als 450 Mitarbeiter. Mit Türen und Fenstern aus Aluminium, Holz und Kunststoff im Portfolio zählt German Windows zu den Vollsortimentern im Markt.

    Pressekontakt:

    dako pr corporate communications
    Frau Alisa Klose
    Manforter Straße 133
    51373 Leverkusen

    fon ..: 0214 – 206910
    web ..: http://www.dako-pr.de
    email : a.klose@dako-pr.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Doppelter Grund zur Freude

    auf News Informieren publiziert am 23. Mai 2024 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 13 x angesehen